didacta 2017

Antworten
leandra
Schnuppernase
Beiträge: 89
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 10:11

didacta 2017

Beitrag von leandra » Sonntag 5. Juni 2016, 18:54

Hallo zusammen,

vom 14. - 18.02.2017 findet die Bildungsmesse didacta statt - dieses Mal wieder in Stuttgart.

http://www.messe-stuttgart.de/didacta/

Grüßle,
leandra

amaria
Stammgast
Beiträge: 7503
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: didacta 2017

Beitrag von amaria » Montag 6. Juni 2016, 07:30

Hallo!

Ein früher Hinweis auf die didacta wirft für mich die Frage auf, wie die Stuttgarter Erzieher und Erzieherinnen zu den Einrichtungen stehen, in denen sie arbeiten. Es gibt wahrlich nicht nur Vorzeigeeinrichtungen in Stuttgart. Nach den Rückmeldungen, die ich von Forenteilnehmern per PN bekommen habe, kann ich verstehen, dass ein Umzug aus beruflichen Gründen in diese Stadt unattraktiv ist und dass viele Grund haben, die Landflucht anzutreten. Kinder, die in besonders kleinen Gruppenräumen und manchmal sogar in Kindergärten ohne Garten betreut werden, sind benachteiligt gegenüber Kindern, deren Krippe oder Kindergarten gewisse Mindeststandards übertrifft.

Ohne ein unmissverständliches Engagement aus den Reihen der Erzieher/innen ist leider nicht damit zu rechnen, dass die Mängel in Krippen und Kindertagesstätten auf der didacta in Stuttgart ausführlich und angemessen behandelt werden. - Dass kommerzielle Interessen über alles gehen, scheint eine lange Tradition zu haben... (Was haben die letzten Bildungsmessen eigentlich gebracht?)

Existiert dieses dreistöckige Containerprovisorium eigentlich noch? http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal ... 16298.html

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

leandra
Schnuppernase
Beiträge: 89
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 10:11

Re: didacta 2017

Beitrag von leandra » Montag 6. Juni 2016, 22:15

Hallo amaria,

ich verstehe den Zusammenhang nicht ganz. Ich habe hier lediglich die Info gegeben, wann/wo die nächste didacta stattfinden wird.
Die Diskussion, ob die Betreuung von Kindern in Stuttgart gut oder weniger gut ist, ist eine andere.
Bildungsmessen sind in meinen Augen dazu da, sich über aktuelle Themen und Trends zu informieren. Auf der didacta werden hierzu Vorträge angeboten und Verlage und Firmen stellen ihre neuesten Produkte aus, die man dann zum Messepreis erwerben kann. Natürlich steht da das Kommerzielle seitens der Aussteller im Vordergrund, wie bei Messen in anderen Branchen auch.
Wenn ich mich austauschen und diskutieren möchte, dann fahre ich auf Bildungskongresse oder Workshops. Hier ist Zeit und Raum um über kritische Themen zu diskutieren.

Grüßle,
leandra

amaria
Stammgast
Beiträge: 7503
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: didacta 2017

Beitrag von amaria » Dienstag 7. Juni 2016, 08:54

Hallo Leandra,

das kann man natürlich so sehen. Aber da der Besuch von Kongressen in der Regel wesentlich mehr Geld kostet als der Besuch der didacta, wäre es doch eine Chance, wenn sich die Erzieherinnen der Städte, in denen die didacta stattfindet, aufraffen würden, auf Fehlentwicklungen und zu schlechte Kindergärten in ihren Städten hinzuweisen! München, Stuttgart und Köln sind ausnahmslos Städte, in denen es unterm Strich wesentlich mehr zu beanstanden gibt als in Kleinstädten und auf dem Land.

Es ist so schade, dass Erzieherinnen die didacta eher zum Sehen, Staunen und Shoppen nutzen als dazu, auf ihre berufsspezifischen Interessen und die Misssachtung der Grundbedürfnisse von Kindern in Krippen und Kitas aufmerksam zu machen.

Die Stuttgarter Erzieherinnen könnten - wenn sie wollten! - eine Führung zu den Türen von Krippen und Kitas durchführen, deren Rahmenbedingungen so mies sind, dass diese niemals Eingang in ein Bundeskitaqualitätsgesetz finden könnten.
Es muss doch nicht immer alles so bleiben wie es war! Wenn Erzieherinnen wollen, dass sich etwas ändert, sollten sie etwas dazu beitragen!

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Antworten

Zurück zu „Veranstaltungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast