Wenn Kinder, Eltern oder Erzieherinnen COVID 19 haben

Antworten
amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Wenn Kinder, Eltern oder Erzieherinnen COVID 19 haben

Beitrag von amaria »

Hallo!

Was ändert sich, wenn Kinder, deren Eltern oder Erieherinnen ein positives Testergebnis haben?
Eine Hofer Kita wurde vorsorglich geschlossen: https://www.frankenpost.de/region/hof/K ... 15,7242912
Auch in Langenbier erkrankte ein Kind, eine Fünfjährige: https://www.fuldaerzeitung.de/fulda/cor ... 01270.html

Welche Gedanken machen sich Teams, bevor es dazu kommt? Wie redet man beispielsweise mit Kindern, wenn es dazu kommt, dass nur die betroffene Gruppe geschlossen wird?

Freundliche Grüße

Angelika
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Wenn Kinder, Eltern oder Erzieherinnen COVID 19 haben

Beitrag von amaria »

Ein lesenswerter Artikel, der vorgestern erschien. Es geht darum, was die Erkrankung COVID 19 bei Kindern bewirken kann.
https://www.sueddeutsche.de/wissen/covi ... -1.4949207
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Wenn Kinder, Eltern oder Erzieherinnen COVID 19 haben

Beitrag von amaria »

„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Antworten

Zurück zu „Gesundheit“