Wildtiere in der Nähe des Kindergartens

Antworten
amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Wildtiere in der Nähe des Kindergartens

Beitrag von amaria » Montag 6. November 2017, 13:12

Hallo!

Welche Wildtiere können Kinder im Kindergarten, durch den Zaun oder auf Ausflügen sehen und beobachten?
Welche Wildtiere suchen den Kindergarten abends oder in den Kindergartenferien auf? (Manche werden durch offene Mülltonnen auf dem Kindergartengelände oder in der Nachbarschaft angelockt.)
In meinem alten Kindergarten war ein Ereignis, wenn während der Öffnungszeit ab und zu zwei Eichhörnchen auftauchten. Klar, dass sich die KInder besonders für Eichhörnchen interessiert haben.

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Wildtiere in der Nähe des Kindergartens

Beitrag von amaria » Donnerstag 23. November 2017, 17:30

In diesem Jahr gibt es weniger Wildschweine in unserer Bundeshauptstadt. https://www.berliner-kurier.de/berlin/k ... n-28127712
Dort wo Wildschweine tagsüber durch die Straßen ziehen und öffentliche Flächen durchpflügen, stellt sich die Frage, wie man es mit Kindergärten ohne Garten hält.

In Städten ist es beispielsweise wesentlich wahrscheinlicher, einem Fuchs zu begegnen als im Wald oder auf freier Flur.

Wie stehen wir dazu, dass es im urbanen Raum zu mehr Begegnungen mit Wildtieren kommt? Tiere, denen der ursprüngliche Lebensraum aufgrund der Bewirtschaftung durch Menschen und diverse Baumaßnahmen nicht mehr zusagt, drängen seit Jahrzehnten in die Städte, wo sie reichlich Nahrung finden, im Winter weniger unter niedrigen Temperaturen leiden müssen und wo sie kaum bejagt werden können.

Gute Lösungen wird es schwerlich geben. Tiere haben ein Recht auf Leben und andererseits muss auch für die Sicherheit der Kinder gesorgt werden.
https://www.rnz.de/nachrichten/metropol ... 75976.html

Wer hat in der Stadt schon nachts Wildtiere gesehen?

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Wildtiere in der Nähe des Kindergartens

Beitrag von amaria » Dienstag 28. November 2017, 10:52

Da die Population der Wildschweine und anderer Wildtiere in einigen Innenstädten zu unerwünschten Besuchen führt, stellt sich die Frage, wie hoch eine Umfriedung sein muss, inwieweit sie ins Erdreich gegen Untergrabung gesichert werden muss und wie stabil sie sein muss.
https://www.morgenpost.de/printarchiv/b ... rlegt.html

"Der Förster hat den erlegten Tieren sogar einen Zweig ins Maul gelegt und ins Horn geblasen."Die Kinder bekamen von all dem nichts mit. – Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/16912944 ©2017

Zwischen 3.000 und 5.000 Wildschweine sollen in Berlin leben. https://www.berliner-kurier.de/berlin/k ... n-28127712
- Kein Argument für Kindergärten ohne Garten, oder?

Dass Wildtiere aus angestammten Revieren abwandern, liegt oft daran, dass ihr Lebensraum dort beeinträchtigt oder zerstört wurde. Die Folgen werden sich mit den Jahren bemerkbar machen. Vor allem dann, wenn angefütterte Tiere halbzahm geworden sind und sich auf ihrer Futtersuche nicht verscheuchen lassen.

Im Internet findet man Videos, auf denen beispielsweise die Füße des Filmenden und nah dabei der hungrige, mit Futter angelockte Fuchs zu sehen sind.
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Wildtiere in der Nähe des Kindergartens

Beitrag von amaria » Dienstag 28. November 2017, 11:13

Siegen will die Wildschweine aus der Stadt vertreiben: https://www.wp.de/staedte/siegerland/si ... 14291.html
"Vor der Montage des Weidezauns habe man mit der Leiterin des Kinderhauses am Wasserwerk gesprochen. Sabine Dittmann berichtet "Wir waren über die Pläne und den Bau informiert." Mit den Kindern habe die Kita-Leiterin über den Elektrozaun gesprochen."
https://www.lr-online.de/lausitz/forst/ ... id-4629880
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Wildtiere in der Nähe des Kindergartens

Beitrag von amaria » Dienstag 28. November 2017, 11:30

Einmal hat der Waldboden gebebt. Die Kinder und Erzieher des Waldkindergartens sahen eine Rotte von 30 Wildscheinen: http://www.sueddeutsche.de/news/bildung ... -99-588782
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Wildtiere in der Nähe des Kindergartens

Beitrag von amaria » Dienstag 28. November 2017, 12:05

Berliner Wildschweine verschmähen Butterbrote: https://www.berliner-zeitung.de/berlin/ ... e-26709850
Da der Sommer naxss war, fanden sie genug Futter im Wald und suchten seltener Gärten auf. https://www.berliner-kurier.de/berlin/k ... n-28127712
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Wildtiere in der Nähe des Kindergartens

Beitrag von amaria » Sonntag 10. Dezember 2017, 15:26

Köln ist die Hauptstadt der wildlebenden Papageien und auch sonst herrscht eine Artenvielfalt vor, die staunen lässt: https://www.youtube.com/watch?v=ltyZg60wdD8 Ein sehendwerter Film von arte.
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Wildtiere in der Nähe des Kindergartens

Beitrag von amaria » Donnerstag 14. Dezember 2017, 19:53

In Eberbach haben sich Ratten in einem Grünstreifen nahe des Kindergartens angesiedelt.
https://www.rnz.de/nachrichten/eberbach ... 26091.html
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Antworten

Zurück zu „Naturwissenschaftliche und technische Bildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste