Entedankfest

sky
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 29. März 2012, 17:55

Entedankfest

Beitrag von sky »

Hallo ihr lieben,
ich besuche die BFS 1 einer Evangelischen Fachschule und momentan haben wir total viele Gruppenarbeiten und Klausuren,
da ich Momentan mit meiner Gruppe ein Erntedankfest planen soll, wollte ich von euch mal hören, an was wir so denken sollten und was man so machen kann.
Wir dachten an eine art Erntedankwoche so mit Deko basteln und so am Montag oder Freitag vor oder nach dem Erntedank fest wollten wir so eine Art andacht machen bei der wir uns mit den 2 Gruppen aus dem Kiga in einem großen raum treffen z.b.: Turnhalle und das ziemlich zu beginn des Kigatages danach wollten wir gemeinsam gesund Frühstücken Gruppen intern und dann eine art Freispielphase mit ´´anderen´´ Materialien machen also so mit Kartoffeln statt Bauklötzen etc. zum Abschluss des Tages wollten wir einen Abschlusskreis machen indem wir noch ein Fingerspiel oder ähnliches spielen und Lieder aus der ´´andacht´´ noch einmal wiederholen.
Am tag vorher wollen wir uns mit den Eltern und Kindern von 16 bis 18 Uhr zum brot backen und Marmelade Kochen treffen um etwas gemeinsam mit den Eltern zu machen. Was bei uns ein großes Problem ist wie machen wir das Finanzielle z.b.: für das Gesundefrühstück etc. Wir dachen an ein Spendenschwein!?

Ich hoffe ihr könnt uns ein wenig beraten, das ganze muss am 11.06.12 vorgestellt werden.

Vielen Dank schon einmal im Voraus

Sky

Steffi1986
Leseratte
Beiträge: 377
Registriert: Samstag 25. Oktober 2008, 17:19

Re: Entedankfest

Beitrag von Steffi1986 »

Hi
Geldspenden finde ich immer sehr schwierig. Wie wäre es mit Obst /Gemüsespenden? Da kann jeder mitbringen was er mag...

Kees_Kopf
Schriftsteller
Beiträge: 1103
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 10:46
Kontaktdaten:

Re: Entedankfest

Beitrag von Kees_Kopf »

ICh weiß nicht, ob ihr in der Stadt oder eher auf dem Land sitzt, aber was Zutaten für Frühstück etc. angeht, kann man sich vielleicht auch mit Landwirte in der Umgebung absprechen. Ich könnte mir auch vorstellen mit Kindern ein Bauernhof mal zu besuchen, wo kommt die MIlch eigentlich her? Seit ihr Modern und kommt er aus der Fabrik oder noch so altmodisch, dass ein Kuh herhalten muss? Wie schmecken "echte Äpfel" und "echter" Apfelsaft in Vergelich zum Zuckerwasser mit Apfelaroma aus dem Supermarkt?
Dankend für die Ernte bedeutet für mich auch, sich damit auseinander zu setzen, wie Sachen produziert werden.

Kees
Je suis Charlie!

sky
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 29. März 2012, 17:55

Re: Entedankfest

Beitrag von sky »

Steffi1986 hat geschrieben:Hi
Geldspenden finde ich immer sehr schwierig. Wie wäre es mit Obst /Gemüsespenden? Da kann jeder mitbringen was er mag...
Muss man da nicht aufpassen wegen irgendwie Haltbarkeit und sowas alles!? Das war auch erst unsere Idee wir dachten nur das Grade bei essen es wichtig ist das wir wirklich wissen das damit alles in Ordnung ist?

Aber Danke für dein Kommentar

sky
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 29. März 2012, 17:55

Re: Entedankfest

Beitrag von sky »

Kees_Kopf hat geschrieben:ICh weiß nicht, ob ihr in der Stadt oder eher auf dem Land sitzt, aber was Zutaten für Frühstück etc. angeht, kann man sich vielleicht auch mit Landwirte in der Umgebung absprechen. Ich könnte mir auch vorstellen mit Kindern ein Bauernhof mal zu besuchen, wo kommt die MIlch eigentlich her? Seit ihr Modern und kommt er aus der Fabrik oder noch so altmodisch, dass ein Kuh herhalten muss? Wie schmecken "echte Äpfel" und "echter" Apfelsaft in Vergelich zum Zuckerwasser mit Apfelaroma aus dem Supermarkt?
Dankend für die Ernte bedeutet für mich auch, sich damit auseinander zu setzen, wie Sachen produziert werden.

Kees
Wir sind eher in der Ländlicheren Gegend und haben uns auch überlegt das villt der Bauer aus der Umgebung die Strohballen in den Kiga ´´liefern´´ könnte.
Vielen Dank für deine Ideen Kees

Kees_Kopf
Schriftsteller
Beiträge: 1103
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 10:46
Kontaktdaten:

Re: Entedankfest

Beitrag von Kees_Kopf »

Bei Obst und Gemüse gibt es kein anderes MHD oder Verzehrdatum außer den Zustand. Faul ist faul, alles andere ist "Geschmackssache".

Kees
Je suis Charlie!

sky
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 29. März 2012, 17:55

Re: Entedankfest

Beitrag von sky »

Kees_Kopf hat geschrieben:Bei Obst und Gemüse gibt es kein anderes MHD oder Verzehrdatum außer den Zustand. Faul ist faul, alles andere ist "Geschmackssache".

Kees
Hast du auch wieder recht danke, dass du mich darauf hingewiesen hast

sky
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 29. März 2012, 17:55

Re: Entedankfest

Beitrag von sky »

Ich bin dabei einen ´´ Elternbrief´´ zu diesem Fest zu gestalten der einen Großteil unserer Überlegungen beinhaltet soll ich habe ihn mal eingefügt, in der Hoffnung das ihr noch Ideen habt wie man diesen Brief schreiben könnte.

Liebe Eltern,
da am Sonntag den 07.10.12 das Erntedankfest stattfindet, haben wir als KiTa und überlegt eine Erntedankwoche mit abschließendem Erntedank Fest am Freitag vor Erntedank zu gestalten. Da wir wissen, dass Sie alle Morgens am Arbeiten sind haben wir uns überlegt, sie am Donnerstag den 04.10.13 nachmittags zum Gemeinsamen Backen und Vorbereiten für das Erntedankfest einzuladen und Hoffen, dass Sie zahlreich mit Ihren Kinder hier erscheinen werden. An den Gruppe- Pinnwänden werden dazu noch genauere Listen und Informationen Ausgehangen. Wir werden in der kommenden Woche ebenfalls ein Sparschein im Eingangsbereich der Kita aufstellen, da wir ein gemeinsames gesundes Frühstück mit den Kindern geplant haben und hoffen, dass wir unsere Projektwoche mit Spenden finanzieren können. Ebenfalls haben wir uns mit dem xy- Markt in Verbindung gesetzt, der uns auch in diesem Jahr wieder unterstützen wird. Auch Bauer XXX hat zugesagt uns Kartoffeln, zum bauen, anderes Obst und Gemüse sowie Strohballen für die Dekoration zu liefern und jede Gruppe in diesem Zusammenhang auch einmal zu besuchen. Wir haben uns für den Freitag ein kleine Andacht, das gemeinsame Gruppeninterne Frühstück und verschiedene kleine Veränderungen an Spielmöglichkeiten überlegt.

Wir freuen uns auf die Erntedankwoche

Ihr Kindergarten Team

Kees_Kopf
Schriftsteller
Beiträge: 1103
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 10:46
Kontaktdaten:

Re: Entedankfest

Beitrag von Kees_Kopf »

Elternbriefe müssen viel bestimmter sein. "wir haben überlegt" wird als zu freibleibend gelesen. Ich würde ruhig schreiben:

"deswegen laden wir am 3. Oktober von bis zum gemeinsamen vorbereiten ein. Entsprechende Listen wo Sie eintragen können wie sie sich beteiligen hängen an den Mitteilungswand der Gruppe ihres Kindes aus..."

Und diesen Brief nicht zu früh verteilen, sonst gerät alles wieder in Vergesenheit.

Kees
Je suis Charlie!

sky
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 29. März 2012, 17:55

Re: Entedankfest

Beitrag von sky »

Kees_Kopf hat geschrieben:Elternbriefe müssen viel bestimmter sein. "wir haben überlegt" wird als zu freibleibend gelesen. Ich würde ruhig schreiben:

"deswegen laden wir am 3. Oktober von bis zum gemeinsamen vorbereiten ein. Entsprechende Listen wo Sie eintragen können wie sie sich beteiligen hängen an den Mitteilungswand der Gruppe ihres Kindes aus..."

Und diesen Brief nicht zu früh verteilen, sonst gerät alles wieder in Vergesenheit.

Kees
wollten ihn den Mittwoch vor der Projektwoche verteilen oder ist das zu spät?

Kees_Kopf
Schriftsteller
Beiträge: 1103
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 10:46
Kontaktdaten:

Re: Entedankfest

Beitrag von Kees_Kopf »

Fange zwei Wochen vorher an, dann haben alle Eltern den tatsächlich eine Woche vor dem Termin. Listen in A3 Format aufhängen, damit die Eltern es deutlich sehen und nicht "suchen" müssen. "Zugeltern" (das sind die, die anderen mitziehen wenn sie etwas machen) möglich direkt ansprechen und fragen, ob sie sich schon eingetragen haben, dann kommen "Anhängereltern" auch.

Kees
Je suis Charlie!

elefant123
Schnuppernase
Beiträge: 65
Registriert: Freitag 16. März 2012, 14:17

Re: Entedankfest

Beitrag von elefant123 »

Liebe Eltern,
in diesem Jahr haben wir gemeinsam mit den Kindern geplant ein Erntedankfest in der Kita zu feiern. Gerne würden wir sie zu einem gemeinsamen Elternnachmittag einladen um sie in die Vorbereitung dafür mit einbeziehen zu dürfen.

Durch die Unterstützung des XY Marktes und des Hofes von Bauern .... konnten wir schon einiges sammeln um ein schönes Fest zu gestalten. Wir würden uns sehr freuen wenn auch sie sich durch ein Geldspende /lebensmittelspende (Liste zum abreissen des Lebensmittels) beteiligen könnten und gemeinsam mit Ihren Kindern ein grosse Tafel für das am Freitag den..... Fest der Kinder vorzubereiten.



Nur mal zur Anregung gedacht.. und ausbau fertig aber ich finde auch das ein Brief direkter sein darf...
Mein Job ist sicher..... niemand will ihn haben

sky
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 29. März 2012, 17:55

Re: Entedankfest

Beitrag von sky »

elefant123 hat geschrieben:Liebe Eltern,
in diesem Jahr haben wir gemeinsam mit den Kindern geplant ein Erntedankfest in der Kita zu feiern. Gerne würden wir sie zu einem gemeinsamen Elternnachmittag einladen um sie in die Vorbereitung dafür mit einbeziehen zu dürfen.

Durch die Unterstützung des XY Marktes und des Hofes von Bauern .... konnten wir schon einiges sammeln um ein schönes Fest zu gestalten. Wir würden uns sehr freuen wenn auch sie sich durch ein Geldspende /lebensmittelspende (Liste zum abreissen des Lebensmittels) beteiligen könnten und gemeinsam mit Ihren Kindern ein grosse Tafel für das am Freitag den..... Fest der Kinder vorzubereiten.



Nur mal zur Anregung gedacht.. und ausbau fertig aber ich finde auch das ein Brief direkter sein darf...
Ja finde ich auch...
nur ich hab im Moment sooooo viel zu lernen und an Zusammenfassungen und so zu schreiben das ich einfach erstmal alles runter-schreibe :D

viel dank für deine Anregung ich werde heute oder Morgen den endgültigen Brief schreiben und auch hier online stellen, damit ihr sehn könnt, wie ich es umgesetzt habe :D

sky
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 29. März 2012, 17:55

Elternbrief fehlt noch was!? :D

Beitrag von sky »

Vorschrift Elternbrief ( bekommen alle Erzieher)

Liebe Eltern,
da am Sonntag den 07.10.12 das Erntedankfest stattfindet, haben wir als KiTa eine Erntedankwoche mit abschließendem Erntedank Fest am Freitag vor Erntedank geplant. Da wir wissen, dass Sie alle Morgens am Arbeiten sind, möchten wir Sie am Donnerstag den 04.10.12 in der Zeit von 15:30Uhr bis 18:00Uhr zum Gemeinsamen Backen und Vorbereiten für das Erntedankfest einladen .An den Gruppe- Pinnwänden werden dazu noch Informationen Ausgehangen. Wir haben uns mit dem Edeka- Markt in verbindunggesetzt, der uns auch in diesem Jahr ebenso wie Bauer Müller unterstützen wird. Im Rahmen der Projektwoche hat Bauer Müller angeboten einmal die Gruppen zu besuchen, auf diesen Besuch freuen sich die Kinder schon sehr.
Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie sich durch ein Geldspende oder Lebensmittelspende beteiligen könnten um gemeinsam mit Ihren Kindern ein große Tafel für das Fest der Kinder am Freitagtag den 05.12.12 vorzubereiten.
Wir haben uns für den Freitag ein kleine Andacht, das gemeinsame Gruppeninterne Frühstück und verschiedene kleine Veränderungen an Spielmöglichkeiten sowie einen Abschlusskreis zum Thema überlegt und freuen uns schon sehr auf dieses Fest.
Wir werden im Laufe der Woche mit den Kindern verschiedene Dekorationen für den Kindergarten und die Gruppen gestalten wie zum Beispiel kleine Obstkörbe und Äpfel. Desweitern werden wir in der Turnhalle einen Altar aus Strohballen aufbauen, der von den Kindern am Freitagmorgen mit Gaben gedeckt wird. Die Kinder sammeln sich am Freitag in der Stammgruppe und gehen dann gemeinsam mit uns in Turnhalle, in der wir unser Andacht geplant haben. Vor der Tür wird ein Korb mit den Gaben aufgestellt und jedes Kind darf sich eine Gabe aussuchen und sie zum Altar bringen. Dann setzen wir uns ab die Matten und werden gemeinsam über Den Altar mit den Gaben sprechen und einige Lieder singen, diese Werden wir in der ganzen Woche mit den Kinder einstudieren und an der Informationswand mit dem Wochenablauf zusammen Aushängen.
Im Anschluss an das Fest wird das Kiga-Team einen Bericht an das Stadtgespräch mit einem Bild schicken und veröffentlichen lassen.

Wir freuen uns auf eine lehreiche und spanende Woche mit Ihnen und Ihren Kindern

Ihr Kindergarten Team



Informationen für das Team

Am Freitag werden wir alle gemeinsam den Kindergarten auf räumen, wenn alle Kinder abgeholt wurden und in der Nächsten Teambesprechung werden wir dieses Fest Reflektieren wobei unser Augenmerk darauf liegen sollte, ob wir das Erntedankfest mit in unseren Jahresrhythmus aufnehmen oder nicht.
Als Spielvarianten werden Kartoffeln zum Bauen, zwei Ernte Mandalas, ein Obstmemory und ein offenes Angebot (das Säen von Kresse) in den Gruppen integriert.

Die Lieder für die Andacht sind: „Wir bringen dir die Gaben“, „Danke für die Früchte“ und „In einem kleinen Apfel“ oder „Der Herbst ist da“.

Wichtig:

• Den Elternbrief am Mittwoch den 26.09.12 an die Eltern verteilen
• Wochenplan erstellen und Aushängen
• Lieder und Rezepte für alle Erzieher und den Aushang Kopieren
• Nach dem Fest Notizen für die Reflexion machen, falls man es sonst vergisst
• Am Donnerstag den 04.10.12 die frischen Lebensmittel einkaufen, alles andere zu Donnerstag einkaufen
• Am Donnerstag, wenn alle Kinder abgeholt worden sind, die Gruppen vorbereiten für den Eltern Nachmittag und die Zutaten verteilen
• Am Donnerstag, die Turnhalle vorbereiten (Matten auslegen, Altar aufbauen…)
• Kontrollieren ob alles an Bastelmaterialien etc. für die Woche vorhanden ist oder ob noch etwas besorgt werden muss
• Lebensmittelabreisliste erstellen und Aushängen
• Information zum Elternnachmittag an den Gruppen in der Woche vorher aushängen
• Spendenschwein besorgen und aufstellen
• Kresse Samen, Blumenerde und Pflanztöpfchen besorgen, falls nicht mehr vorhanden
• Obstmemory vorbereiten

Basti85
Schriftsteller
Beiträge: 807
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 11:45
Wohnort: Zwischen den Welten
Kontaktdaten:

Re: Entedankfest

Beitrag von Basti85 »

Bild

Antworten

Zurück zu „Religiöse Bildung“