Urlaub wegen Bauarbeiten

Antworten
Lotta08
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 22. Januar 2019, 10:16

Urlaub wegen Bauarbeiten

Beitrag von Lotta08 »

Hallo ihr Lieben,
in meiner Einrichtung wird der Elementarbereich vergrößert und dadurch war dieser für zwei Tage geschlossen. Für diese Zeit habe ich die angesammelten Überstunden "abgefeiert" und zusätzlich wenige Minusstunden, da meine Überstunden für zwei Tage nicht ausgereicht haben. Soweit so gut denn die Minustunden werden schneller ausgeglichen als Überstunden.
Allerdings sind die Bauarbeiten noch nicht abgeschlossen und somit werden vermutlich nochmal Tage der Schließung dazu kommen. Zwar haben wir einen zweiten Standort, jedoch sind diese dort gut besetzt und somit wird dort keine zusätzliche Kraft nötig sein, was wiederum bedeutet, dass ich vermutlich Urlaub nehmen müsste. Meine Frage ist nun, ob ich dafür tatsächlich meinen Jahresurlaub benutzten muss oder, ob das auch als Sonderurlaub gelten könnte?
Vielleicht war einer von euch schon mal einer solche Situation und kann mir Antworten geben.

Vielen lieben Dank :smile2:

Liebe Grüße

amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Urlaub wegen Bauarbeiten

Beitrag von amaria »

Hallo Lotta,

Urlaub soll der Erholung dienen und ist nicht dazu da, dass der Träger seine Kräfte, die ihre Arbeitskraft zur Verfügung stellen, nicht bezahlen muss. Wenn ein Teil des Jahresurlaubs in der Schließzeit der Einrichtung genommen werden muss, wird dies so früh angekündigt, dass du Urlaubspläne schmieden und nach Absprache mit dem Partner oder wem auch immer verreisen kannst.

Wenn keine Kinder zu betreuen sind, kann der Träger dich notfalls als Springerin in einer anderen Einrichtung einsetzen, dich vielleicht sogar Schnee schippen lassen (da wäre ich mir nicht so sicher) oder anderweitig dafür sorgen, dass du beschäftigt bist.

Bist du Mitglied einer Gewerkschaft? Vermutlich nicht. Einen Eintritt kann ich nur empfehlen.

Wie stehen deine Kolleginnen zum Verhalten des Arbeitgebers? Es soll schon vorgekommen sein, dass Leitung, fest angestellte Kräfte und diejenigen mit einem befristeten Arbeitsverhältnis unterschiedlich behandelt wurden. Je nachdem, wer sich was gefallen lässt...

Alles Gute!

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Lotta08
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 22. Januar 2019, 10:16

Re: Urlaub wegen Bauarbeiten

Beitrag von Lotta08 »

Danke amaria für deine schnelle Antwort.
Also die Schließzeiten ende jeden Jahres werden natürlich schon ein Jahr vorher angekündigt und die Bauarbeiten waren auch angekündigt nur die Schließung hierfür kurzfristig.
Dies betrifft nur mich und einen Kollegen. Ciel haben wir noch nicht darüber geredet da es mit dem Überstundenabbau für die zwei Schließtage für uns in Ordnung war.
Ich möchte einfach gerne vorbereitet sein falls es wieder kurzfristig zu einer Schließung kommt und es in der anderen Einrichtung keine Arbeit gibt.

Nein ich bin kein Mitglied :/

Liebe Grüße

Antworten

Zurück zu „Recht & Gesetz“