als Erzieher zum Einstieg: AVR DD E7

Antworten
Jamie22
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2018, 16:40

als Erzieher zum Einstieg: AVR DD E7

Beitrag von Jamie22 »

Wenn mir mein potenzieller Arbeitgeber sagt, zu Beginn wäre mein Gehalt: AVR DD Einstiegsstufe E7
Was bedeutet dies in Zahlen ausgedrückt?

wäre dies hier korrekt ?
2825.61 Brutto

http://www.oeffentlichen-dienst.de/avr-verguetung.html

Wenn ja, dann würde ich sagen, für den Anfang gar nicht mal soooo schlecht.
Zuschläge kommen ja noch dazu (glaube/hoffe ich)

und dann die Sonderzahlung im November

und (ich hoffe) Zuschüsse zu betr. Altersvorsorge + Zuschuss zu verm. Leistungen

Ist jemand auch quasi bei der Diakonie im weitesten Sinne tariflich angestellt und kann sich mal äußern bitte.

genial wäre nun noch ein Zuschuss zu den Fahrtkosten? Monatskarte öffentliche kostet (glaube ich) viel Knete...
für Berlin B/C (Strecke Oranienburg-Berlin)
Kennt sich da jemand aus, was das so kostet?
Zenobia
Schriftsteller
Beiträge: 673
Registriert: Montag 27. April 2009, 21:20
Wohnort: Berlin

Re: als Erzieher zum Einstieg: AVR DD E7

Beitrag von Zenobia »

Das wäre schon ein sehr gutes Gehalt für einen Einsteiger...........meistens liegt es eher zwischen 2200 - 2500 Euro brutto ohne irgendwelche Zuschüsse. Ich arbeite selbst in Berlin und habe dein Einstiegsgehalt erst nach über dreißig Jahren als Erzieherin.
Jamie22
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2018, 16:40

Re: als Erzieher zum Einstieg: AVR DD E7

Beitrag von Jamie22 »

Vielen Dank für Ihre ehrliche Antwort.

Kommende Woche erfahre ich mehr, ob ich dort anfangen darf, wie die finanziellen Rahmenbedingungen genau sind usw.

Ich hoffe natürlich das alles so kommt, wie ich schrieb.

Es kommt halt auch auf das Klientel an, mit dem gearbeitet wird. Leider gibt es dort massiv Unterschiede, ob man in der Kita arbeitet oder ob man im Bereich der Jugendhilfe, BEW arbeitet.

Ich melde mich wieder !

Und ein absoluter Einsteiger bin ich auch nicht mehr. Tendenz geht nun zu 2 Jahre aus der Lehre heraus.
Jamie22
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2018, 16:40

Re: als Erzieher zum Einstieg: AVR DD E7

Beitrag von Jamie22 »

also ich hatte mich letzte Woche bei fünf Trägern (große Träger + kleine regionale Träger) um eine Stelle beworben.
bei allen fünf wurde ich diese Woche eingeladen und war von Montag bis Freitag jeden Tag bei einem Träger zum Gespräch.
nun bei 4 von 5 angenommen
(im Grunde angenommen (mündliche Zusage), da ich Montag,Dienstag Anruf erhalte für finales Treffen, Vertrag usw.)

rein finanziell war alles dabei.
von nur Gehalt um 2.350 Euro ohne irgendwas Extra,
bis hin zu 2800 Euro Startgehalt+Zuschläge+Weihnachtsgeld etc.

Allerdings sind meine Arbeitsbereiche keine Kita und kein Hort ! wo oftmals weniger bezahlt wird.

Ich habe in den Gesprächen klar gemacht, in bin Tendenz zwei Jahre aus der Lehre, männlich, kfm. und päd. Ausbildung plus Erfahrung..
und das der Markt halt so ist, dass der Bedarf so groß ist und weiter wird, so dass man nicht bei dem ersten Angebot sofort Ja sagen muss.
Und auch finanziell habe ich klargemacht, ich habe mehrere Zusagen und dort wird X bezahlt etc..

Wer nicht offen Dinge anspricht, kann es auch schwerer haben, weil einige Träger erstmal gucken, ob man bei kleinem Gehalt überhaupt aufmuckt...
Zenobia
Schriftsteller
Beiträge: 673
Registriert: Montag 27. April 2009, 21:20
Wohnort: Berlin

Re: als Erzieher zum Einstieg: AVR DD E7

Beitrag von Zenobia »

Hallo Herr Uhl,

ich arbeite seit einem knappen Jahr in einer Kita für 2800,- Euro brutto ohne Weihnachtsgeld oder sonstige Zuwendungen.
Im Heimbereich hat man mir sogar 2800,- Euro für Schichtdienst, Feiertagsdienst, Wochenenddienst und Nachtdienst inklusive angeboten. Beim Humanistischen Verband sollte ich Vollzeit für 2560,- Euro arbeiten. In Berlin erlauben sich die Arbeitgeber einfach alles.

Und Arbeitsplätze sind unendlich viele vorhanden..........
hallihallo
Besucher
Beiträge: 177
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2014, 11:44

Re: als Erzieher zum Einstieg: AVR DD E7

Beitrag von hallihallo »

Mir wurden jetzt 2400 € angeboten in der Jugendhilfe bei 40 Std. Dann kommen halt noch die Schichtzulagen dazu. Nächste Gehaltsstufe erst nach 5 Jahren.
Für die Arbeit? :nein:
amaria
Stammgast
Beiträge: 8938
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: als Erzieher zum Einstieg: AVR DD E7

Beitrag von amaria »

Hallo halli-hallo!

Und wie will man dort Berufsanfänger bezahlen? Bei dem dir gemachten Angebot blendet ja gar nix. Aber solange es noch genug Erzieherinnen gibt, die sich vor der Unterzeichnung eines Vertrages nicht trauen, danach zu fragen, wann die nächste Höhergruppierung ansteht, kommen die Träger damit durch.

Leider!

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
Jamie22
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2018, 16:40

Re: als Erzieher zum Einstieg: AVR DD E7

Beitrag von Jamie22 »

Wenn möglich, diesen Thread bitte vollständig löschen.
Ich möchte nicht mehr, dass dieser von mir als Eröffnet zu sehen ist.
Danke schön.
Antworten

Zurück zu „Gehalt & Tarif“