Homeoffice und Corona Bonus

Nice81
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 21:04

Homeoffice und Corona Bonus

Beitrag von Nice81 »

Hi Leute!

Hoffe das Thema passt hier her!

Mich würde mal interessieren, wer von euch den Corona Bonus ausgezahlt bekommen hat und wer nicht! Ich arbeite bei einem kirchlichen Träger in Hamburg und wir haben bis jetzt noch nix bekommen und viele glauben, das wir es auch nicht bekommen.

Außerdem wieviele Kinder ca bei euch in die Notbetreuung kommen, bei uns ca. 50 bis 60 Prozent. Und wer von euch abwechselnd ins Homeoffice geschickt wurde! Wir dürfen es leider nicht mache, Bei uns sitzen Krippenerzieher zum Teil mit 3 Kindern, " 2 Erzieher, einer Hauswirtschaftskraft und 1 bis 2 Praktikanten zusammen und sitzen ihre Zeit ab! Ich habe von vielen Kitas gehört, die abwechseln Homeoffice machen dürfen! :-(

LG
amaria
Stammgast
Beiträge: 8932
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Homeoffice und Corona Bonus

Beitrag von amaria »

Hallo Nice,

nach Streiks zahlen die katholische und evangelische Kirche mit etwas Verspätung einen höheren Lohn, der an den TVöD angelehnt ist, aber nicht derart unterirdich wie bei gewissen anderen Trägern.

Ich kann mich mal umhören, weiß aber, dass der Bonus bei vielen mit dem Dezembergehalt - Mitte des Monats - ausgezahlt wurde.

FRag ruhig nach! Alles Gute!

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
Basti85
Schriftsteller
Beiträge: 1326
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 11:45
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Homeoffice und Corona Bonus

Beitrag von Basti85 »

Auch eine spannende Frage, ob homeoffice ein Thema für KiTa ist? Vor- und Nachbereitungszeit von zu Hause aus, Dokumentation am Schreibtisch.
https://www.unerzogen-magazin.de/hefte/

Zwischen den Welten zu Hause
Jessy87
Besucher
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 21:09

Re: Homeoffice und Corona Bonus

Beitrag von Jessy87 »

Hi!
Wir haben Ende Dezember einen Corona Bonus erhalten. Bei mir waren es 400€. Finde ich nicht schlecht, gleicht aber trotz allem nicht annähernd den Stress der letzten Monate aus. Aber das ist wohl jammern auf hohem Niveau.
Wir durften bis diese Woche kein Home Office machen. In der Krippe sind daher vier Kinder mit zwei Erzieher und Praktikanten überbelegt. Ich meine wann hat man das schon Mal? Allerdings ist der Elementarbereich ziemlich voll. Jetzt kann immer nur einer ins Home Office. Jeden Tag ein anderer. Was ja völlig sinnlos ist, aber egal.
Allerdings müssen wir auf Abruf bereit stehen, da die Kita ja noch mit Kindern aufgefüllt werden kann.
Was ist eigentlich nochmal der Sinn der Notgruppe? Kann mir das einer erklären? Wenn wir bald zu 75% ausgelastet sind ist das überhaupt noch eine Notgruppe?
Basti85
Schriftsteller
Beiträge: 1326
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 11:45
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Homeoffice und Corona Bonus

Beitrag von Basti85 »

Wird Zeit dass es einen ganzen Lockdown gibt. Alles zu und dann warten. Es gibt keine andere Lösung.
https://www.unerzogen-magazin.de/hefte/

Zwischen den Welten zu Hause
Nice81
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 21:04

Re: Homeoffice und Corona Bonus

Beitrag von Nice81 »

@Jessy87 Kommst du aus Hamburg? In Hamburg gibt es ja keine wirkliche Notgruppe, sondern eingeschränkter Regelbetrieb. Daher haben wir auch so viele Kinder. Mal sehen was gleich bei dem Gespräch zwischen Bund und Ländern rauskommt, aber ich befürchte es wird sich für uns NIX ändern!

@Basti Da geb ich dir recht, das wäre das einzig Sinnvolle. Aber einige Länderchefs stellen sich da ja wieder quer!
Basti85
Schriftsteller
Beiträge: 1326
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 11:45
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Homeoffice und Corona Bonus

Beitrag von Basti85 »

Schwierig. Aber trotzdem bin ich ein Freund des Föderalismus. Dabei wäre es machbar, wenn man sagen würde Home Office ist Pflicht. Wer das nicht kann muss es begründen. Dann wäre das sehr schnell und unbürokratisch.

Genau so wie die FFP 2 Masken, wenn die verpflichten sind, dann bitte aber sollen die Kosten übernommen werden.
https://www.unerzogen-magazin.de/hefte/

Zwischen den Welten zu Hause
Jessy87
Besucher
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 21:09

Re: Homeoffice und Corona Bonus

Beitrag von Jessy87 »

Nein komme nicht aus Hamburg. Komme aus Baden Württemberg. Dort haben wir diese sogenannten Notgruppe. Es heißt ja das die Kitas geschlossen sind. Nur benötigen die Eltern keine Bescheinigung mehr vom Arbeitgeber. Wenn uns die Eltern sagen sie benötigen den Platz müssen wir die Kinder in die Notgruppe aufnehmen. Also alles auf Vertrauensbasis.
Bin schon seit einer Weile so weit zu sagen alles zu schließen. Mindestens 14 Tage. Aber das wird nicht passieren. Da hat die Politik nicht den Arsch in der Hose für.( Sorry falls ich dieses Wort nicht verwenden darf)
Selbst wenn der komplette lockdown kommen sollte, werden bestimmt die Kitas und Schulen in der Notbetreuung bleiben.
Basti85
Schriftsteller
Beiträge: 1326
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 11:45
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Homeoffice und Corona Bonus

Beitrag von Basti85 »

ICh denke auch, dass wir einen Zero Lockdown benötigen. Hoffe ihr habt alle unterzeichnet.
https://www.unerzogen-magazin.de/hefte/

Zwischen den Welten zu Hause
Jessy87
Besucher
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 21:09

Re: Homeoffice und Corona Bonus

Beitrag von Jessy87 »

Ja ich habe tatsächlich unterzeichnet
Engelglück
Leseratte
Beiträge: 479
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2018, 23:04

Re: Homeoffice und Corona Bonus

Beitrag von Engelglück »

Wir haben im Sommereine Zahlung zwischen 800 -1000€ bekommen. Wir gehen abwechselnd im Homeoffiche und unser Arbeitgeber stellt OP Masken kostenlos zur Verfügung.
LG Engelglück
Jessy87
Besucher
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 21:09

Re: Homeoffice und Corona Bonus

Beitrag von Jessy87 »

Wir haben seit einer Woche auch echte FFP2 Masken von unserem Arbeitgeber bekommen. Diese werden wohl alle zwei Wochen wieder aufgefüllt. Zuvor hatten wir nur diese Fake FFP 2 Maslen bekommen.
OP Masken haben wir ebenfalls bekommen.
Es war allerdings ein langer Kampf diese Masken zu bekommen. Hätte mir gewünscht das wäre anders gelaufen.
sanne
Besucher
Beiträge: 122
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 06:02

Re: Homeoffice und Corona Bonus

Beitrag von sanne »

Wir haben zwischen 2 Kinder und max ⅓ der Gruppe. Teilweise am Nachmittag gar keine mehr. Sind abwechselnd im home Office oder am neue Räume einrichten, Dachboden ausmisten usw.
Nice81
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 21:04

Re: Homeoffice und Corona Bonus

Beitrag von Nice81 »

Danke für eure Antworten!

Im Moment ist es besser, wir haben seit kurzem nur noch 6 bis 9 Kinder in den Elementargruppen!

Was uns echt sauer macht ist, das wir noch nix, vom dem Coronabonus bekommen haben und es wohl auch nicht bekommen! Es haben wohl schon einige Leute Geld bekommen von dem Bonus, aber nicht alle Arbeitnehmer!

Das demotiviert uns Mitarbeiter, da einigen was bekommen, aber eben nicht alle. :-(
Nice81
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 21:04

Re: Homeoffice und Corona Bonus

Beitrag von Nice81 »

@amaria Wäre schön, wenn du mal nachfragen kannst! ? DANKE
Antworten

Zurück zu „Recht & Gesetz“