Neuer Job Schwerpunkt Turnhalle

Antworten
Glory
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 31. Januar 2020, 13:11

Neuer Job Schwerpunkt Turnhalle

Beitrag von Glory »

Halli hallo

Ich wollte mal eure Meinung hören bzw. erhoffe mir,dass ihr mir gut zusprechen könnt. Ich bin gerade etwas unsicher wegen folgender Sache.

Ich habe ein sehr interessantes Jobangebot von einer Kita bekommen. Ich hatte mich ( um es vorab zu erklären ) initiativ mit einer eigenen Idee bei der Kita beworben. Da ich neben stattl geprüfter Erzieherin auch noch Gymnastiklehrerin bin, hatte ich die Idee mit dem Schwerpunkt „ Bewegung „ ( und zwar einzig und allein Schwerpunkt Bewegung) in dieser Kita zu arbeiten. Ich hatte die Vorstellung einer 8 bis 10 Stunden Stelle. Tatsächlich,waren die Kitaleitung begeistert von dieser Idee und hat quasi gemeinsam mit mir diese neue Stelle ins Leben gerufen und durchgesprochen.

Diese Kita hat eine große Eingangshalle in deren Mitte 2 Stufen nach unten führen und dann hat man eine recht große Fläche ,um Bewegungsangebote zu machen. Der Rest dieser Halle steht ebenfalls den Kindern zur Bewegung zur Verfügung ua können sie dort mit Laufrädern etc fahren. Diese Kita ist irre gut mit Materialien ausgestattet ... den unteren Teil,da wo man 2 Stufen runter geht, könnte man mit Vorhängen zuziehen, falls man etwas ruhiges machen möchte. Ansonsten ist es wie gesagt, auch eine Eingangshalle,in der auch mal Eltern warten,die ihre Kinder eingewöhnen... Was ist jetzt mein Problem ??

Das „Problem“ , das ich habe ist die Schwierigkeit mir vorzustellen,wie ich dort arbeiten kann?! Bisher habe ich in meiner derzeitigen Kita geschlossene Bewegungsangebote gemacht mit festen Kleingruppen... Bei der neuen Kita soll das etwas anders aussehen . Die Leitung,hat eine klare Vorstellung - sie wünscht sich, dass die Kinder ( wie derzeit auch ) frei in die Halle kommen können . Max 16 Kinder,dürfen dort hin... Meine Aufgabe soll dann bitte sein, sie zu beaufsichtigen UND ggf. neue Impulse einfließen zu lassen. Der Leitung ist das freie Spiel und ausprobieren sehr wichtig . Ich weiß gerade noch nicht genau, was ich dort für „ offene“ Angebote machen kann?! Die Kinder dürfen kommen und gehen wann sie wollen... Derzeit wird dort stets viel aufgebaut und die Kinder beturnen dann die Aufbauten. ABER WIE kann ich mich da einbringen , konkret ?? Ich würde diese Stelle so gerne annehmen ,weil ich exakt nur für die Bewegung im Haus wäre. Das wünsche ich mir schon sehr lange...
Aber die Frage ist halt WIE KANN ICH MEINE ANGEBOTE IM OFFEN STIL UMSETZEN ?

Entschuldigt diesen Roman 🤪😳🙈 Ich hoffe,ich habe mich verständlich ausgedrückt ??!

Danke fürs durchlesen

Basti85
Schriftsteller
Beiträge: 807
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 11:45
Wohnort: Zwischen den Welten
Kontaktdaten:

Re: Neuer Job Schwerpunkt Turnhalle

Beitrag von Basti85 »

Da trifft neue Idee auf traditionelle Konzeption. Redet miteinandern und diskutiert was möglichist und was nicht, das lieben ja viele Kitaleitungen, auf dem tradierten Bildern festhalten, aber warum nicht mal was neues wollen und wagen.

liebe grüße

der fachberater

Antworten

Zurück zu „Bewegungserziehung/ Psychomotorik“