"Delfin 4" - Beibehalten oder abschaffen?

Antworten

"Delfin 4" - Beibehalten oder abschaffen?

1. Der Test hat sich in der Praxis bestens bewährt und deshalb stimme ich für seine Fortführung.
2
17%
2. Der Test ist aussagekräftig und sollte deshalb unbedingt beibehalten werden.
1
8%
3. Der Test ist zwar nur bedingt aussagekräftig, aber besser als gar kein Test. Deshalb bin ich für die Beibehaltung.
1
8%
4. Weil ich finde, dass Erzieherinnen ohne den Delfin 4 beurteilen können, ob ein Kind gefördert werden muss, plädiere ich für die Abschaffung des Tests.
1
8%
5. Unabhängig von der Aussagekraft des Tests bin ich für seine Abschaffung. Der Delfin 4 widerspricht meinen pädagogischen Grundsätzen.
3
25%
6. Der Test ist für mich ein Armutszeugnis der Pädagogik
4
33%
 
Abstimmungen insgesamt: 12

amaria
Stammgast
Beiträge: 7742
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

"Delfin 4" - Beibehalten oder abschaffen?

Beitrag von amaria » Mittwoch 20. Juni 2012, 16:31

Hallo!

Es kann abgestimmt werden!

http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Bor ... Delfintest
Nachdem ein Bocholter Kindergarten seine Mitwirkung am Delfintest verweigert hat stellt sich die Frage, ob andere Einrichtungen in Zukunft an diesem Test festhalten wollen oder nicht.

Immer wieder wurde der Test von Kindern verweigert, die ihr Recht auf Schweigen erfolgreich durchsetzten. http://www.wn.de/Muensterland/2012/05/B ... ppern-will

Und Bernhard Eibeck von der GEW spricht gar von einem "Armutszeugnis der Pädagogik". http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Ste ... Paedagogik

Für Auszubildende und Leser aus anderen Bundesländern, wäre es bestimmt interessant, wenn hier einige "Betroffene" von Erfahrungen und Eindrücken berichten könnten.

Freundliche Grüße

amaria

(Ich habe nicht abgestimmt, werde es aber nachholen.)
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7742
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: "Delfin 4" - Beibehalten oder abschaffen?

Beitrag von amaria » Donnerstag 21. Juni 2012, 11:44

Hallo!

Nun bin ich doch etwas überrascht: Dass eine Stimme zu Punkt drei abgegeben wurde, überrascht mich nicht. Zu oft haben sich Erzieherinnen nicht grundlos darüber geärgert, dass Eltern ihnen keinen Glauben schenken wollten, wenn sie dazu rieten, das Kind einem Logopäden vorzustellen, ihm mehr vorzulesen oder es anderweitig im Spracherwerb zu fördern. Und da vermutlich nach der Abschaffung eines Tests wieder hohe Summen zur Entwicklung eines neuen Testverfahrens ausgegeben werden. - Es gibt einen vernünftigen Grund, den Test, der schon "vermarktet" werden konnte, beizubehalten.

Aber dass noch niemand angekreuzt hat, für die Abschaffung des Tests zu sein, weil Erzieherinnen auch ohne ihn erkennen können, welche Kinder Förderung benötigen, erstaunt mich doch sehr!!!
Vielleicht aber haben sich auch zu Beginn - nach fünf Abstimmungen kann man noch kein Bild entwickeln - genau diejenigen gemeldet, die in besonders hohem Maße für oder gegen den Test sind.
Ich habe (wie nicht anders von mir zu erwarten) den Test abgelehnt und geschwankt, ob ich Punkt 5 oder Punkt 6 anklicke. Letztendlich habe ich mich dann für Punkt 6 erschienen. (Begründet habe ich meine Ablehnung von Delfin 4 schon an anderen Stellen des Forums.)

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Johanna2

Re: "Delfin 4" - Beibehalten oder abschaffen?

Beitrag von Johanna2 » Donnerstag 21. Juni 2012, 22:01

Hallo!

Ich wohne erst seit einiger Zeit in NRW und habe hier weder Eltern noch Erzieherinnen kennen gelernt, die den Test gelobt hätten. Der Delfin 4 löste bei Erwachsenen Augenrollen aus. Eltern waren oftmals stolz darauf, wenn ihr Kind die Mitwirkung am Test verweigert hat. Allerdings sollten die Kinder dann doch bitte den zweiten Test mit dem Namen "Besuch im Pfiffikushaus" bestehen. Damit Kinder nicht zur Sprachförderung "mussten", wurden sie deshalb daheim regelrecht beredet oder gar mit Süßigkeiten bestochen, damit sie antworten sollten.

Freundliche Grüße

Johanna

amaria
Stammgast
Beiträge: 7742
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: "Delfin 4" - Beibehalten oder abschaffen?

Beitrag von amaria » Freitag 22. Juni 2012, 13:37

Er wird in NRW mittlerweile wohl so lässig gehandhabt, dass der Test seine Aussagekraft eingebüßt hat. Kinder bekommen immer wieder mal Punkte "geschenkt", obwohl sie geschwiegen haben.

Vielleicht konnte so der Eindruck entstehen, der Test habe sich bestens bewährt. :unschuldig:

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7742
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: "Delfin 4" - Beibehalten oder abschaffen?

Beitrag von amaria » Freitag 22. Juni 2012, 13:45

Ein Beitrag von Catherine Jaspard vom 21.5.2012

http://www.wdr.de/mediathek/html/region ... delfin.xml
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7742
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: "Delfin 4" - Beibehalten oder abschaffen?

Beitrag von amaria » Samstag 23. Juni 2012, 12:02

Ein relativ aktueller Thread aus einem Elternforum:

http://www.urbia.de/archiv/forum/th-342 ... s-tun.html

Ich überlege gerade, wie hoch oder gering die Akzeptanz des Delfin-Tests bei Eltern ist? Mein Eindruck ist, dass viele Eltern zu wenig über den Test wissen, diejenigen aber, die bestens informiert sind, lehnen ihn oftmals ab und lediglich die Unlust auf ein Verfahren bringt sie dazu, die Einwilligung zum Test abzugeben. Gäbe es kein Bußgeld für Eltern, die ihre Kinder nicht am Delfin 4 teilnehmen lassen, sähe vielleicht manches anders aus...

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7742
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: "Delfin 4" - Beibehalten oder abschaffen?

Beitrag von amaria » Samstag 23. Juni 2012, 14:42

Und noch ein lesenswerter Thread, in dem sich Eltern zu Wort melden: http://www.rund-ums-baby.de/forenarchiv ... _14897.htm

Stelle_die_Erste meinte am 30.8.2009: "Aber das, was mittlerweilen an Zwangstests in Kindergärten und bei der Einschulung existiert, erinnert mich eher an eine Art Fleischbeschau und Qualitätskontrolle und nicht annähernd an das, was ich als normales und gesundes Großwerden bezeichnen würde."

Weil so wenige bislang abgestimmt haben, frage ich mal, ob nur diejenigen oben ihre Meinung bekundet haben, die aus Bundesländern stammen, die von Delfin 4 betroffen sind?

Natürlich dürfen auch andere ihre Meinung bekunden. Das Lesen der Beiträge von Eltern finde ich vor allem für Auszubildende interessant. Ab und an die Kritik der Eltern an dem was ihrem Kind in Kitas widerfährt lesen und man erfährt, was Eltern bewegt.

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7742
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: "Delfin 4" - Beibehalten oder abschaffen?

Beitrag von amaria » Sonntag 24. Juni 2012, 20:15

Auf der Suche nach Beiträgen, die den Delfin-Test loben bin ich nicht recht fündig geworden. Ministeriales Lob und Stellungnahmen von Frau Prof. Fried gibt es natürlich - aber insgesamt viel mehr kritische Stellungnahmen von Eltern, als ich erwartet habe.

http://www.urbia.de/archiv/forum/th-195 ... fin-4.html Hier wollte eine Mutter ihre Tochter eigens dazu anhalten, beim zweiten Sprachtest absichtlich zu schweigen. Ein interessanter Gedanke... Man stelle sich mal vor, ganz viele Eltern hätten ihren Kindern einen Besuch im echten Zoo versprochen, wenn sie beim Delfin 4 nicht mitgemacht hätten. Der Test hätte schon vor Jahren verpuffen können...

Da mir das Procedere um Delfin 4 von Anbeginn an ein Gräuel war, muss ich feststellen, dass aus den Reihen der Kinder wohl am meisten Widerstand gegen diesen Test geleistet wurde.

http://www.derwesten.de/wr/staedte/nach ... 18456.html
Klagen darüber, dass beim Nachtesten Kinder mit geringer Sprachkompetenz bestehen konnten, sofern sie beim Besuch im Pfiffikushaus nur auf die richtigen Gegenstände gezeigt haben, sind mir auch zu Ohren gekommen.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht.
(Es gab mal eine Zeit, da wären Erzieherinnen in NRW froh darüber gewesen, wenn sie über den Delfin-Test hätten abstimmen dürfen. c085 )

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Johanna2

Re: "Delfin 4" - Beibehalten oder abschaffen?

Beitrag von Johanna2 » Montag 25. Juni 2012, 22:19

Hallo!

Dieser Thread ist sehr einseitig und unausgewogen! Hier fehlen Stellungnahmen und Beiträge, die begründen, was am Delfin 4 Test gut sein soll. Links, die gegen den Test sprechen, hingegen stehen schon zur Genüge hier.

Ich kann verstehen, dass es Kinder gibt, die diesen Test verweigern. Nicht verstehen kann ich, dass Erzieher ihn als hervorragend geeignet ansehen.

Freundliche Grüße Richtung Norden!
zunge

Johanna

(Meine alte Heimat, in der es keinen Delfin-Test gab, muss ich mal loben!)

amaria
Stammgast
Beiträge: 7742
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: "Delfin 4" - Beibehalten oder abschaffen?

Beitrag von amaria » Dienstag 25. September 2012, 08:58

Hallo!
Vielleicht hat sich jemand bei der Eingabe der Antwort nur vertippt? c085
Wenn ich daran denke, wie die vielen Erzieherinnen, die ich in den letzten Jahren persönlich kennengelernt habe, über den Delfin 4 denken, dann kann ich mir auch nicht vorstellen, dass 20 % der ersten und 10 % der zweiten Aussage zugestimmt haben - ohne weitere Erklärung!

Vielleicht mögen sich noch ein paar am Thema Interessierte die verlinkten Beiträge durchlesen und dann ihre Stimme abgeben?
Kommt eigentlich jemand aus Minden-Lübbecke und kann mehr berichten? http://www.ingehowe.de/index.php?nr=38275&menu=1
"Unter Einbeziehung der ErzieherInnen sollen die Sprachstandserhebungen nach "Delfin4" abgeschafft werden." heißt es in dem verlinkten Artikel.

Wie wird eigentlich an den Erzieherfachschulen über den Delfin Test gesprochen?
Wird überhaupt über ihn gesprochen?

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7742
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: "Delfin 4" - Beibehalten oder abschaffen?

Beitrag von amaria » Dienstag 18. Juni 2013, 16:06

Es ist insgesamt sehr still um den Delfin 4 geworden.
Ich stelle mir vor, dass das ermutigend ist für andere Wissenschaftler, die auch ein Interesse daran haben einen Sprachtest zu entwickeln. Irgendwann wird der Delfin 4 doch vermutlich durch einen neuen Test ersetzt werden.

Hier noch ein Artikel mit Kommentaren aus 2012: http://www.wdr.de/wissen/wdr_wissen/the ... kommentare

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7742
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: "Delfin 4" - Beibehalten oder abschaffen?

Beitrag von amaria » Montag 23. September 2013, 15:34

Der Delfin 4 wird abgeschafft!

http://www.derwesten.de/staedte/nachric ... 47667.html

Wer sich noch nicht an der Abstimmung beteiligt hat, kann es trotzdem noch tun.

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Johanna2
Schriftsteller
Beiträge: 660
Registriert: Montag 1. April 2013, 14:43

Re: "Delfin 4" - Beibehalten oder abschaffen?

Beitrag von Johanna2 » Montag 23. September 2013, 19:47

Hier http://www.general-anzeiger-bonn.de/reg ... 45029.html steht, dass der Test 2014 noch einmal gemacht werden müsse...

Johanna

Antworten

Zurück zu „Sprachliche Bildung / Kommunikation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast