Erstes Vorsstellungsgesspräch

Antworten
karola
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 10:39

Erstes Vorsstellungsgesspräch

Beitrag von karola »

Hallo,
am Donnerstag habe ich mein erstes Vorstellungsgespräch hier in Deutschland und ich bin nervös geworden. Könnten Sie mir bitte Ihre Vorstellungsgespräche beschreiben? Ich habe mich in Rheinland-Pfalz beworben (vielleicht ist das wichtig :) )
Ich habe schon zwei Jahre in der Krippe gearbeitet, aber das war in Polen. Seit Oktober 2014 hatte ich eine Pause, weil ich nach Deutschland umgezogen bin. Jetzt habe ich Goethe-Zertifikat C1 gemacht und möchte wieder mit Kindern arbeiten. Ich habe aber viel Angst davor, dass ich mich beim Vorstellungsgespräch blamiere. :( Wonach fragen Arbeitgeber? Soll ich etwas vorbereiten? (ich meine ein Kinderlied oder Sprachspiel oder so etwas?)
Vielen Dank im Voraus.
LG,
Karola

jörg
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 01:04

Re: Erstes Vorsstellungsgesspräch

Beitrag von jörg »

Vorstellungsgespräche sind immer unterschiedlich. Gerne wird nach stärken und schwächen gefragt. Fragen zur Zukunft: Wo wollen Sie beruflich in 5 jahen stehen? Warum bewerben sie sich bei uns? Sie haben sehr gute Zeugnisse, warum bewerben sie sich bei uns? Sind sie in der Lage..... Wichtig ist selbstbewusst aufzutreten und dem Arbeitgeber klar zu machen das man für diese Arbeit geeignet ist.

Epimetheus
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 15:26

Re: Erstes Vorsstellungsgesspräch

Beitrag von Epimetheus »

Und wie war dein Vorstellungsgespräch?

karola
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 10:39

Re: Erstes Vorsstellungsgesspräch

Beitrag von karola »

Hallo,
ich möchte Bescheid sagen, dass ich die Stelle bekommen habe :daumen:

Sie haben nach so vielen Sachen gefragt, dass ich einen Eindruck hatte, als ob ich mich um die Stelle als Bundespräsident beworben hätte.
Ich musste darauf antworten, was für mich besonders wichtig in Kinderarbeit ist, was finde ich besser: wenn Kinder in der Gruppe gleichältrig sind oder nicht, wie ich mit Eltern sprechen werde (auch wenn sie Ausländer sind und kein Deutsch sprechen), was für mich "Teamarbeit" bedeutet...

Nach dem Gespräch dachte ich, dass ich ganz dumm antwortete und keine Chance auf die Arbeit hatte. Naja, aber die Dame hat mich heute Vormittag angerufen und ab Dezember fange ich an :freu:

Antworten

Zurück zu „Bewerbung“