Sollten Krippenkinder sich auf einem Stuhl ausziehen?

Antworten
Penny
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 18:57

Sollten Krippenkinder sich auf einem Stuhl ausziehen?

Beitrag von Penny » Dienstag 10. November 2015, 19:22

Hallo!

Ich würde gerne Eure Meinung wissen zu folgendem Tatbestand.

Derzeit helfe ich in der Kinderkrippe aus. Seit zwei Wochen betreue ich Kinder im Alter von 1- 2 Jahren.
In dieser Zeit musste ich leider beobachten, wie die verantwortliche Erzieherin den Kindern beibringt nach dem Mittagessen ihren Stuhl ins Zimmer zu tragen oder zu schieben. Dann müssen sich alle auf den Stuhl setzen und ausziehen. Drei aus der Gruppe können noch nicht sitzen. Sie werden gleich nach dem Mittagessen im Bad auf der Wickelkommode bettfertig gemacht. Die anderen Kinder haben große Mühe sich im Sitzen auszuziehen. Verkrümmen dadurch ständig ihre Wirbelsäule.
Ich finde diese Methode sehr fragwürdig und ehrlich gesagt unverantwortlich gegenüber den Kindern, da jeder weiß das die motorische Entwicklung in diesem Alter noch lange nicht abgeschlossen ist.

Ich freue mich über hilfreiche Antworten.

Johanne
Schnuppernase
Beiträge: 56
Registriert: Samstag 31. August 2013, 17:51

Re: Sollten Krippenkinder sich auf einem Stuhl ausziehen?

Beitrag von Johanne » Samstag 21. November 2015, 10:44

Wenn sich meine jüngsten Tageskinder auf einem Stuhl ausziehen würden, hätte ich Angst vor Unfällen.

Schon auf der untersten Treppenstufe sitzen und dabei die Schuhe ausziehen bringt manches Kind ins Wanken.

Nach dem Mittagsschlaf lege ich Strumpfhosen/Socken, Hosen, Hausschuhe schön ordentlich auf den Boden und sie schlüpfen in der richtigen Reihenfolge hinein.
Viele Grüße von Tagesmutter Johanne

Antworten

Zurück zu „Bewegungserziehung/ Psychomotorik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste