Projektarbeit zum Thema Spinnen

Punkte die in keine andere Kategorie passen :)

Projektarbeit zum Thema Spinnen

Beitragvon Zaubermaus » Dienstag 25. Mai 2010, 21:54

huhu Leute,
Wie ist es sicher auch kennt, ist das Thema Spinnen ein ganz schwieriges Thema im Kindergarten.
Bei mir ist es sogar so schlimm, dass die Kinder weinen wenn sie auf Toilette gehen, wenn sie denken da ist eine Spinne.
Daher möchten wir das Thema gerne in der Gruppe aufgreifen, kennt jemand von euch gutes Material?
Und kann uns da weiter helfen, hab mir eine Bastelanleitung schon rausgesucht, aber jetzt wirklich etwas ausser das Fingerspiel was eigentlich jeder kennt mit der Spinne und dem regen find ich nichts...
ich bin Gespannt auf eure Beiträge und freu mich schon ^^
Glückliche Kinder tanzen wie Blumen im Wind blühen vor Freude am leben...
Benutzeravatar
Zaubermaus
Besucher
 
Beiträge: 148
Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 19:33
Wohnort: Hildesheim

Re: Projektarbeit zum Thema Spinnen

Beitragvon Frau Schnupp » Samstag 19. Juni 2010, 14:00

Spontan kann ich dir das Bilderbuch: "Die kleine Spinne Jonnie" empfehlen.

http://www.buch.ch/shop/home/artikeldetails/die_kleine_spinne_jonnie/guido_van_genechten/ISBN3-219-10897-0/ID2964688.html

Ansonsten mal gucken wo Spinnen leben, Spinnennetze bestaunen, Spinnen beobachten (Lupengläser usw) klar machen, dass Spinnen auch Lebewesen sind, die eine Aufgabe haben .. usw.
Du lernst den Baum kennen, wenn du dich an ihn lehnen willst.

Geschichten durch lachenende Augen:
http://www.wackelzahnfee.blogspot.com
Benutzeravatar
Frau Schnupp
Moderator
 
Beiträge: 596
Registriert: Samstag 27. Februar 2010, 15:54
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Projektarbeit zum Thema Spinnen

Beitragvon Mimi5 » Samstag 19. Juni 2010, 17:56

Hallo,

da könnt ihr auch die Angst mit ins Projekt aufnehmen....

Ich glaube nicht, dass echte Angst vor Spinnen mit einem Buch beseitigt wird..... schreib doch anschließend mal, ob ihr doch etwas bewirken konntet...
so zumindest eine Akzeptanz....


mimi5
Mimi5
Besucher
 
Beiträge: 114
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2008, 20:58

Re: Projektarbeit zum Thema Spinnen

Beitragvon Claire de lune » Samstag 19. Juni 2010, 21:46

Natürlich kann man echte Angst nicht mit solchen Büchern auflösen, aber helfen können sie eventuell schon. Ich denke vor allem wenn man präventiv arbeitet. Ich finde es gut dass du die Angst der Kinder aufgreifst und nach einer Lösung suchst. Dies sollte man regelmäßig zum festen Program im Jahr machen. Solche Ängste haben es dann schwerer und ihr leichter ;)
Claire de lune
 
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 09:16

Re: Projektarbeit zum Thema Spinnen

Beitragvon Frau Schnupp » Sonntag 20. Juni 2010, 10:14

Nein, mit "nur" einem Buch kommt man da natürlich nicht weiter, aber das war ja auch nur ein Vorschlag, was man dem bisher bestehendem (nämlich dem Fingerspiel und dem Bastelangebot) noch hinzufügen könnte.
Natürlich geht es bei dem ganzen Projekt ja überwiegend um die Angst, da die Angst ja der Grund für das Projekt ist. Angst bei Spinnen ist anerzogene Angst, die man auch (zumindest hauptsächlich) nur durch Vorbildfunktionen abbauen kann.
Wenn Eltern + Erzieher eine Spinne sehen und kreischend davon laufen, schauen sich die Kinder das eben ab. Also in erster Linie Vorbild sein. Das aber dann nicht nur in der Dauer des Projekts, sondern immer.
Was ich bei so einem Projekt wichtig finde, ist wirklich die Spinne an sich zu erforschen, um dabei zu merken "Hey...so schlimm sind Spinnen eigentlich gar nicht"
Du lernst den Baum kennen, wenn du dich an ihn lehnen willst.

Geschichten durch lachenende Augen:
http://www.wackelzahnfee.blogspot.com
Benutzeravatar
Frau Schnupp
Moderator
 
Beiträge: 596
Registriert: Samstag 27. Februar 2010, 15:54
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Projektarbeit zum Thema Spinnen

Beitragvon Mimi5 » Sonntag 20. Juni 2010, 18:26

Hallo,

habt ihr selbst denn Angst vor Spinnen?
Würdet ihr eine Jagdspinne anfassen.....sind ja recht flott die Kleinen....

Auf jeden Fall sollte bei der Betrachtung der lebenden Objekte jemand anwesend sein, der keine Angst hat....nicht dass das Lupenglas fällt, die Spinne rennt und .... alle Vorbildfunktion evtl. plötzlich vergessen?
am besten ihr beschränkt euch auf Weberknechte....

Viel Spaß übrigens...

ich wäre ähm nicht geeignet.... c085 - wobei meine Phobie mit Ankunft meiner eig. Kinder verschwunden ist - außer bei Jagdspinnen die sind mir definitiv zu aktiv
mimi
Mimi5
Besucher
 
Beiträge: 114
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2008, 20:58


Zurück zu Ideen für die tägliche Arbeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste