Bilinguale Erziehung in der KITA

Antworten
Leander Liguster
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 14. Januar 2014, 23:18

Bilinguale Erziehung in der KITA

Beitrag von Leander Liguster » Montag 8. Dezember 2014, 20:46

Hallo,

hätte gerne Meinungen zu der recht kontroversen Thematik ob Kinder mit Migrationshintergrund in der KITA ihre Muttersprache (zb. russsich, türkisch oder arabisch) sprechen dürfen.
Ich bin ja der Ansicht dass das Erlernen der deutschen Sprache Priorität hat, allerdings sollte die Kinder mit Migrationshintergrund ihre eigene Sprache auch gut können.

Sollte es eine strikte Trennung geben, zb dass die die Kinder im Elternhaus die Muttersprache sprechen und in der KITA der Fokus auf dass Erlernen der deutschen Sprache liegt.
Oder dürfen die Kinder sich auch in ihrer Muttersprache mit Erzieherinnen unterhalten die dieselbe Sprache sprechen

Eure Erfahrungen zu dieser Thematik würden mich sehr interessieren und hoffe auf einen regen Gedankenaustausch :daumen:

Matushka
Schriftsteller
Beiträge: 979
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 16:04

Re: Bilinguale Erziehung in der KITA

Beitrag von Matushka » Donnerstag 22. Januar 2015, 14:50

Moin! Meine Erfahrung: Meiner Tochter half es in einer niederlaendischen Einrichtung, als ihre Bezugserzieherin anfangs deutsch mit ihr sprach. Ein Wechsel fand allmaehlich statt, weil der niederlaendische Wortschatz meiner Tochter stetig anstieg.

Leander, hattest du diesen Thread entdeckt? viewtopic.php?f=107&t=10763

Gruss, Sabine

Antworten

Zurück zu „Sprachliche Bildung / Kommunikation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast