Routinemäßige Atemkontrolle in Krippen und Kitas?

Antworten
amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Routinemäßige Atemkontrolle in Krippen und Kitas?

Beitrag von amaria »

Hallo!

In Artikeln über den Tod des Kidergartenkindes in Viersen, ist wiederholt die Rede davon, dass der ERzieherin der Zustand des Kindes aufgefallen sei, nachdem eine routinemäßige Atemkontrolle durchgeführt worden sei. Wer kennt eine derartige Praxis?

Möglichst bald bräuchte ich entsprechende Informationen, notfalls auch per PN.

Freundliche Grüße

Angelika
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Antworten

Zurück zu „Rund um den Kindergarten“