Sätze, die ein "Hä?" verdienen

amaria
Stammgast
Beiträge: 7224
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von amaria » Freitag 17. März 2017, 09:57

Auch eine Form von "Bildungsoutcome"?

Kinder werden auf politischer Ebene als Manövriemasse behandelt. Wie gut, dass Eltern sich eine Rechtsanwältin genommen haben!

"Verständnis für unsere Position war da, aber helfen wollte uns niemand"
http://www.abendblatt.de/region/pinnebe ... Klage.html
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7224
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von amaria » Montag 20. März 2017, 08:57

Der Volksvertreter Volker Mosblech soll gesagt haben „Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn nur wer die deutsche Sprache beherrscht, kann letztlich mitreden.“
http://www.wr.de/staedte/duisburg/nord/ ... 90145.html

:unschuldig:
Aber wenn wir ehrlich sind, müssen wir zugeben, dass nur sehr wenige Menschen wirklich fehlerfrei Deutsch sprechen und schreiben können. Und die vielen, die die Sprache nicht "beherrschen", sollten alle nicht mitreden können???

:nein:
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Antworten

Zurück zu „Sprachliche Bildung / Kommunikation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast