Bewegungsangebot zum Thema Tiere in Afrika

Antworten
Oadibu
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 25. Januar 2018, 18:53

Bewegungsangebot zum Thema Tiere in Afrika

Beitrag von Oadibu » Donnerstag 25. Januar 2018, 18:59

Hallo!
Ich bin gerade im Anerkennungsjahr meiner Ausbildung zur Erzieherin.
Ich habe gestern mit meinem Projekt "Die Tierforscher" angefangen. Neben vielen anderen Aktionen mache ich auch eine Einheit zu den Tieren in Afrika. Nach meiner Einführung möchte ich mit den Kindern Tiermasken basteln. Jedes Kind darf sich ein Tier aussuchen, in dessen Rolle es schlüpfen will. Bei meinem Lehrerbesuch im Anschluss möchte ich eine Bewegungsstunde anbieten, in der die Kinder in verschiedenen Spielen und Aufgaben in die Rolle der ausgesuchten Tiere schlüpfen.

Habt ihr Ideen für Spiele, Parcours oder auch ruhig anspruchsvollere Aufgaben (bezogen auf das Essen oder Jagdverhalten der Tiere) ?
Eine gute Einführung in die Bewegungsstunde sowie eine Rückführung in das Freispiel fehlt mir auch noch. :ahups:

Danke schonmal!
Liebe Grüße

Oadibu

IffB
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 11. April 2018, 15:39
Kontaktdaten:

Re: Bewegungsangebot zum Thema Tiere in Afrika

Beitrag von IffB » Montag 14. Mai 2018, 11:05

Hallo,

wahrscheinlich kommt diese Antwort etwas verspätet, aber ist vielleicht ist sie für weitere Leser hilfreich!

Wie wäre es mit einem tollen "Spuren-Memory"?
Einfach Tiere und ihre passenden Pfoten- oder Tatzenabdrücke aufmalen. Diese dann in rechteckige und gleichgroße Papp- oder Tonpapierstücke ausschneiden. Schon fertig und bereit zum "Supren-Memory" spielen!

Viel Spaß
Die Initiative für frühe Bildung

Antworten

Zurück zu „Bewegungserziehung/ Psychomotorik“