Hallo Zusammen

Der "Herzlich-Willkommen-Vorstellungsthread"
Antworten
Foresight
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2021, 09:30

Hallo Zusammen

Beitrag von Foresight »

:winke:

Zuerst einmal einen netten Gruß in die Runde. Ich befinde mich auch im Anerkennungsjahr zum Erzieher und absolviere dies in einer Förderschule mit Schüler/innen im Alter von 13-15 Jahren.
Kurz vor dem halben Jahrhundert durfte ich miterleben, dass Arbeitskraft nur mit Profit gewürdigt wird und so habe ich mein privates Engagement zur neuen Aufgabe gemacht. So habe ich mich mit 48 Lenzen nochmal auf die Schulbank gesetzt, um meinem USERNAMEN gerecht in die Zukunft zu schauen. Scheiß auf Geld und mache etwas was dich überzeugt. So bin auch ich, wie viele andere durch die Onlineschool Challange gegangen, die uns Covid verursacht hat. Im übrigen gehöre ich zur wahrscheinlichen männlichen Minderheit im Erzieherberuf.
Seit einigen Tagen durchforste ich das Forum, um Anregungen, Ideen oder auch Tipps zu finden, wie ich nach den ersten 6 Wochen weiter vorgehen könnte. Viele von euch sind in einer Kita und ich bin auf der Suche nach Erfahrungen im Jugendbereich. Für das Projekt im Anerkennungsjahr habe ich auch bereits ein Gruppe von sechs Schülern und Schülerinnen ausgewählt. Da ich relativ schnell mit der alleinigen Betreuung beaufragt wurde, konnten bereits schöne Gespräche geführt werden, die zum Thema Kinderrechte geführt haben. Die Schüler/innen haben bereits einige Anregungen gegeben, die auch in meinen Vorstellungen liegen.
Jetzt möchte ich gerne nach den Ferien eine erstes Treffen mit der gesamten Gruppe stattfinden lassen.
Worauf habt ihr beim ersten Treffen den Fokus gelegt?
Wie seid ihr im Anschluss weiter vorgegangen?

Ich erkläre es mal so, in meinem Kopf sind alle Gedanken rund um das Anerkennungsjahr und ich finde keine wirkliche Struktur im Kopf. hier das Projekt mit etlichen ungeordnetetn Ideen, dann das Portfolio mit den eigenen Lernschritten, den Einbezug von Fachliteratur in die Arbeit, Elternarbeit, Einbezug der Öffentlichkeit in die Arbeit und den alltäglichen Arbeiten. Ich fühle mich sehr wohl und gut aufgenommen in deer Förderschule aber eine kleine Stütze, um etwas Ordnug zu bekommen wäre Spitze.
Daher wende ich mich jetzt einfach mal an EUCH :kappe:

LG Foresight
Wer die Jugend verantwortlich macht, der vergisst welches Erbe sie antreten müssen.
Antworten

Zurück zu „Willkommen“