Lesestoff

Hier können Eltern ganz allgemein Fragen stellen...
Basti85
Schriftsteller
Beiträge: 807
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 11:45
Wohnort: Zwischen den Welten
Kontaktdaten:

Re: Lesestoff

Beitrag von Basti85 »

nur fahcbücher gibt doch den ein oder anderne guten schinken den man gelesen haben muss

Kassisia

Re: Lesestoff

Beitrag von Kassisia »

Genau das finde ich auch!

Und auch in etwas komischen Büchern ist oft auch was gutes drin.
Man muss das halt selektieren können.

Basti85
Schriftsteller
Beiträge: 807
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 11:45
Wohnort: Zwischen den Welten
Kontaktdaten:

Re: Lesestoff

Beitrag von Basti85 »

klar gibt viel müll aber auch ein zwei gute sachen zu jedem thema. kommt auf die haltung an, was man will, was einen interessiert.
so ist das

Kassisia

Re: Lesestoff

Beitrag von Kassisia »

Das seh ich genauso!

Schau dir die Bücher zum kreativen gestalten an.
Da gibt es tausend die nun wirklich Müll sind, ich hatte aber 2 richtig gute!

Basti85
Schriftsteller
Beiträge: 807
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 11:45
Wohnort: Zwischen den Welten
Kontaktdaten:

Re: Lesestoff

Beitrag von Basti85 »

zum beispiel politische literatur

amaria
Stammgast
Beiträge: 8735
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Lesestoff

Beitrag von amaria »

Die Bücher von Osho sind für mich eine Mischung aus politischer und spiritueller Literatur. Als erstes habe ich "Mut - Lebe wild und gefährlich!" http://www.amazon.de/Mut-Lebe-wild-gef% ... 3548741134 gelesen und schallend gelacht. Entweder man mag Oshos provokante Art oder nicht. Ich mag sie und kann auch die Bücher "Mitgefühl" und "Das Buch vom Ego" sehr empfehlen.

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Basti85
Schriftsteller
Beiträge: 807
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 11:45
Wohnort: Zwischen den Welten
Kontaktdaten:

Re: Lesestoff

Beitrag von Basti85 »

osho, schick mal nen link, das interessiert mich sehr

Kassisia

Re: Lesestoff

Beitrag von Kassisia »

Ich hab das erste Buch im Krankenhaus gelesen, eine krankenschwester hatte es mir geliehen.

Basti85
Schriftsteller
Beiträge: 807
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 11:45
Wohnort: Zwischen den Welten
Kontaktdaten:

Re: Lesestoff

Beitrag von Basti85 »

nette schwester

Kassisia

Re: Lesestoff

Beitrag von Kassisia »

Ich glaub das war ein Versuch mich endlich ruhigzustellen.
Ich hatte einen komplett durcheinandergebrachten Tag-Nacht-Rhythmus

Basti85
Schriftsteller
Beiträge: 807
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 11:45
Wohnort: Zwischen den Welten
Kontaktdaten:

Re: Lesestoff

Beitrag von Basti85 »

der wirbelwind der du bist

amaria
Stammgast
Beiträge: 8735
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Lesestoff

Beitrag von amaria »

Noch ein Link: http://www.amazon.de/Bewusstsein-Beobac ... 47&sr=1-10

Am wenigsten hat mir das Buch "Kinder" gefallen.
Bemerkenswert finde ich, dass Osho keine Bücher geschrieben hat. Seine frei gehaltenen Reden wurden anhand der Aufzeichnungen genutzt, um Bücher zu bestimmten Themen zusammenzustellen. Deshalb ist auch alles allgemeinverstänmdlich formuliert und man kann die Bücher gut lesen, wenn man für schwere Kost zu müde ist.

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Basti85
Schriftsteller
Beiträge: 807
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 11:45
Wohnort: Zwischen den Welten
Kontaktdaten:

Re: Lesestoff

Beitrag von Basti85 »

ich werde mal reinlesen, da mir der autor gar nichts sagt, aber besten dank für die links

Kassisia

Re: Lesestoff

Beitrag von Kassisia »

Ich lese übrigens auch sehr viele verschiedene Blogs im Internet.

Zenobia
Schriftsteller
Beiträge: 669
Registriert: Montag 27. April 2009, 21:20
Wohnort: Berlin

Re: Lesestoff

Beitrag von Zenobia »

Seit wann werden denn Bücher von Sekten empfohlen?
Literatur von Bhagwananhänger oder Sannyassins, wie Oshos Anhänger später genannt wurden, sind wohl nicht empfehlenswert auf einer Erzieherwebsite. :200p:

Ich bin entsetzt.

Antworten

Zurück zu „Fragen und Antworten“