Kinder in Rollenspiele integrieren / Freundschaften anbahnen

Antworten
Benutzeravatar
jenny84
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 12. November 2010, 13:57
Wohnort: DOrtmund - gebürtige Heidenheimerin
Kontaktdaten:

Kinder in Rollenspiele integrieren / Freundschaften anbahnen

Beitrag von jenny84 » Sonntag 21. November 2010, 21:40

Guten Abend!

Und zwar arbeite ich jetzt zum zweiten Mal als Integrationsfachkraft. Ich finde diese Art von Arbeit generell sehr wichtig und mir macht es total Spaß.
Ich leihe und kaufe mir auch teilweise Bücher um mir Theorie anzueignen und versuche mir Fragen dadurch zu beantworten, die ich habe.
Was ich allerdings schwer finde, ist, dass ich keine Idee und keine Methode weiß um Kindern, die "geistig behindert" sind zu helfen, sich aktiv in Rollenspiele zu begeben bzw. "mitspielen" zu können und auch ebenso schwierig finde ich es wenn die Sprache fehlt und aggressives Verhalten auftritt Freundschaften anzubahnen.

Hat hier jemand damit schon Erfahrungen gemacht?

Grüße
JENNY
Ich lebe nicht um zu sein - wie andere mich gerne hätten. ~ The greater the difficulty, the more the glory in surmounting it.

Antworten

Zurück zu „Integrative Arbeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast