Offenes Angebot im Freispiel

Der "Herzlich-Willkommen-Vorstellungsthread"
Jelka
Schriftsteller
Beiträge: 538
Registriert: Freitag 3. Juli 2009, 22:54

Re: Offenes Angebot im Freispiel

Beitrag von Jelka »

Basti85 hat geschrieben: Freitag 19. Februar 2021, 17:52 Eben: Planung, dann ist es nicht offen und frei.
Das sehe ich anders. Bei uns gibt es nur offene Angebote. Das bedeutet, auch wir planen und stellen Sachen bereit und/oder leiten sie an, aber die Kinder sind nicht verpflichtet, sie anzunehmen oder sich das Angebot anzuschauen.
Der Unterschied ist für mich, dass offene Angebote frei wählbar sind, während die typischen Gruppenangebote zumindest Anwesenheitspflicht haben.
Basti85 hat geschrieben: Freitag 19. Februar 2021, 12:38 Gruppe im Freispiel führen?? Das ist noch mal eine Überlegung wert! Deine Aufgabe ist es: zu beobachten und dann adäquate Handlungsstrategien daraus entwicklen.
Sicher meinte sie die Begleitung des Freispiels. :wink:
Auch wenn ich meine Aufgabe wahrnehme, indem ich aus meinen Beobachtungen Handlungsstrategien entwickle, muss ich diese Planen. Oder sehe ich das falsch?
Liebe Grüße Jelka
Evo1
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2020, 16:00

Re: Offenes Angebot im Freispiel

Beitrag von Evo1 »

Ja genau jelka. So würde ich das auch sehen. :daumen:
Antworten

Zurück zu „Willkommen“