Seite 1 von 1

Tür mit Kindersicherung?

Verfasst: Mittwoch 17. Februar 2016, 15:31
von MareikeM
Hallo, ich bin Erzieherin in einem Kindergarten in Berlin Tempelhof. Wir haben bei uns einige ältere Kinder,die schon die Türen aufmachen. Auch kleinere fangen an die Stühle an die Türen zu stellen und dann auf die Straße „Auszubrechen“ Kennt Ihr eine Tür mit Kindersicherung?


Liebe Grüße

Re: Tür mit Kindersicherung?

Verfasst: Donnerstag 18. Februar 2016, 12:17
von Wickie
Hi,

wir hatten bei uns in der Krippe ein ähnliches Problem. DIe Kinder sind auch sehr neugierig und alles was sie nicht sollen, macht gleich viel mehr Spaß.
Im Baumarkt gibts diverse Kindersicherungen (Praktsich- Kinderriegel ;) ) Abe rich würde noch einmal mit einem Fachman sprechen, da es verschiedene Möglichkeiten gibt, diese zu befestigen.

Re: Tür mit Kindersicherung?

Verfasst: Donnerstag 18. Februar 2016, 18:24
von Jelka
Hallo MareikeM,
das Problem kenne ich auch aus unserer Einrichtung.
Wir haben mittlerweile zum Öffnen der zwei Eingangstüren je einen Türsummer. Er ist so hoch angebracht, dass nur Erwachsene ihn erreichen können.
Aber ganz ehrlich ... es ist auch nur ein kleine Barriere. Denn auch wir haben die Kinder schon dabei ertappt, wie sie Stühle an die Tür geschoben haben, um den Summer zu erreichen.
Viel schlimmer sind aber die Eltern, die trotz Hinweisschildern nicht darauf achten, dass die Türen richtig schließen, bevor sie weg sind. Die Türen schließen langsam. Es kommt mitunter vor, dass die Eltern schon weg sind und Kinder an der geöffneten Eingangstür stehen, wenn wir nicht aufmerksam sind.
Mitunter gibt es auch ernsthafte Gespräche mit Eltern, die davon überzeugt sind, dass ihre Kinder nicht weglaufen und sich deshalb an der geöffneten Tür von ihnen verabschieden dürfen.
Außerdem erleben wir trotz Unterlassungsbitten immer wieder, dass Eltern ihre Kinder hochheben, damit diese den Türsummer betätigen können. Das sind übrigens häufig die Kinder, die sich dann auch einen Stuhl an die Tür schieben.
Mein Fazit: Eine wirklich sichere Tür gibt es nicht.

Re: Tür mit Kindersicherung?

Verfasst: Samstag 20. Februar 2016, 18:27
von Klaudiia
Hey,

ich denke auch, dass es keine Haustüren gibt die zu 100%ig sicher sind. Wir hatten neulich mit unserer Kitaleitung ein Gespräch und wir wollen auch unsere Türen sicherer machen. Bei meiner Recherche habe ich dann diesen Anbieter für sichere Haustüren http://www.sorpetaler.de/haustueren gefunden, dessen Kontakt, der auch auf der Seite genannt wird, sehr hilreich war.

Die Kinder sind sehr einfallsreich und auch die Fenster sind manchmal nicht sicher vor Ihnen. Wir werden bei uns in der Kita nun neuen Türen und Fenster einbauen lassen, auch um so die Energiebilaz der Kita zu verbessern.

Liebe Grüße

Klaudia

Re: Tür mit Kindersicherung?

Verfasst: Mittwoch 24. Februar 2016, 10:01
von bienemaya
Bringt ihr runde Griffe an die Türe. Dann, um die Tür zu öffnen, muss man an dem Griff drehen. Das ist nur möglich wenn man eine relativ große Handfläche hat. Mit beiden Händen könnte man aufmachen, nur können kleine Kinder nicht synchron mit beiden Händen drehen. Mir daheim hat es geholfen, ich wollte nicht dass mein Kind in die Küche kommt und alle Geräte anmacht aus Spaß. Also Griff gewechselt und es was ruhig.

Re: Tür mit Kindersicherung?

Verfasst: Sonntag 8. Mai 2016, 15:32
von Flow
Ja gibt es für wenig Geld! Einfach mal bei google eingeben da wird man zugeworfen mit Türen Kindersicherungen.

Re: Tür mit Kindersicherung?

Verfasst: Samstag 16. September 2017, 18:26
von Arnold
Hallo zusammen,
man kann da zusätzliche Sicherungen bzw. Schlösser an die Tür machen, an die die Kinder nicht rankommen können oder gleich eine Tür kaufen, die so eine Art Kindersicherung anbietet. Über alle Möglichkeiten eine Tür Kindersicher zu machen kann man sich unter Köster Haustüren informieren. Sie bietet auch viel Zubehör an, was es Sicherung von Türen angeht.
Schöne Grüße an alle.