Lied / Spruch zur Taufe, Geschenk

Antworten
Judith
Leseratte
Beiträge: 367
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 20:34

Lied / Spruch zur Taufe, Geschenk

Beitrag von Judith »

Ich suche ein Lied / Spruch zur Taufe.
Täufling ist dann 20 Monate alt.

Dieses habe ich per Zufall gefunden und finde es gut. Was sagt ihr dazu?


Du brauchst ein Lied von Rolf Zuckowski

Du machst die Augen auf
Und hast das Licht der Welt erblickt.
Du lebst auf diesem Stern,
von nun an gibt es kein Zurück.
Mit jedem neuen Tag
Lernst du ein bisschen mehr dazu,
siehst Licht und Dunkelheit
und kommst noch lange nicht zur Ruh.

Du brauchst ein Lied, das dich begleitet
Und ein Herz, das für dich schlägt,
brauchst ein Feuer, das dich leitet
und ein Wort, das dich bewegt.

Du brauchst ein Lied, das dich begleitet
Und ein Licht in dunkler Nacht
Und am Himmel einen Stern,
der über deine Träume wacht.

Aus manchem tiefen Tal
Willst du hinauf ans helle Licht,
und auf dem höchsten Berg
erstarrt vor Kälte dein Gesicht.
Du fährst hinaus ans Meer
Und willst die Wellen tanzen sehn,
und manches stolze Schiff
siehst du im Sturm zu Grunde gehen.

Du brauchst ein Lied, das dich begleitet
Und ein Herz, das für dich schlägt,
brauchst ein Feuer, das dich leitet
und ein Wort, das dich bewegt.

Du brauchst ein Lied, das dich begleitet
Und ein Licht in dunkler Nacht
Und am Himmel einen Stern,
der über deine Träume wacht.

Dann hast du selbst ein Kind
Und willst ihm manches Leid ersparrn,
doch einmal kommt der tag,
wo es sich selbst nur helfen kann.
Dann geht es seinen Weg,
denkt dann und wann an dich zurück
und braucht genau wie du,
ein bisschen Mut, ein bisschen Glück.

Du brauchst ein Lied, das dich begleitet
Und ein Herz, das für dich schlägt,
brauchst ein Feuer, das dich leitet
und ein Wort, das dich bewegt.

Du brauchst ein Lied, das dich begleitet
Und ein Licht in dunkler Nacht
Und am Himmel einen Stern,
der über deine Träume wacht.

Jemand noch eine Idee?
"Du bist du" finde ich auch super, hatte ich allerdings vor 1,5 Jahren bei einer anderen Taufe, wo die Familie auch zu Gast war bzw. das Taufkind von damals wird inkl. Familie jetzt auch anwesend sein. Ist für mich einfallslos, wenn ich das gleiche Lied zweimal nehme.

Und bezüglich Geschenk, was würdet ihr da nehmen?
Die Eltern haben keinen Wunsch und sie ist das 2.Kind der Familie, wobei der Große fünf Jahre älter ist.

Danke für Eure Mithilfe.

Antworten

Zurück zu „Rund ums Kind“