Steuergeldverschwendung im Bereich Kita

Antworten
amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Steuergeldverschwendung im Bereich Kita

Beitrag von amaria » Mittwoch 19. März 2014, 08:56

Hallo!

So gern ich auch mit mehr Männern im Beruf arbeiten würde, so ärgerlich finde ich es, dass Steuergelder ausgegeben werden, um Werbefilmchen für den Erzieherberuf herstellen zu lassen.

http://www.zukunftsberuf-erzieher.de/Zu ... _Erzieher/

Wenn wir Pech haben, bekommen wir immer mehr männliche Kollegen, die sich davon haben ködern lassen.


amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

ferdinandel
Leseratte
Beiträge: 337
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 16:19

Re: Steuergeldverschwendung im Bereich Kita

Beitrag von ferdinandel » Mittwoch 19. März 2014, 11:13

13 millionen sollen ausgegeben werden

als ich das hörte, in ich fast vom stuhl gefallen. und dann wundern die menschen sich, dass die erzieher streiken?
das kann doch alles nicht wahr sein das ist irrsinn. man rechne nur einmal wieviele erzieher stellen davon geschaffen und bezahlt werden könnten.

mich wundert, das dagegen noch niemand auf die strassen geht. wieso sind die erzeiehr noch stille?

Frips Fuchs
Schriftsteller
Beiträge: 1241
Registriert: Freitag 23. März 2012, 17:03

Re: Steuergeldverschwendung im Bereich Kita

Beitrag von Frips Fuchs » Mittwoch 19. März 2014, 14:41

gute Frage!

vielleicht im Garten?


Das Problem scheint mir darin zu liegen "uns ErzieherInnen" zu mobilisieren. Ist echt ein Garten, manche fest verwurzlet, andere schlagen aus, andere werden beschnitten, die einen werden nicht gegossen, andere ertrinken, wenige blühen, gedüngt wird nicht.
Wo ist das Unkraut, das schnellwachsende Anders-denken, die Zart-blühenden mit Dornen, die stark-duftenden Weltbeweger?
Man ver-duftet lieber in das Mauerblümcheneck, beschwert sich über den Misthaufen in dem ein guter Dünger schlummert und regt sich übers Wetter auf, dem einen zu sonnig, dem andern zu nass, kalt oder heiß.
"Wie gut das niemand weiß dass ich Humpelrizchen stieß", Ministerinnen versuchen sich im Gärtnern, versuchen mit Euronen umzugraben und Schätze zu finden.
Bescherung ist am St. Nimmerleinstag, Gärtnern ist ja ein Ehrenamt, verdammt, jetzt bringe ich wieder alles durcheinander ...
Shalom
Frips

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.

© Kurt Marti

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Steuergeldverschwendung im Bereich Kita

Beitrag von amaria » Freitag 12. September 2014, 15:24

Nach fast einem halben Jahr, in dem hier kein Beitrag eingestellt wurde, verweise ich auf eine 2008 gehaltene Rede von Andrea Asch. Immer wieder wurden die Mitwirkung der Grünen markant betont. :mrgreen:

Es geht um "PädQuis".

"Damals haben die Regierungsfraktionen geglaubt, sie könnten sich mit entsprechenden Fragen, die sie dort eingebracht haben, Lob für ihre Familienzentren abholen. Das Gegenteil war der Fall. Es hat Kritik gehagelt. Ein Großteil der Kritik bezog sich auf das Zertifizierungsverfahren. Die Landesregierung hat gleichwohl an diesem Verfahren festgehalten und PädQUIS mit der Zertifizierung beauftragt."

Nächster Absatz: "Das Institut hat inzwischen den zweiten Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen in Millionenhöhe erhalten."

http://andrea-asch.de/archiv/reden/deta ... dquis.html

:200p: :200p: :200p:
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Haider01
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2014, 06:42

Re: Steuergeldverschwendung im Bereich Kita

Beitrag von Haider01 » Donnerstag 2. Oktober 2014, 06:54

Stimmt, den die meisten Helden sind Tod!

Aber was sagte ein als Held gefeierten Soldat vor kurzem im niederländischen Fernsehen:

"Wir waren keine Helden! Wir waren jung, dumm, leichtsinnig und hatten keine Ahnung was wir eigentlich taten. Wir, die überlebten, hatten Glück, die die starben waren aber die Glücklicheren, denn für sie war das Elend auf einen Schlag vorbei!"

Nein, ErzieherInnen sind keine Helden, auch nicht wenn sie jung, dumm und leichtsinnig sind oder keine Ahnung haben von dem was sie tun!

Kees

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Steuergeldverschwendung im Bereich Kita

Beitrag von amaria » Sonntag 2. November 2014, 21:27

http://www.stern.de/video-center/?vid=2143668

Die Bundeswehrkita wurde wegen Baukosten von 2,4 Millionen im Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler aufgenommen. Leider ließ sich das Video nicht bis zu Ende anschauen. Vielleicht hat jemand anders mehr Glück?
HIer ist zu lesen, dass ein Krippenplatz 68.000 Euro gekostet hätte. Die durchschnittlichen Kosten betrügen 36.000 Euro. http://www.stern.de/video-center/?vid=2143668

Vielleicht wollte Ursula von der Leyen nach ihrem Lob für die Springer Kita sich selbst beweisen, dass sie sehr wohl höhere Ansprüche an eine Kita stellen kann.

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Steuergeldverschwendung im Bereich Kita

Beitrag von amaria » Dienstag 21. Juli 2015, 21:03

Die Frage lautet:"Was geschieht mit den Millionen?" http://www.zeit.de/politik/deutschland/ ... e#comments und ich dachte,ich stelle die Frage einfach mal hier ein.

Weil der Erziehermangel kurzfristig sowieso nicht zu beheben ist, bin ich nicht für einen weiteren Ausbau der Betreuungsplätze.

Manuela Schwesig hat es nicht geschafft, dafür zu sorgen, dass ein Bundes-Kitaqualitätsgesetz geschaffen wird und irgendwie passt dies zur politischen Misere.
Einrichtungen sollen ungeachtet der Zustände nach einem Qualitätsmanagementkonzept begutachtet werden. Dessen Anforderungen sind bescheidener als es ein Bundeskitaqualitätsgesetz sein dürfte...

:c085: :c085: :c085:

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Steuergeldverschwendung im Bereich Kita

Beitrag von amaria » Dienstag 22. September 2015, 11:13

Fünf Millionen für eine Kita?

"Der Eigenbau der Kita durch die Kommune wäre nach Kalkulation der Rechnungsprüfer „um etwa 75 Prozent“ billiger gewesen."
http://www.fr-online.de/frankfurt/kinde ... 65538.html

Und es steht immer noch die Frage da, warum Erzieher sich nicht wehren... Und die Antwort von Frips weckt das Gespür dafür, warum es so ist, wie es ist... Wo es doch durchaus anders sein könnte...
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Steuergeldverschwendung im Bereich Kita

Beitrag von amaria » Donnerstag 24. September 2015, 17:49

Die Stadt Creuzburg will die Zusammenarbeit mit den Johannitern beenden. Dies beschert ihr Ersparnisse, von denen sich eine gut bezahlte Vollzeitkraft finanzieren ließe. Lesenswert und bestimmt auch für diejenigen interessant, die mit anderen privaten Trägern ein ähnliches Problem haben!
http://www.thueringer-allgemeine.de/sta ... 2044789130
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Steuergeldverschwendung im Bereich Kita

Beitrag von amaria » Sonntag 19. Juni 2016, 09:00

Kein Beispiel für Steuergeldverschwendung.

Verwaltungsengpässe: Staat kann Milliarden für Kita-Ausbau nicht ausgeben
http://www.finanznachrichten.de/nachric ... en-003.htm
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Steuergeldverschwendung im Bereich Kita

Beitrag von amaria » Montag 4. Juli 2016, 10:42

amaria hat geschrieben:Nach fast einem halben Jahr, in dem hier kein Beitrag eingestellt wurde, verweise ich auf eine 2008 gehaltene Rede von Andrea Asch. Immer wieder wurden die Mitwirkung der Grünen markant betont. :mrgreen:

Es geht um "PädQuis".

"Damals haben die Regierungsfraktionen geglaubt, sie könnten sich mit entsprechenden Fragen, die sie dort eingebracht haben, Lob für ihre Familienzentren abholen. Das Gegenteil war der Fall. Es hat Kritik gehagelt. Ein Großteil der Kritik bezog sich auf das Zertifizierungsverfahren. Die Landesregierung hat gleichwohl an diesem Verfahren festgehalten und PädQUIS mit der Zertifizierung beauftragt."

Nächster Absatz: "Das Institut hat inzwischen den zweiten Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen in Millionenhöhe erhalten."

http://andrea-asch.de/archiv/reden/deta ... dquis.html

:200p: :200p: :200p:
Der nationale Kriterienkatalog ist in einer Neuauflage zu haben. http://www.paedquis.de/
Kaufen möchte ich mir das Buch nicht, aber ich freue mich sehr, wenn Berliner, die die Neuauflage angeschafft haben, mir einzelne Fragen beantworten können.

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Steuergeldverschwendung im Bereich Kita

Beitrag von amaria » Samstag 9. Juli 2016, 09:15

Aus einem Kommentar von Jüren Küppers zur Kita-Finanzierung: "Denn selbst Fachleute durchschauen das komplizierte Geflecht der Kita-Finanzierung kaum noch, sollen es vielleicht auch gar nicht." http://www.kn-online.de/Kommentare/KN-K ... nanzierung
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Steuergeldverschwendung im Bereich Kita

Beitrag von amaria » Freitag 23. September 2016, 12:27

Kita Naxos in Frankfurt: "Der Eigenbau der Kita durch die Kommune wäre nach Kalkulation der Rechnungsprüfer „um etwa 75 Prozent“ billiger gewesen."
http://www.fr-online.de/frankfurt/kita- ... 94396.html
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Steuergeldverschwendung im Bereich Kita

Beitrag von amaria » Dienstag 13. Juni 2017, 08:26

In Bonn muss nachverhandelt werden.
http://www.general-anzeiger-bonn.de/bon ... 78567.html

Eigentlich müssten in dieser Rubrik viel mehr Beiträge eingestellt werden.

Oder meinen alle, dass das Geld, das Ministerien zur Finanzierung von Studien ausgegeben haben, sei stets im Sinne der Bürger verwandt worden?
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Antworten

Zurück zu „Querdenken nach Feierabend“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast