Durch was werden Kinder herabsetzend verletzt?

Antworten
Tizi
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 10. Februar 2015, 14:58

Durch was werden Kinder herabsetzend verletzt?

Beitrag von Tizi » Dienstag 10. Februar 2015, 15:46

Hallo und guten Tag zusammen

Ich habe mal eine ganz banale Frage.
In meinem Bekanntenkreis diskutieren wir immer mal wieder über die Entwicklung gegenwärtiger Kindergenerationen.
Dabei wird zwar gern lamentiert, wie sehr Kinder bereits im Vorschulalter durch ihr Elternhaus in ihrer Persönlichkeit und später auch in der Schule herabsetzend behandelt werden. Nur ist mir inzwischen aufgefallen, dass es dazu wenig konkrete Beispiele gibt an denen man solche Aussagen festmachen könnte.

Daher meine allgemeine Frage: Kennt hier wer Situationen, in der Kinder innerhalb des Elternhauses oder Schulen tatsächlich herabsetzend behandelt werden?
Mir selbst fällt dazu nämlich mal von Schlägen abgesehen auch kaum etwas ein.
Würde mich freuen, wenn hier einige nachvollziehbare Beispiele genannt würden.
Etwa im Vorschulalter, oder auch von Schulerfahrungen pädagogisch fragwürdiger Lehrkräfte.
MfG. Tizi

amaria
Stammgast
Beiträge: 7725
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Durch was werden Kinder herabsetzend verletzt?

Beitrag von amaria » Dienstag 10. Februar 2015, 18:19

Hallo Tizi,

auf vielen Fahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln fallen mir Mütter auf, die dem Display vor ihnen mehr Aufmerksamkeit widmen als ihren Kindern, die ihnen etwas sagen oder sie etwas fragen wollen. Wenn der Tonfall Erwachsener genervt klingt, obwohl das Kind wirklich nichts getan hat, was auch nur im Entferntesten zu beanstanden wäre, dann ist das für Kinder wirklich herabsetzend. Zumal die gleichen Kinder erleben, dass ihre Mutter auf die Ansprache eines Erwachsenen freundlich oder zumindest höflich reagiert.
(Tut mir leid, dass sich das Beispiel gerade nur auf Frauen bezieht, aber ich bin zu Zeiten unterwegs, in denen nur selten Männer mit Kindern zu sehen sind.)

Auch in Kindergärten und Schulen fühlen sich Kinder immer wieder zurückgesetzt. Wenn du Kinder fragst, was sie "gemein" finden, werden sie dir bestimmt einiges erzählen.

Da Kinder nicht über die Körperkraft Erwachsener verfügen, kann schon ein ungewolltes Absetzen auf den Fußboden von ihnen als Kränkung empfunden werden. Es könnten dir noch viele Beispiele genannt werden. Auf die Krippe bezogen ein Beispiel: Ein Kind möchte von einer aufrecht gehenden Erzieherin auf dem Arm getragen werden. Seine Erzieherin versteht den Wunsch, geht aber nicht darauf ein, da sie sich mit Rücksicht auf ihre Knochen von Kindern nur noch umarmen lässt, wenn sie selbst auf dem Boden sitzt. Sofern Kinder ein Verhalten eines Erwachsenen nicht verstehen können und der Erwachsene sich in der selbst gewählten Rolle noch dazu nicht wohl fühlt (die Erzieherin würde das Kind auch lieber trösten, während sie mit ihm auf und ab geht) kann es dazu kommen, dass ein Kind sich ungeliebt und unverstanden fühlt, nur weil es noch nicht die Reife hat, die Situation seelisch akzeptieren zu können.

Vielleicht sind dir heute im Laufe des Tages schon selbst Beispiele aufgefallen oder du hast dich an unschöne Situationen erinnert.

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Tizi
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 10. Februar 2015, 14:58

Re: Durch was werden Kinder herabsetzend verletzt?

Beitrag von Tizi » Dienstag 10. Februar 2015, 20:22

SUPER amaria

Auf die von Dir beschriebenen Zusammenhänge wäre ich gar nicht gekommen.
Da gibt es vermutlich noch einiges mehr an Beispielen.
Können andere dazu vielleicht auch noch etwas beisteuern?
Würde mich echt mal interessieren, was da im nachvollziehbaren Detail noch zum Vorschein kommt,
was wir sonst so gar nicht sehen oder wahrnehmen.
Insofern DANKE, für die Erhellung.
MfG. Tizi

Benutzeravatar
nannysam
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2015, 22:37

Re: Durch was werden Kinder herabsetzend verletzt?

Beitrag von nannysam » Donnerstag 7. Mai 2015, 22:50

Manche Kinder sind sehr unterschiedlich und ich möchte mir gar nicht ausmalen wie die nächsten Generationen sein werden..man solltr Grenzen kennen
Es kommt nie so, wie man denkt. Es kommt so, wie man nie gedacht hat.

Antworten

Zurück zu „Rund um die Familie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast