Sätze, die ein "Hä?" verdienen

amaria
Stammgast
Beiträge: 8776
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von amaria »

Am Ende heißt es "Nie wieder soll ein Kind nur mit einem Erwachsenen alleine sein".
Im Film wird über den sexuellen Missbrauch von Kindern in einer Einrichtung namens "Piccolo paradieso" berichtet.

In der Praxis kommt es vor, dass Kinder erst dann über Gewalt oder Missbrauch sprechen, wenn sie mit einer Erzieherin oder einem Erzieher allein sind.
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8776
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von amaria »

"Auf dem Kunstrasenplatz an der Sporthalle Lange Straße soll in schneller Modulbauweise die größte Kita Rodgaus entstehen." https://www.op-online.de/region/rodgau/ ... 36593.html

Diese Nachricht aus Rodgau hören sich nicht besonders gut an. Mal abwarten, was im nächsten Jahr berichtet wird.
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8776
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von amaria »

"Mitmachen lohnt sich, denn für jedes eingereichte Naturtagebuch vergibt Manfred Mistkäfer einen Preis." https://www.erzieherin.de/der-fruehling ... artet.html und zuletzt https://www.oberhessen-live.de/2018/03/ ... rtagebuch/
Der Einsendeschluss ist schon vorbei, aber der Trend, Projektmaskottchen Namen zu geben, deren Initialen gleich sind, besteht fort.

Mist. :200p: :wink:
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8776
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von amaria »

Kinderarzt Dr. Ulrich Fegeler vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte meint:
"Die Kinder nicht in Watte packen - sie also nicht beim ersten Schniefen oder Husten gleich aus der Kita nehmen. Die dauerverrotzte Nase sei im Winter einfach typisch. «Und auch Husten ist keine Krankheit, sondern erstmal nur ein Reflex.»
https://www.rnz.de/ratgeber/familienzei ... 19125.html

Manche Kinderärzte sollten am besten einmal in den Krippen und Kindergärten Kinder beobachten, in denen Eltern Kinder mit dauerverrotzten Nasen abgeben.

Ich glaube nicht, dass es "normal" ist und sogar gut für ein Kind sei, wenn es die als normal angesehene Anzahl an Infekten mitmacht, nur weil es in einem schlecht gelüfteten, überfüllten Gruppenraum betreut wird.
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8776
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von amaria »

"Andererseits bringt diese Situation sie und ihr engagiertes Erzieherinnenteam unübersehbar an den Rand der Belastbarkeit."
https://www.suedkurier.de/region/schwar ... 2,10047692

Immer wieder wird in Artikeln oder Reden davon gesprochen, dass Erzieherinnen am Rande der Belastbarkeit wären. Damit soll wohl zum Ausdruck gebracht werden, dass sie noch nicht überlastet sind, also noch ein paar Kinder mehr aufgenomen werden könnten... Warum heißt es nicht stattdessen, dass Erzieherinnen überlastet sind? Die Fehlzeiten lassen in vielen Einrichtungen den Schluss zu. Und dort, wo Erzieherinnen krank zur Arbeit gehen, sollte das, was eigentlich nicht sein darf, auch nicht unerwähnt bleiben.

Bestimmt hat noch nie eine Erzieherin, die arbeitsunfhig zur Arbeit erschien, deswegen eine Abmahnung erhalten.
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8776
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von amaria »

Aus einem Artikel von Tobias Weckenbrock: "Wie vereinbart man Arbeit und Familie? Es braucht flexible Kitas. Das halten viele Kitas für schwer. Andere sind es längst geworden." https://www.ruhrnachrichten.de/nachrich ... 76052.html - Alles korrekt formuliert, aber wenn da gestanden hätte "Wie lässt sich das eigene Familienleben mit der Arbeit vereinbaren?" hätte "die Arbeit" nicht an erster Stelle gestanden. Wie wäre es damit von Arbeitgebern Flexibilität zu verlangen und eine Bezahlung, die es Müttern und Vätern möglich macht, ihre Arbeitszeiten zu reduzieren, um mehr Zeit für die Familie zu haben? Die wenigen 24-Stunden-Kitas werden jedenfalls von den Eltern nicht derart gut angenommen, dass man ihren weiteren Ausbau forcieren müsste.
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Johanna2
Schriftsteller
Beiträge: 841
Registriert: Montag 1. April 2013, 14:43

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von Johanna2 »

https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... wsticker=1

"Parteikollege Heinz Buschkowsky kommentierte damals, dass er es sich nur so vorstellen könne, dass jemand der Familienministerin etwas in den „Tee getan hat“."

Ich glaube, Herrn Buschkowsky hat die Broschüre nicht überzeugt.

amaria
Stammgast
Beiträge: 8776
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von amaria »

"Mutig auf eine Weichbodenmatte springen?" - https://www.waz.de/staedte/velbert/250- ... 65141.html
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8776
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von amaria »

Hallo!

Aus einem Artikel: https://medienportal-grimma.de/14353/be ... e-sachsen/ "In der Sprechecke traf man sich zum Gespräch nicht nur bei Streit und Problemen, im Herzenskreis konnte jeder über seine Gefühle sprechen und sagen wie es ihm geht."

Auf dem Foto stehen Erzieherinnen im Vordergrund mit einer kleinen Plakette oder Mini-Urkunde in den Händen und im Hintergrund sitzen Kinder im Stuhlkreis.

Sieht so zeitgenössische Pädagogik aus?

:bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi:

Ob im Herzenskreis auch noch ein geschliffenes und poliertes Rosenquarzherzchen weitergegeben wird an das Kind, das seine Herzensangelegenheiten im Kreis vorstellen möchte?

:c085: :c085: :c085:
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8776
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von amaria »

Happy birthday, lieber Rechtsanspruch, happy birthday to you... ?

"Am 1. August feiert der Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz ab dem zweiten Lebensjahr seinen sechsten Geburtstag." /size]

Zwei Journalisten haben den Text gemeinsam zu verantworten. Woher sie kommen? DIW :c085:

C. Katharina Spieß ist Leiterin der Abteilung Bildung und Familie am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und Professorin für Bildungs- und Familienökonomie an der Freien Universität Berlin. Und Jonas Jessen ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am DIW Berlin. Mitarbeiter, ja, ein passendes Wort.

Wer hätte gedacht, dass man sich am DIW so poetisch oder so ausdrückt?
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8776
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von amaria »

Auszüge aus folgendem Artikel: Was die Länder bei Kitas vorhaben https://www.merkur.de/politik/was-laend ... 74318.html

"Die Verhandlungen mit den Bundesländern entwickeln sich insgesamt positiv", erklärte ein Sprecher von Familienministerin Franziska Giffey (SPD) auf dpa-Nachfrage. "Im Laufe des Jahres sollen alle Verträge geschlossen sein, wir erwarten ein gutes, ausgewogenes Verhältnis zwischen Investitionen in Qualität und Gebührenentlastung.

Und weiter heißt es:
"Ziele seien "beste Bildung", mehr Chancengerechtigkeit und bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf."

Mehr nicht??? :c0301:

Wie wäre es mit mehr Platz? Oder bilden wir uns ein, Kindern würde es gut tun, dicht an dicht den ganzen Tag miteinander verbringen zu müssen?
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8776
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von amaria »

"Kita-Betreiber setzt auf digitales Tool, um analoge Beziehungen zu fördern"
https://www.erzieherin.de/kita-betreibe ... rdern.html

Und weiter geht es auf Erzieherin.de unter Aktuelles mit
"Sachsen unterzeichnet Gute-Kita-Vertrag"
und
"Niedersachsen unterzeichnet Gute-KiTa-Vertrag"


:unschuldig: Und wenn ein Vertrag mit der Kirche geschlossen würde, dürfte es dann "heiliger Kita-Vertrag" heißen?
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8776
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von amaria »

Wo fließt Geld aus dem so genannten "Gute-Kita-Gesetz" in die 24-Stunden-Betreuung?

"Krause spricht sich jedoch dafür aus, dass noch mehr hallesche Kindertagesstätten ihr Angebot erweitern: „Alle Kitas könnten längere Öffnungszeiten anbieten.“ Mit einem Schichtsystem sei es den Einrichtungsleitern schließlich möglich, die Erzieher flexibel einzuteilen."
Gibt es wirklich so viele Erzieherinnen, die bereit sind, im Schichtdienst rund um die Uhr zu arbeiten? Oder geht Einrichtungsleiterin Krause irrtümlich davon aus, dass es kein Problem sei, ausgerechnet für allgemein eher unbeliebte Zeiten Fachkräfte zu finden?
https://www.mz-web.de/halle-saale/24-st ... --33043722
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8776
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von amaria »

Die Politik will längere Öffnungszeiten, heißt es... (Nicht die Kinder fordern sie!)

"Die zusätzlichen Spätbetreuungsgruppen werden 2020 voraussichtlich 156.478 Euro kosten."


Der Schulleiter Achim Nöles meinte „Schule ist nicht nur ein Wohlfühlort. Man möchte sie auch einmal verlassen. Das sollte bedacht werden.“

:daumen:
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8776
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Sätze, die ein "Hä?" verdienen

Beitrag von amaria »

"Dass der Bedarf an Betreuungsplätzen in Radevormwald auf jeden Fall in den nächsten Jahren steigen wird, davon ist Jürgen Funke überzeugt: „Viele Eltern möchten ihre Kinder möglichst früh in die Betreuung geben.“

https://rp-online.de/nrw/staedte/radevo ... d-45937987

Es gibt gewiss Eltern, die möchten ihre Kinder so früh und so lange wie möglich in die Betreuung geben. Unter ihnen sind jedoch kaum Erzieherinnen zu finden. Das sollte zu denken geben...

Und Fakt ist: Viele Eltern kommen mit nur einem Verdienst nicht mehr aus.
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Antworten

Zurück zu „Sprachliche Bildung / Kommunikation“