Seite 1 von 1

Re: Himbeerblättertee gegen Menstruationsbeschwerden

Verfasst: Donnerstag 14. März 2019, 11:32
von redapple
Ich habe gelesen, dass Himbeeren sogar gegen Krebs helfen. Kann also nicht schaden. ;) Ich habe ansonsten gute Erfahrung mit Fencheltee gemacht. Der hilft mir immer.

Re: Himbeerblättertee gegen Menstruationsbeschwerden

Verfasst: Montag 2. Dezember 2019, 23:07
von Basti85
Gegen Krebs??? :nein:

Re: Himbeerblättertee gegen Menstruationsbeschwerden

Verfasst: Donnerstag 28. Mai 2020, 11:16
von LilaWolke394
Ich kenne den Tee auch als "Schwangerschafts-Tee" den trinken doch viele Frauen während der Schwangerschaft, weil er gegen Morgenübelkeit helfen soll und viel Vitamin C, Eisen und Kalzium enthält.

Re: Himbeerblättertee gegen Menstruationsbeschwerden

Verfasst: Samstag 15. August 2020, 12:32
von mamalaurita
LilaWolke394 hat geschrieben:
Donnerstag 28. Mai 2020, 11:16
Ich kenne den Tee auch als "Schwangerschafts-Tee" den trinken doch viele Frauen während der Schwangerschaft, weil er gegen Morgenübelkeit helfen soll und viel Vitamin C, Eisen und Kalzium enthält.
Ich kenne ihn ebenfalls als "Schwangerschafts-Tee", indem er wie du bereits erwähnt hast, gegen Morgenübelkeit hilft und somit positiv zur Gewichtszunahme in der Schwangerschaft beträgt. Kann mir auch gut vorstellen, dass der Himbeerblättertee aufgrund den Inhaltsstoffen gegen Beschwerden bei der Menstruation hilf, habe bisher jedoch nicht daran gedacht. Werde es wohl im nächsten Monat ausprobieren. :kicher: