Das Qualitätsgesetz - wie könnte es aussehen?

Antworten
amaria
Stammgast
Beiträge: 9084
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Das Qualitätsgesetz - wie könnte es aussehen?

Beitrag von amaria »

Hallo!

Punkt neun von Kristina Schröders Zehn-Punkte-Plan betrifft das Qualitätsgesetz. Wie könnte es aussehen?


9. Qualitätsgesetz

Vertrauen der Eltern in die Qualität der Betreuung stärken, Verlässlichkeit für Fachkräfte und Jugendämter steigern, Kindeswohl fördern, Chancengerechtigkeit gewährleisten: Bildung braucht, gerade unter föderalen Bedingungen, verlässliche Qualitätsstandards. Bis zum Jahr 2020 sollen wissenschaftlich fundierte qualitative Mindeststandards bundesweit erreicht sein. Durch ein Qualitätsgesetz soll ein "Rahmen-Bildungsplan" mit bundesweiter Gültigkeit geschaffen werden, der den Förderauftrag mit Mindeststandards konkretisiert und den Bildungsplänen der Länder trotzdem noch Spielraum für landesspezifische Gestaltung überlässt. Gleichzeitig werden die Empfehlungen der Bund-Länder-Arbeitsgruppe zu Rechtsfragen der Kindertagespflege umgesetzt.

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
amaria
Stammgast
Beiträge: 9084
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Das Qualitätsgesetz - wie könnte es aussehen?

Beitrag von amaria »

Hallo!

Ein Qualitätsgesetz sollte sich an den Grundbedürfnissen von Kindern orientieren. Deshalb schlage ich vor, dass ein Qualitätsgesetz, dass seinen Namen verdient, schon mal Klarheit darüber schafft, dass Krippen und Kitas ein ansehnliches Außengelände direkt am Haus haben müssen.)

Um Verbesserungen für Kinder zu erreichen, könnte auch noch festgelegt werden, dass ein Wasseranschluss draußen vorhanden sein muss. (So wie heute an Putzkräften gespart wird, ist es sinnvoll, dass Kinder nicht ständig zum Wasser holen ins Haus laufen müssen.)

Welche Vorschläge habt ihr, was das Essen oder die Schlafsituation der Kinder betrifft?

Wie viel Quadratmeter Platz pro Kind drinnen und draußen sollten es sein?

Bestimmt ist es besser, wenn Erzieherinnen sich Gedanken für die Schaffung eines Qualitätsgesetzes machen und diese dann der Familienministerin zukommen lassen.


Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
amaria
Stammgast
Beiträge: 9084
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Das Qualitätsgesetz - wie könnte es aussehen?

Beitrag von amaria »

Hallo!

Schade, dass das Thema in Vergessenheit geraten ist.
Hier zwei Fälle, die Anlass bieten, über ein Qualitätsgesetz nachzudenken.

http://www.ksta.de/bad-muenstereifel/bu ... 86042.html
http://www.ksta.de/kerpen/kommentar-sta ... 93518.html

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
amaria
Stammgast
Beiträge: 9084
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Das Qualitätsgesetz - wie könnte es aussehen?

Beitrag von amaria »

Hallo!

Wenn es doch nur ein echtes "Qualitätsgesetz" für Kindergärten gäbe!

Container für Kinder dürften dann entweder unzulässig oder so teuer sein, dass sich ein nach baubiologischen Gesichtspunkten errichteter Neubau lohnen würde.

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
amaria
Stammgast
Beiträge: 9084
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Das Qualitätsgesetz - wie könnte es aussehen?

Beitrag von amaria »

Hallo!

Nachdem Manuela Schwesig ein Bundesqualitätsgesetz für Kitas auf Eis gelegt hat und die Qualität in Krippen und Kitas sehr zu wünschen übtig lässt, wird natürlich ein derartiges Gesetz gefordert.

Verdi wurde übrigens nicht aufgezählt...

http://www.deutschlandfunk.de/kita-gipf ... _id=301713
http://bildungsklick.de/pm/92468/awo-dc ... betreuung/

Allmählich denke ich, dass wir gar kein Bundesqualitätsgesetz für Kitas brauchen. Es würde alles viel schneller besser werden können, wenn nur mehr Erzieherinnen rechtzeitig das wichtige Wörtchen "Nein" anzubringen wüssten. Deshalb auch noch einmal der Hinweis auf den Thread zu den Erfahrungen mit einer Überlastungsanzeige. viewtopic.php?f=128&t=10450

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
Siria
Besucher
Beiträge: 114
Registriert: Freitag 7. März 2014, 12:41

Re: Das Qualitätsgesetz - wie könnte es aussehen?

Beitrag von Siria »

Hier ist die Erklärung von der AWO, dem Deutschen Caritasverband und der GEW zum Bundesqualitätsgesetz:

http://www.awo.org/fileadmin/user_uploa ... gesetz.pdf
amaria
Stammgast
Beiträge: 9084
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Das Qualitätsgesetz - wie könnte es aussehen?

Beitrag von amaria »

Hallo!

Das Thema ist wichtig, auch wenn möglicherweise nur wenige Erzieher Zeit und Lust haben,sich damit zu beschäftigen.

Im Netz finden sich zunehmend mehr Artikel zur Problematik "Kita-Qualitätsgesetz". Vielleicht haben andere zwischendurch Zeit, unter den "news" zum Begriff die lesenswerte Artikel rauszusuchen?

Hier erst mal drei Links: http://www.wiwo.de/politik/deutschland/ ... 45778.html
http://www.wiwo.de/politik/deutschland/ ... 778-2.html
Die Wirtschaftswoche informiert darüber, dass der Kita-Gipfel ohne Kita-Träger stattfindet.
http://www.wiwo.de/politik/deutschland/ ... 778-2.html
Und mal wieder ein Interview mit Prof. Sell: http://www.wiwo.de/politik/deutschland/ ... 778-2.html

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
amaria
Stammgast
Beiträge: 9084
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Das Qualitätsgesetz - wie könnte es aussehen?

Beitrag von amaria »

:comp: :comp: :comp: :comp: :comp: :comp: :comp: :comp: :comp: :comp:

Weil das Thema wichtig ist, kann auf Zeit online diskutiert werden.

http://www.zeit.de/gesellschaft/familie ... 9#comments

Empfehlenswert: Die Beiträge von malox!

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
amaria
Stammgast
Beiträge: 9084
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Das Qualitätsgesetz - wie könnte es aussehen?

Beitrag von amaria »

Die GEW fordert ein Investitionsprogramm für mehr Kita-Qualität http://bildungsklick.de/pm/92557/gew-in ... qualitaet/ und wie lange gebraucht wird, um die dafür erforderlichen Rechtsnormen zu schaffen, wird nicht gesagt.

Keine schöne Aussichten für Kinder, deren Eltern unbedingt den Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für ihr Kind in Anspruch nehmen wollen.

Wann liest und hört man in den Medien einmal von Eltern, die darauf klagen, dass ihrem Kind ein Kindergartenplatz geboten wird, der die frühkindliche Bildung nicht zum Trauerspiel werden lässt?
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
amaria
Stammgast
Beiträge: 9084
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Das Qualitätsgesetz - wie könnte es aussehen?

Beitrag von amaria »

„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
amaria
Stammgast
Beiträge: 9084
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Das Qualitätsgesetz - wie könnte es aussehen?

Beitrag von amaria »

amaria hat geschrieben::comp: :comp: :comp: :comp: :comp: :comp: :comp: :comp: :comp: :comp:

Weil das Thema wichtig ist, kann auf Zeit online diskutiert werden.

http://www.zeit.de/gesellschaft/familie ... 9#comments

Empfehlenswert: Die Beiträge von malox!
Ergänzend zum Hinweis auf eine neue Diskussion http://www.zeit.de/gesellschaft/familie ... 2#comments noch der Hinweis auf eine frühere (siehe oben).

FReundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
amaria
Stammgast
Beiträge: 9084
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Das Qualitätsgesetz - wie könnte es aussehen?

Beitrag von amaria »

Hier der Link, in dem Wissenschaftler dazu aufrufen, ein Kit-Qualitätsgesetz zu schaffen.
http://www.bag-bek.eu/startseite/
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
amaria
Stammgast
Beiträge: 9084
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Das Qualitätsgesetz - wie könnte es aussehen?

Beitrag von amaria »

Mittlerweile ist die Rede vom "Gute-Kita-Gesetz". Endlich mal ein Name, der zu Hoffnungen berechtigt, die allerdings schrumpfen, weil von nur 3,5 Milliarden die Rede ist.

https://www.tagesschau.de/inland/kinder ... g-101.html
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
amaria
Stammgast
Beiträge: 9084
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Das Qualitätsgesetz - wie könnte es aussehen?

Beitrag von amaria »

amaria hat geschrieben: Mittwoch 29. Oktober 2014, 19:35 Hallo!

Nachdem Manuela Schwesig ein Bundesqualitätsgesetz für Kitas auf Eis gelegt hat und die Qualität in Krippen und Kitas sehr zu wünschen übtig lässt, wird natürlich ein derartiges Gesetz gefordert.

Verdi wurde übrigens nicht aufgezählt...

http://www.deutschlandfunk.de/kita-gipf ... _id=301713
http://bildungsklick.de/pm/92468/awo-dc ... betreuung/

Allmählich denke ich, dass wir gar kein Bundesqualitätsgesetz für Kitas brauchen. Es würde alles viel schneller besser werden können, wenn nur mehr Erzieherinnen rechtzeitig das wichtige Wörtchen "Nein" anzubringen wüssten. Deshalb auch noch einmal der Hinweis auf den Thread zu den Erfahrungen mit einer Überlastungsanzeige. http://www.forum-fuer-erzieher.de/viewt ... 28&t=10450
Verdi in Hessen fordert einen Kita-Gipfel. https://www.n-tv.de/regionales/hessen/V ... 17396.html
So was kann immer gefordert werden.
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
Antworten

Zurück zu „Recht & Gesetz“