Krippengarten

Antworten
Johanna2

Krippengarten

Beitrag von Johanna2 » Montag 11. März 2013, 21:25

Hallo!

Nachdem nun der Krippenausbau in vollem Gange ist, würde mich interessieren, ob bei den An-und Umbaumaßnahmen auch das Außengelände berücksichtigt wird. Immerhin gibt es für Kinder im Krippenalter besondere Regelungen was Spielgeräte betrifft. Verständlich, diese sind in der Regel für ältere Kinder konstruiert worden.

Gibt es bei euch einen "Krippengarten"? Oder ist der Anbau eines solchen geplant?

Freundliche Grüße

Johanna

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Krippengarten

Beitrag von amaria » Dienstag 12. März 2013, 16:47

Hallo Johanna,

dass du "Krippengarten" in Anführungszeichen gesetzt hast, betont irgendwie, dass der Ausdruck gegenüber "Kindergarten" etwas kühl wirkt. Ein Garten, der nach einer Institution benannt wird - wie zum Beispiel "Schulgarten".

Aber wie sollte ein "Krippengarten" mit eigens auf unter Dreijährige ausgerichteten Klettergerüsten und Schaukelmöglichkeiten sonst heißen? "Mäusegarten" oder "Pinguingarten"? - Das klingt nach Zoo - und somit nach Tiergarten...

Auf jedem Fall sollten Erzieherinnen betonen, dass für die jüngeren Kinder besonders auf die Körpergröße und die motorischen Fähigkeiten abgestimmte Gerätschaften gebraucht werden. Lieber gar keine Klettergerüste auf dem Rasen und im Sand als welche, wo Kinder schwere Unfälle erleiden können oder wo Erzieherinnen nonstop Verbote zu überwachen haben.

Ein Kindergarten soll schließlich nicht zum "Neiiin!-Garten" werden.

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Jalima
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2012, 18:59

Re: Krippengarten

Beitrag von Jalima » Samstag 16. März 2013, 18:23

Ich arbeite seit fast zwei Jahren in einer "neuen" Krippe. Das dazugehörende Außengelände war wenig kleinkindgerecht. Erst auf meinen Vorschlag hin, wurde ein Teil des Gartens abgetrennt und für die ganz kleinen hergerichtet.
Dein Gesicht wird Dir geschenkt, lächeln musst Du selber.

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Krippengarten

Beitrag von amaria » Sonntag 28. Februar 2016, 18:48

Hallo!

Mittlerweile sollte sich eigentlich eine Menge getan haben, um den Kleinsten ein Außengelände zu bieten, welches Unfälle nicht begünstigt.

Wurden auch auf öffentlichen Spielplätzen, die von Krippengruppen, denen kein Garten zur Verfügung steht, Änderungen zugunsten der Krippenkinder vorgenommen?

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Antworten

Zurück zu „Krippenkinder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast