Eltern(vertreter) bei der DB?

Hier können Eltern ganz allgemein Fragen stellen...
Antworten
gweny
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 13. April 2018, 10:10

Eltern(vertreter) bei der DB?

Beitrag von gweny » Freitag 13. April 2018, 10:24

Hallo zusammen.
Wie ist das bei euch in den Kitas /Kigas/Krippen /Horten? Dürfen /sollen Eltern bzw Elternvertreter an der DB teilnehmen?

Bei uns in der Kita herrscht eine extrem autoritäre Leiterin und Erzieherinnen, Eltern und vor allem den Kids entsteht dadurch ein extrem großer Druck.
Genaueres dazu ist für meine Frage nicht so wichtig.
Leider trauen sich nicht alle Erzieherinnen zu sprechen und die 2 -3 die sich "wehren" werden psychisch sehr auf die Probe gestellt.
Auch eine gemeinsame DB mit dem Vertreter des Trgägers ergab keine wirkliche Aussprache mit der Chefin, aus Angst vor Konsequenzen.

Unsere Elternschaft würde die Erzieher gerne mehr unterstützen und als "Ohr" dienen, gerade auch, wenn es darum geht in der DB Sachenund Vorgehensweisen zu Besprechen, die oft mit fragwürdigen Gründen abgeschmettert werden, oder übergangen werden.
Ist es ok, wenn ein oder zwei Elternteile in der DB dabei sind?
Und wie ist dies rechtlich?

Eine Gesamtelternvertretung z.B. der Kita ist von Seiten der Leiterin nicht erwünscht!!!

Danke schon mal für eure Mühe.
LG Gweny

Huba
Schnuppernase
Beiträge: 68
Registriert: Mittwoch 4. November 2015, 18:27

Re: Eltern(vertreter) bei der DB?

Beitrag von Huba » Freitag 13. April 2018, 18:40

Hallo.

Vermutlich ist eine DB kein Rahmen in dem Eltern oder deren Vertreter anwesend sein müssten. Vermutlich würden sie den pädagogischen Inhalt nicht ungefragt hinnehmen und damit die DB sprengen.

Rechtlich, denke ich, ist es eine dienst-interne Angelegenheit und damit nur für das geschulte, interne Personal. Wo würde das auch hinführen?!


Jedoch verstehe ich, dass Ihr Hilfe gegenüber Eurer Leitung benötigt.


Dreht doch den Spieß einfach um.

Die Elternvertreter funktionieren auch in die andere Richtung - einfach mal von denen mit der Leitung sprechen lassen. Unter dem Motto: Die EV "haben das Gefühl" , dass die Leitung (!) etwas autoritär wirkt ... und, dann können sich auch Erzieher anschließen.

Antworten

Zurück zu „Fragen und Antworten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast