Facharbeit musikalische Sprachförderung Tippsamlung

Antworten
Blitzableiter
Beiträge: 8
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 19:05

Facharbeit musikalische Sprachförderung Tippsamlung

Beitrag von Blitzableiter » Montag 29. Februar 2016, 19:30

Guten Tag zusammen, :kappe:

bezüglich meines Facharbeitsthemas habe ich hier schon ein paar sehr interessante Links und Tips gefunden und wollte mich zunächst einmal dafür bedanken, dass Ihr hier so tolle Arbeit im Forum verrichtet. :klatsch:
Ich würde mich über diverse Tipps freuen die Ihr mir vielleicht geben könnt.

Mein Facharbeitsthema lautet genau: Sprachförderung von 3-4 Jährigen durch musikalische Angebote.

Ich spiele Gitarre in meiner Kita und habe auch schon ein paar Angebote speziell für meine Facharbeit gemacht.
Generell singe ich auch sehr gern mit den Kindern und bin immer wieder begeistert, wenn ich eine manchmal recht grosse Gruppe ziemlich gut erfreuen und zusammenhalten kann indem wir Spass am Singen und musizieren haben. Rassel, Triangel, Klanghölzer und auch alles andere was Geräusche macht beziehen wir gern mit ein.

Zugeben muss ich hier auch, dass ich recht spät mit dem Schreiben für die Facharbeit bzw. Erfahrungsbericht anfange. Notizen habe ich schon Einige, nun geht es an´s Ordnen und Zusammenstellen. :comp:
Noch habe ich über einen Monat Zeit und bin guter Dinge eine passable Arbeit abliefern zu können und vielleicht ja auch noch passabler, wenn ich den ein oder anderen Hinweis von Euch nutzen kann.

Ein herzlichen Gruß, der Blitzableiter

Gelöschter User

Re: Facharbeit musikalische Sprachförderung Tippsamlung

Beitrag von Gelöschter User » Montag 29. Februar 2016, 20:36

Hallo Blitzableiter,

für was genau möchtest Du denn Tipps haben? Das erschließt sich mir nicht so ganz :c090:

Blitzableiter
Beiträge: 8
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 19:05

Re: Facharbeit musikalische Sprachförderung Tippsamlung

Beitrag von Blitzableiter » Dienstag 1. März 2016, 17:18

Vielleicht zunächst was ihr so mit 3-5 Jährigen für musikalische Angebote macht.
Was besonders gut ankam oder nicht so wirklich funktioniert hat.
Sprachförderung ist ja eigentlich überall mit dabei.

Gelöschter User

Re: Facharbeit musikalische Sprachförderung Tippsamlung

Beitrag von Gelöschter User » Donnerstag 3. März 2016, 20:47

Instrumente sind immer interessant für die Kinder!

Bei uns setzen wir sie gerne ein, um Lieder zu begleiten, Klanggeschichten durchzuführen, oder eben Gegesätze, wie z.B. laut / leise, schnell / langsam, etc. zu verdeutlichen

Unsere Kinder mögen auch gerne selbst Instrumente bauen!

Blitzableiter
Beiträge: 8
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 19:05

Re: Facharbeit musikalische Sprachförderung Tippsamlung

Beitrag von Blitzableiter » Sonntag 6. März 2016, 23:20

Zum selbst Instrumente bauen fehlt mir die Zeit, zumindest bezüglich meiner Facharbeit. Aber dass einfache Instrumente viel Erfolg bringen bemerke ich auch.
Klanghölzer und Rasseln sind bei mir die Dauerbrenner. Auch die Gitarre ist beliebt, wenn ich die Akkorde greife und ein Kind einfach nur die Seiten anschlägt. Leider wollen dann alle anderen auch immer dabei sein, was meist dazu führt, dass mindestens einer meint die Gitarre lauter oder leiser stellen zu wollen an den kleinen Reglern am Ende der Gitarre. (zack ist die Gitarre verstimmt)

Ich musste mehr und mehr feststellen, dass meine musikalischen Angebote nicht zu lang dauern dürfen, da es entweder an Konzentration fehlt oder der Aktionismus der Kinder Überhand nimmt. Beides ist natürlich nicht negativ zu werten.

Ich komme übrigens nach und nach mit meiner Facharbeit bzw. Erfahrungsbericht, wie es in der berufsbegleitenden Ausbildung genannt wird, vorran. Das passiert auch, weil ich mich hier vielfälltig belesen kann. gogogo .. es läuft und so :daumen:

Blitzableiter
Beiträge: 8
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 19:05

Re: Facharbeit musikalische Sprachförderung Tippsamlung

Beitrag von Blitzableiter » Dienstag 12. April 2016, 09:40

Der Erfahrungsbericht ist abgegeben. :freu:

Antworten

Zurück zu „Sprachliche Bildung / Kommunikation“