Arbeitsschwerpunkt in Förderschule-Abschlusspraktikum

Antworten
yve82
Beiträge: 46
Registriert: Dienstag 1. Juli 2008, 22:41

Arbeitsschwerpunkt in Förderschule-Abschlusspraktikum

Beitrag von yve82 »

Hallo ihr Lieben,

ich befinde mich gerade in meinem Abschlusspraktikum und absolviere dies in einer Förderschule für geistige Entwicklung in der 4. Klasse.
Die Klasse befindet sich in einer "normalen" Grundschule die ein Kooperationsmodell mit einer Förderschule (die direkt daneben ist.)

Die Kinder haben zu ihrem normalen Unterricht immer mal gemeinsam Unterricht mit den "normalen" Grundschülern (zB. Musik,...)

Nun bin ich da für 9 Wochen und werde dort meine Abschlussprüfung absolvieren. Zu meinem ersten Lehrerbesuch werde ich den Morgenkreis leiten (ich soll eine Alltagssituation vorstellen).

Zur Prüfung muss ich einen Arbeitsschwerpunkt entwickeln und dazu dann 5 (oder mehr) Angebote durchführen. Ich weiß nicht genau, was sich dazu anbietet und wie niedrigschwellig man Angebote in diesem Bereich durchführt.
Ich habe wirklich keine Ideen. Kann man da etwas wie "meine Gefühle" machen? oder "das Wetter"? Oder Thema "Frühling"? Ich weiß absolut nicht, wie ich an die Sache rangehen soll.
Die Kinder sind alle recht fit, können ansatzweise lesen, schreiben, nur ein Mädchen ist stark geistig beeinträchtigt und kommuniziert hauptsächlich über Gebärden. Es sind 7 Kinder im Alter von 10-11 Jahren.

Ich wäre wirklich sehr, sehr, sehr dankbar über ein paar Tipps oder über einen Austausch!

Liebe Grüße

Antworten

Zurück zu „Integrative Arbeit“