Winter, Bewegungsbaustelle, Fahrzeuge, verbieten?

Punkte die in keine andere Kategorie passen :)
Antworten
Huba
Schnuppernase
Beiträge: 93
Registriert: Mittwoch 4. November 2015, 18:27

Winter, Bewegungsbaustelle, Fahrzeuge, verbieten?

Beitrag von Huba »

.
Zuletzt geändert von Huba am Sonntag 8. April 2018, 07:23, insgesamt 1-mal geändert.
Ahanit
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2017, 12:20

Re: Winter, Bewegungsbaustelle, Fahrzeuge, verbieten?

Beitrag von Ahanit »

Also das Fahrzeuge bei so einem Wetter Verboten sind ist doch einleuchtend. Die Gefahr das die Kinder bei eis wegrutschen und sich verletzen ist einfach gegeben und somit ist das Verbot nachvollziehbar. Was du unter Bewegungsbaustelle verstehst weiß ich nicht, aber da wird es zumindest bei Thema Eis dasselbe Problem sein.
Zenobia
Schriftsteller
Beiträge: 673
Registriert: Montag 27. April 2009, 21:20
Wohnort: Berlin

Re: Winter, Bewegungsbaustelle, Fahrzeuge, verbieten?

Beitrag von Zenobia »

https://www.unfallkasse-berlin.de/filea ... e_2013.pdf

Hier findest du alles rund um die Bewegungsbaustelle............

:daumen:
Huba
Schnuppernase
Beiträge: 93
Registriert: Mittwoch 4. November 2015, 18:27

Re: Winter, Bewegungsbaustelle, Fahrzeuge, verbieten?

Beitrag von Huba »

.
Zuletzt geändert von Huba am Sonntag 8. April 2018, 07:23, insgesamt 1-mal geändert.
amaria
Stammgast
Beiträge: 8935
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Winter, Bewegungsbaustelle, Fahrzeuge, verbieten?

Beitrag von amaria »

Es bietet sich an, mit den Kindern über die Streupflicht bei Glatteis zu reden. http://www.t-online.de/heim-garten/wohn ... licht.html
Viele werden wissen, dass Straßen mit Salz gestreut werden. Da dies umweltschädlich ist, Granulat und Holzasche Schadstoffe enthalten und es noch eine naheliegende Alternative gibt, kommen die Kinder vielleicht von selbst darauf, dass auch Sand Rutschen verhindern kann.
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
Ahanit
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2017, 12:20

Re: Winter, Bewegungsbaustelle, Fahrzeuge, verbieten?

Beitrag von Ahanit »

Huba, Natürlich müssen Kinder lernen damit umzugehen, und das tun sie auch wenn sie mit ihren Eltern Unterwegs sind auf dem Weg zum Kindergarten oder nach Hause. Im Kindergarten Hort und Co haben wir aber ein Haftungsproblem. Denn dann sind die Kinder in unserer Obhut und wir haben dafür Sorge zu tragen das sie keiner Unnötigen Gefahr ausgesetzt werden. Solang nichts passiert wird niemand irgendwas sagen, aber geschieht unter diesen Witterungsverhältnissen unter deiner Aufsicht ein ernsthafter Unfall, bist du dran. Wenn du Nachweisen kannst ja meine Cheffin hats aber erlaubt (Wenn dem so sein sollte lasst es euch schriftlich geben), ist sie dran. Ihr habt nämlich eine Sicherungspflicht!!!

Über die Gefahren reden, das Thema Salz oder Asche oder Sand streuen mit den Kindern bereden vieleicht an der Hand eines Betreuers ganz vorsichtig Glätte erfahren sind tolle Sachen die man machen kann, aber nicht selbstätig Fahrzeuge auf Glatter Fläche fahren oder Spielgeräte Nutzen lassen die bei Eis gefährlich sein könnten.
Antworten

Zurück zu „Ideen für die tägliche Arbeit“