Rhythmikangebot

Rhythmikangebot

Beitragvon Jellybelly » Montag 26. Januar 2009, 21:09

Hi liebe Leute,

Und zwar würde ich gerne einige Rhythmik angebote zum Thema Indianer mit den Kindern
durchführen.
Bis jetzt habe ich mir überlegt:
-Einführen eines Intrumentes (Trommeln)
-Lied einführen in Begleitung der Trommeln
-Tanz einstudieren
-eine Art Mitmachgeschichte ("hey hagenunu") in dem die Kinder stampfe,patschen, etc. müssen

ich hatte auch die Idee eine Klanggeschichte zu probieren...habe aber gemerkt das eine Klanggeschichte eher in den Bereich Musik fällt und nicht in Rhythmik.

Habt ihr noch eine Idee zu einem Rhythmikangebot ? Ich dachte mir vielleicht auch irgend etwas mit Federn ?

Vielen Dank im VOrraus und viele liebe Grüße
Jellybelly
Jellybelly
 
Beiträge: 3
Registriert: Montag 26. Januar 2009, 20:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Rhythmikangebot

Beitragvon Steffi_282 » Dienstag 27. Januar 2009, 13:14

:kicher: Bei Federn war jetzt mein erster Gedanke: "Huch, die machen doch gar kein Geräusch", aber man kann ja auch rhythmische Bewegungen machen.
Das Thema Indianer finde ich spannend - habe allerdings selbst dazu noch nichts gemacht.
Deine Ansatzpunkte sind gut, aber noch sehr allgemein.
Hast du schon konkrete Lieder / Geschichten ?

Ich denke auch "Klanggeschichten" passen in den Bereich Rhythmik, da die Kinder mit den Instrumenten rhythmische Geräusche klingen lassen können!
Kinder sind keine Gefäße, die man füllt, sondern Feuer die man entzündet!
Steffi_282
Stammgast
 
Beiträge: 1616
Registriert: Sonntag 13. April 2008, 19:07
Wohnort: Sachsen

Re: Rhythmikangebot

Beitragvon Jellybelly » Dienstag 27. Januar 2009, 17:46

Hi

man kann auch Rhythmikangebote mit Materialien gestalten, in dem sie sich mit neuem "unbekanntem"
Material auseinander setzen und dazu Dinge ausprobieren und "übungen" machen.
So haben wir das zumindest in der Schule gelernt.

Lieder habe ich aus dem Buch "Fliegende Feder" entnommen, wobei mir da eines besonders gefällt.
Dazu würde ich dann auch den Tanz mit den Kindern gestalten.

Die Mitmachgeschichte heißt "Hey Hagenunu" ist in Google zu finden, wenn man den Titel eingibt.

Bei den Klanggeschichten, habe ich dieselbe Meinung wie du gehabt, habe dann auch mehrere Leute gefragt und die meinten, Klanggeschichten würden eher nur in den musikalischen Bereich fallen.
Nun bin ich mir bei dem Punkt etwas unsicher.

Grüßle
Jellybelly
 
Beiträge: 3
Registriert: Montag 26. Januar 2009, 20:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Rhythmikangebot

Beitragvon Oriett » Sonntag 15. März 2009, 03:16

Hey,

kennst du das Buch "OXMOX OX MOLLOX" von Jörg Sommer aus dem Ökotopia Verlag. Vielleicht findest du es in der Sadtbibliothek. Das würde dir bei deinem Vorhaben bestimmt helfen.

Liebe Grüße
Oriett
Oriett
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 15. März 2009, 02:42


Zurück zu Ästhetische Bildung: Kunst, Musik, Tanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron