Wie das 1×1 beibringen?

Antworten
Judith
Leseratte
Beiträge: 367
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 20:34

Wie das 1×1 beibringen?

Beitrag von Judith »

Ich passe seit Dezember auf ein 7-jähriges Kind auf. Abholen von Schule, Hausaufgabenbegleitung, Freispiel,.... (2×Woche bin ich da). I

hm fällt es schwer das 1×1zu lernen. Bis zur 4 haben seine Eltern ihm beigebracht, jetzt soll ich übernehmen/mit helfen. Nur wie mache ich es am besten? Hat da jemand Erfahrung? Tipps?

Auf die Schule ist zurzeit kein Verlass. Seine Klassenlehrerin ist krank und es wird nur das Nötigste vertreten, nicht wiederholt,... Die Eltern haben das angesprochen und ihnen wurde rückgemeldet, dass Mitarbeit von Eltern notwendig wäre.
Aktuell fallen so viele Stunden aus. Beginn 2×Woche fest erst zur 2.Stunde. Ende um 13 Uhr, dann Essen. Das Schulamt weiß es und verweist darauf, dass es keine Lehrer gibt und das die Lehrerin im Januar wieder kommen wird.
Die Hortbetreuung läuft auch eher schlecht, weil Erzieher krank und im Urlaub und seit Wochen werden Gruppen zusammen gelegt, Hausaufgaben zwar noch gemacht, aber kaum bis gar nicht kontrolliert.

Aufgrund Berufstätigkeit beider Eltern ist es so für die auch gerade nicht einfach. Zurzeit fährt die Mutter später zur Arbeit, weil sie die Betreuung der 1.Stunde (30 Schüler zum Spielen in einem Klassenraum mit einer Lehrperson, die im Nachbarraum unterrichtet und nur ab und zu vorbei schaut zu gefährlich findez - mehrere Kinder wurden dabei schon verletzt).

Für den Jungen ist es extrem schwer. Er ist ein guter Schüler, allerdings mit der Situation überfordert, und kommt nicht mit.

Und jetzt bin ich da.

Wie kann ich ihm helfen?

BiboPaderborn
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 3. August 2018, 14:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Wie das 1×1 beibringen?

Beitrag von BiboPaderborn »

Wie wärs z.B. mit Kniffeln? Wenn der Junge gerne Würfelspiele spielt, ist Kniffel ideal, um das 1x1 "nebenbei" zu lernen, zumindest im Zahlenbereich 1-6.

Antworten

Zurück zu „Schulkinder“