Kreativer Denkanstoß gesucht

Antworten
Stitch
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 28. Januar 2018, 05:51

Kreativer Denkanstoß gesucht

Beitrag von Stitch »

Aloha hey, liebe Erzieherkollegen/-kolleginnen! :winke:

Ich bin zur Zeit im Anerkennungsjahr meiner Erzieherausbildung und hatte am vergangenen Mittwoch meinen dritten Lehrerbesuch, den ich spektakulär in den Sand gesetzt habe. Vorallem die Planung meines Angebots wurden von meiner Lehrerin stark kritisiert und ich muss ihr da recht geben. Ich habe nun also für kommenden Mittwoch noch eine zweite Chance. Die Planung steht und ist auch um einiges ausführlicher jetzt, mein einziges Problem liegt gerade an der Durchführung.

Um es auf den Punkt zu bringen: ich möchte die Kinder an das Thema Schattentheater heranführen und bin am überlegen, was für eine Geschichte ich zusammen basteln. Bevor mir jetzt jemand damit kommt, dass ich das doch die Kinder selbst entscheiden lassen könnte: ja, das könnte ich auch machen, dazu fehlt mir aber leider bis Mittwoch die Zeit (Donnerstag, Freitag war ich größtenteils aus der Gruppe raus, da ich beim Buffet in unserer Küche helfen musste, morgen sollte ich im besten Fall schon eine grobe Geschichte stehen haben um das Angebot noch einmal zu testen und Dienstag steht ein Kleingruppentreffen in der Schule an). Ergo: nicht besonders viel Zeit um mit den Kindern etwas zu erarbeiten.

Allerdings wäre ich auch nicht ich, wenn ich nicht schon eine gaaaaaaanz grobe Idee hätte, was das "Thema" anbelangt. Um es möglichst einfach zu halten, habe ich mir überlegt, dass ich das Ganze mit der aktuellen Jahreszeit verknüpfe. Namentlich "Karneval". Meine Hauptakteure könnten Tiere sein (Pro Kind eines), die sich vornehmen eine Karnevalsfeier zu machen und nach einem kurzen "Vorspiel" nicht wissen, wie sie weiter machen könnten. An dem Punkt kommen dann die Kinder ins Spiel, können sich selbst überlegen, wie die Geschichte weiter geht und wie sie diese weiter spielen möchten.

Joa, so viel dazu. Es ist eine grobe Idee. Was haltet ihr davon bzw. habt ihr Ideen, wie ich diese als wirkliche Geschichte nun umsetzen kann? Ich bin gerade nicht wirklich kreativ genug und bräuchte mal einen kleinen Denkanstoß. Danke im voraus! :)

Stitch
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 28. Januar 2018, 05:51

Re: Kreativer Denkanstoß gesucht

Beitrag von Stitch »

Danke für die schnelle Antwort!

Und vom Prinzip her hast du natürlich recht! Ich verstehe, was du damit sagen möchtest. Der Punkt ist nur, dass das Thema "Theater" generell von den Kindern gewünscht war. Ich dachte mir also, dass es eventuell eine gute Idee erst einmal da anzusetzen, dass ich den Kindern vorstelle, welche Art von Theater es überhaupt gibt. Also u.a. auch Schattentheater. Der Bezug zu Karneval ist auch mehr oder minder auf die Kinder bezogen, da es eben nun einmal bereits Thema bei uns der Kita ist (Deko steht schon, etc.).

Da es eine Kleingruppe von vier Vorschulkindern ist, mit der ich das Theater-Projekt mache, ist mir durchaus bewusst, dass ich auf deren Interessen eingehen soll. Deren Interessen liegen nun einmal im Rollenspiel bzw. in der Kreativität. Beides ganz große Themenbereiche von den vier Kindern.
Die Ziele für die vier liegen gerade im Bereich Gruppendynamik bzw. Sozialverhalten. Ich möchte sie in soweit unterstützen, dass sie eine Idee davon bekommen, sich an gewisse Regeln zu halten, u.a. auch Gesprächsregeln um gemeinsame Kompromisse eingehen zu können (Jop, Konfliktsituationen sind durchaus ein ziemlich schwerwiegendes Thema). Ich bin einfach der Meinung, dass die Vier da sich mit Theater sogar ein recht passendes Thema ausgesucht haben. Punkto: "Wie kann ich das Verhalten, dass ich im Rollenspiel erlernt habe auch auf meinen Alltag ummünzen?"

Hoffe, meine "Beweggründe" sind ein wenig nachvollziehbar und man merkt, dass ich mir das Thema Schattentheater nicht ohne Grund ausgesucht haben. :)

hallihallo
Besucher
Beiträge: 177
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2014, 11:44

Re: Kreativer Denkanstoß gesucht

Beitrag von hallihallo »

Wie wäre es, wenn du mit den Kindern ein Schuhkarton-Theater bastelst. Sozusagen als Einstieg für ein doch recht komplexes großes Schattentheater.

Ahanit
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2017, 12:20

Re: Kreativer Denkanstoß gesucht

Beitrag von Ahanit »

Bevor ich mit Ideen komme, wäre meine erste Frage, was ist denn letztes Mal schief gegangen?
Hattest du dasselbe Thema oder ein anderes?
Wie bist du vorgegangen,?
Was waren die Hauptkritikpunkte?

Wenn man das weiß, kann man dir vielleicht konkreter Helfen. Es nützt ja jetzt nichts auf Teufel komm raus ein Thema zu stilisieren. Du sagst es gab Mängel in der Planung, ein Grund mehr genau die Planung anzuschauen und diesmal sehr gründlich darüber nachzudenken. Ich verstehe das du nicht viel Zeit hast, aber Hau Ruck Aktionen bringen nur selten den gewünschten Erfolg.

Antworten

Zurück zu „Planung & Durchführung“