Wie steht ihr zu den Kinderimpfungen?

amaria
Stammgast
Beiträge: 9123
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Wie steht ihr zu den Kinderimpfungen?

Beitrag von amaria »

Hier ein Artikel zur Situation in Israel, wo dreifach geimpfte Eltern Bedenken haben, ihre Kinder impfen zu lassen.
https://taz.de/Corona-in-Israel/!5815460/
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer
Tobi Maler
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 26. November 2021, 14:53

Re: Wie steht ihr zu den Kinderimpfungen?

Beitrag von Tobi Maler »

Ich finde es wichtig Kinder impfen zu lassen. Es gab ja schon in der Vergangenheit Impfpflicht für Kinder die in Kitas und Kindergärten kommen sollten, so würde es vor einigen Jahren geschafft die Masern quasi auszurotten.
Basti85
Stammgast
Beiträge: 1794
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 11:45
Wohnort: An der Lahn

Re: Wie steht ihr zu den Kinderimpfungen?

Beitrag von Basti85 »

Jetzt auch die Impfung beim Tierarzt
https://www.unerzogen-magazin.de/hefte/

Zwischen den Welten zu Hause
sanne
Besucher
Beiträge: 158
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 06:02

Re: Wie steht ihr zu den Kinderimpfungen?

Beitrag von sanne »

Tobi Maler hat geschrieben: Donnerstag 2. Dezember 2021, 10:54 Ich finde es wichtig Kinder impfen zu lassen. Es gab ja schon in der Vergangenheit Impfpflicht für Kinder die in Kitas und Kindergärten kommen sollten, so würde es vor einigen Jahren geschafft die Masern quasi auszurotten.
Ausgerottet sind sie noch nicht, auch wenn es 2020 in Deutschland nur sehr wenige Fälle gab. (76 laut Wikipedia) Die Impfpflicht besteht trotzdem noch weiterhin für Masern.
Antworten

Zurück zu „Querdenken nach Feierabend“