Seite 1 von 1

Praktikum in einer Jugendwohngruppe, Hilfefuer den Beziehungsaufbau

Verfasst: Donnerstag 28. März 2019, 13:20
von A_n_g_i_87
Hallo liebe angehenden Erzieher-/innen bzw bereits Erzueher-/innen, ich habe folfendes Problem und hoffe, von euch Tipps bekommen zu koennen. Ich bin jetzt in der 4. Woche meines halbjaehrigem Praktikums. Urspruenglich wollte ich in einer WAB Gruppe mit der Altersgeuppe 4 bis 12 arbeiten. Durch verschiedene Gruende bin ich nun in einer WAB Gruppe mit Jugendlichen(12 bis 18). Ich versuche immer mal wieder auf die Jugendlichen zuzugehen, Gespraeche anzufangen, bekomme meist nur kurze Antworten, also sie meiden mich. Bin jetzt in der 4. Woche, eigentlich muessten sie sich doch schon an mich gewoehnt haben. Docj warum faellt es so schwer den Kontakt herzustellen??? Vielleicht hat der ein oder andere ja einen Tipp fuer mich wie ich mit den Jugendlichen in guten Kontakt treten kann... Vielen Dank fuers Lesen :)

Re: Praktikum in einer Jugendwohngruppe, Hilfefuer den Beziehungsaufbau

Verfasst: Donnerstag 28. März 2019, 14:38
von Engelglück
Hallo,
wie alt bis Du denn selber? Es hat ja auch etwas damit zu tun,wie groß der Altersunterschied zu den Jugendlichen ist und was sie für Erfahrungen mit Praktikanten gemacht haben.
LG Engelglück

Re: Praktikum in einer Jugendwohngruppe, Hilfefuer den Beziehungsaufbau

Verfasst: Donnerstag 28. März 2019, 20:15
von A_n_g_i_87
Hallo Engelglück, ich bin bereits 31, also ist genug Abstand zu den Jugendlichen vom Alter her... Hast du trotzdem Tips oder Anregungen, wie ich es hinbekomme, einen Zugang zu ihnen zu bekommen??? Habe jetzt Feierabend und habe heute wieder festgestellt, wie schwer es ist, auf sie zuzugehen und mir fehlt einfach ein Handwerkszeug... Schwierig das in Worte zu fassen