Meine Tochter schläft seid ungefähr 2 Wochen schlecht ein.

Antworten
Loultorge
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 3. Mai 2014, 13:25

Meine Tochter schläft seid ungefähr 2 Wochen schlecht ein.

Beitrag von Loultorge » Samstag 3. Mai 2014, 23:06

Ich weiß nicht, ob es an der Zeitumstellung liegt oder daran, dass sie jetzt zur Tagesmutter geht. Die hat mir erzählt, dass meine Tochter mittags ganz schnell schläft. Was kann ich machen, um ihr das Einschlafen zu erleichtern?

Lenina
Schriftsteller
Beiträge: 1212
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 15:16

Re: Meine Tochter schläft seid ungefähr 2 Wochen schlecht ei

Beitrag von Lenina » Samstag 3. Mai 2014, 23:20

Kannst du uns ein bisschen mehr erzählen?
Wie sieht der Tagesrhythmus aus?
Wie und wo schläft sie?
Wann geht/ging sie ins Bett?
Habt ihr Rituale?
Sorry für knappe Antworten, tablet und Baby machen das Schreiben nichg leicht :kappe:

Benutzeravatar
Whis
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 29. April 2014, 17:52

Re: Meine Tochter schläft seid ungefähr 2 Wochen schlecht ei

Beitrag von Whis » Sonntag 4. Mai 2014, 11:17

Als meine zum ersten Mal in die Kita ging, da hatte sie auch so Schwierigkeiten. Ich habe dann mit ihr ganz ruhig gesprochen, ihr etwas erzählt und sie dabei gestreichelt. Wenn ich raus ging, aus dem Zimmer, dann habe ich die Spieluhr angemacht. Jetzt habe ich einen CD-Spieler im Kinderzimmer stehen. Da kann sie am Tag ihre Lieblingsmärchen und Geschichten hören. Zum Einschlafen mache ich ihr Schlaflieder auf dem Laptop an. Die Kinderlieder habe ich kostenlos von der Seite hier geholt. :comp:

Am Anfang hatte ich da auch bedenken, weil man so viel hört. Aber nach dem ich die Lieder mal kurz gegoogelt habe war ich ruhiger. Da ich gelesen habe, dass es auf diese Lieder keine Lizenzen geben darf.

Also habe ich sie dann kostenlos auf den Rechner gemacht. Und auch die Texte habe ich mir ausgedruckt so kann ich immer mal einen Blick drauf werfen, wenn ich mal wieder einen Hänger habe. :kicher:

Loultorge
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 3. Mai 2014, 13:25

Re: Meine Tochter schläft seid ungefähr 2 Wochen schlecht ei

Beitrag von Loultorge » Mittwoch 7. Mai 2014, 21:49

Denkst du wirklich das bringt was? Aber ich kann es ja mal versuchen. Wenn ich es versucht habe dann melde ich mich wie es gelaufen ist. Also besten dank für die Ideen.

Lenina
Schriftsteller
Beiträge: 1212
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 15:16

Re: Meine Tochter schläft seid ungefähr 2 Wochen schlecht ei

Beitrag von Lenina » Mittwoch 7. Mai 2014, 21:51

Schade, dass du auf meine Fragen gar nicht eingehst - so kann man nicht noch andere Tipps geben.
Sorry für knappe Antworten, tablet und Baby machen das Schreiben nichg leicht :kappe:

Elisa
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 17. Dezember 2013, 12:31

Re: Meine Tochter schläft seid ungefähr 2 Wochen schlecht ei

Beitrag von Elisa » Dienstag 10. Juni 2014, 09:53

Lenina hat geschrieben:Kannst du uns ein bisschen mehr erzählen?
Wie sieht der Tagesrhythmus aus?
Wie und wo schläft sie?
Wann geht/ging sie ins Bett?
Habt ihr Rituale?

Momentan ist es echt das Wetter und die Sommerzeit, die Schwierigkeiten bereiten.
Wenn es so lange hell ist, haben Kinder oft Schwierigkeiten damit, ins Bett zu gehen.
Am besten ist es wirklich, einen Rhythmus so gut wie möglich beizubehalten.
Und viel frische Luft! Das macht ordentlich müde :)

carod
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 6. Juli 2014, 20:59

Re: Meine Tochter schläft seid ungefähr 2 Wochen schlecht ei

Beitrag von carod » Sonntag 6. Juli 2014, 21:09

Vielleicht auch das Zahnen noch dazu? Bei unserer Maus merkt man das ganz extrem. Als die Backenzähne durchbrachen, war gleichzeitig auch noch die Zeitumstellung. Da war sie total unruhig. Das legt sich aber wieder

Marcel S
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 28. April 2017, 17:32

Re: Meine Tochter schläft seid ungefähr 2 Wochen schlecht ein.

Beitrag von Marcel S » Freitag 28. April 2017, 17:58

Das Problem mit dem Zahnen haben wir ebenfalls im Moment und es stresst uns ungemein. Habt ihr irgendwelche Tipps?
Wir haben bisher versucht:

- Kauring
- vorm schlafen gehen Zähne mit dem Finger reiben(solange das Zahnfleisch nicht entzündet ist)
- Tee
- Schnuller

Lenina
Schriftsteller
Beiträge: 1212
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 15:16

Re: Meine Tochter schläft seid ungefähr 2 Wochen schlecht ein.

Beitrag von Lenina » Freitag 28. April 2017, 22:13

Dentinox.


Das isg ein gel, was das zahnfleisch leicht betäubt.
Und als es 2,3 mal ganz arg war mit den schmerzen, gabs auch schmerzsaft.
Sorry für knappe Antworten, tablet und Baby machen das Schreiben nichg leicht :kappe:

Antworten

Zurück zu „Rund ums Kind“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast