Wickelkommode im Gruppenraum

Antworten
Frips Fuchs
Schriftsteller
Beiträge: 1241
Registriert: Freitag 23. März 2012, 17:03

Wickelkommode im Gruppenraum

Beitrag von Frips Fuchs » Montag 12. Oktober 2015, 09:54

Moin,
vielleicht schon mal irgendwo diskutiert:

KollegIn aus einer KITA berichtet freudig: "Wir haben die Wickelkommode im Gruppenraum, echt eine Erleichterung, wenn man mal knapp besetzt ist!" ... (Smiley, dem die Augen rausfallen)

Hospitation in einer reinen Krippe: Riesenwickelplatz mit Waschbecken und Pipapo im Gruppenraum. Wasser für die Zwischenmahlzeit kam aus dem Hahn zum Händewaschen der Kommode (war schon eher ein Einbauschrank). Ein Minniwaschbecken, das als Wasserquelle für so alles Mögliche und Unmögliche diente.


Meine Frage: Hygienebestimmungen zu diesem Thema? Tante Gugl ist sparsam.

Ich hatte meine Wickelkommode auch nicht im Wohnzimmer zu Hause.
Intimsphäre?

In meinem Kinderhaus haben wir sie im Bad stehen, spielerisch bekommen die Wickelkinder mit, wie die Großen auf Toilette gehen und wollen es dann irgendwann auch. Die Tür kann geschlossen und ein Fenster aufgemacht werden bei Dufteinlagen. Dazu muss ich erwähnen, dass wir Alterserweitert arbeiten, also 5 U3 Kinder haben und 10 Ü3 und immer zu dritt sind!

Wenn die Wickelkommode aus Personalgründen im Gruppenraum steht sagt das sehr viel über die Personalpolitik des Trägers aus und ist eigentlich nicht zu unterstützen, Wickelkommoden gehören für mich schon aus hygienischen Gründen in ein Badezimmer!

Liebe Eltern fragt warum eine Wickelkommode im Gruppenraum steht! und bemängelt es!
Shalom
Frips

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.

© Kurt Marti

Lenina
Schriftsteller
Beiträge: 1215
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 15:16

Re: Wickelkommode im Gruppenraum

Beitrag von Lenina » Montag 12. Oktober 2015, 10:15

Dachte du beschreibst meine alte einrichtung.
Ja, war schon praktisch, dass man als berufsanfängerin ohne krippenerfahrung nicht die restlichen 6-9 kinder allein zurück lassen muss um im bad zu wickeln.
Wär auch zu gefährlich, denn sie hättenja die ungesicherte treppe auf die zweite ebene (raumhoch) mit offenen stufen hochklettern können.

Ja, manchmalfrag ich mich, was eltern nicht sehen oder sehen wollen.
Sorry für knappe Antworten, tablet und Baby machen das Schreiben nichg leicht :kappe:

Jessy87
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 21:09

Re: Wickelkommode im Gruppenraum

Beitrag von Jessy87 » Sonntag 22. Oktober 2017, 14:32

Hallo!
Grundsätzlich gilt bei unserem Träger ( Kirche), dass kein Wickeltisch im Gruppenraum stehen darf. Auch kein Töpfchen. Der Grund hierfür ist, dass die Intimsphäre des Kindes beachtet werden soll. Würden wir dies mitten im Gruppenraum machen, können alle anderen Kinder zuschauen. Wobei das früher auch kein Problem war. Aber gut.
Natürlich kann dieser durch den immer wiederkehrenden Personalmangel nicht eingehalten werden. Daher haben wir in der Krippe einen mobilen Wickeltisch, also mit Rädern. Der wird dann in einen Raum geschoben, wo wenig los ist. Was aber auch nur geht, wenn genug Personal anwesend ist.
Und wenn ich bei den Großen (3-6) alleine bin und nicht in den Waschraum kann um das Kind zu wickeln, muss ich das wohl oder übel im Gruppenraum machen. Aber das ist dann nun mal so. Kann mich ja nicht fünf- teilen. Den Stress geb ich mir wirklich nicht.

Antworten

Zurück zu „Krippenkinder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast