Seite 1 von 1

Berufspraktikum

Verfasst: Freitag 6. Januar 2017, 18:25
von Sunehri
Hey ihr Lieben,

nächstes Jahr kommt meine Klasse in das Anerkennungsjahr und viele von uns haben noch Probleme eine Stelle zu finden, mich eingeschlossen. Ohne Auto ist es leider gar nicht so einfach und die Schule ist auch keine große Hilfe. Daher meine Frage: Muss die Schule helfen, dass jeder einen Platz findet? Oder ist man da selbst verantwortlich und hat im blödesten Fall einfach Pech gehabt und muss 1 Jahr pausieren?

Liebe Grüße
Tina

Re: Berufspraktikum

Verfasst: Montag 9. Januar 2017, 07:44
von leandra
Hallo,

ich verstehe das Anliegen nicht ganz. Es ist Deine Ausbildung, also musst Du Dich darum kümmern, dass Du eine Stelle findest um das Anerkennungsjahr zu absolvieren.

Welche Erwartungshaltung hast Du gegenüber der Schule, also was konkret sollte die Schule Deiner Meinung nach tun? Sie kann evtl. Impulse geben, wo noch Stellen frei sind bzw. welche Einrichtungen es in der Nähe gibt, wenn sie was weiß. Die Schule kann ja aber keine sozialpädagogischen Einrichtungen dazu verpflichten, Anerkennungspraktikanten einzustellen.

Grüßle,
leandra