Kinderkochbuch "Lirum Larum Löffelstiel.."

Antworten
Lirum Larum
Beiträge: 1
Registriert: Montag 2. September 2013, 15:39

Kinderkochbuch "Lirum Larum Löffelstiel.."

Beitrag von Lirum Larum » Montag 2. September 2013, 15:52

Es ist wieder soweit! Planen Sie die Aktion wieder ein! Kontakt unter verlag@dittels.de
An alle, die Rezepte im tollen Kinderkochbuch „Lirum Larum Löffelstiel…“ veröffentlichen möchten und somit den Kindern und Jugendlichen eine bleibende Erinnerung an diese Zeit ermöglichen.
Jetzt anmelden, bis spätestens Ende Oktober 2013 die Rezepte und Bilder liefern! Hier ist die Startflagge zum aktuellen Winterbuch 2013 unserer 14. Ausgabe der Kinderkochbuch- Reihe „Lirum Larum Löffelstiel… Kinder kochen und backen für Kinder“.
In unserer neuen Auswahlliste können Sie die Kinderhilfsorganisationen wie z.B. Care Deutschland, Die Arche, Herzenswünsche e.V, Mädchenschule Khadigram e.V., Stiftung Kinderzukunft, OffRoad Kids und andere auswählen, die Sie mit Ihrer Teilnahme unterstützen möchten.
Wir fragen mit unserem Mailing ausgewählte Krippen, Grundschulen, Jugendeinrichtungen und Trägerschaften in Deutschland- und weltweit an, ob Sie dabei sein wollen. Von den Rückantworten wählen wir ca. 120 Einrichtungen aus, diese werden sofort benachrichtigt und sind dann mit ihren tollen Rezeptideen und schönen Bildern, die bei der Zubereitung oder dem Verzehr der Leckereien entstehen, in der Winterausgabe 2013 dabei. Natürlich darf ein Gruppenbild aller beteiligten Köche/-innen nicht fehlen. Die Bilder schicken Sie uns bis zum Redaktionsschluss Ende Oktober 2013 einfach zu.

So entsteht ein wunderschönes Kochbuch, das zwischen 160 und 200 verschiedenster Rezepte beinhaltet, die speziell auf Kinder im Alter von 2 – 10 Jahren abgestimmt sind. Das Kochbuch wird zu Ihrer Sicherheit nicht im Buchhandel, sondern für 15,95 Euro, nur im Direktvertrieb über den Verlag und bei den teilnehmenden Kindereinrichtungen vertrieben.
Damit die Aktion zu einem vollen Erfolg wird, sollte jede teilnehmende Kochgruppe 5-10 Bücher abnehmen. Diese Anzahl von Büchern ist in den meisten Einrichtungen kein Problem. Man kann sich auch mit einer übergreifenden Kochgruppe an der Aktion beteiligen, wenn man weiß, welche Eltern ein Kochbuch kaufen würden. Ansonsten sind keine Bedingungen  an die Teilnahme geknüpft, es soll den Kindern und auch den Erziehern einfach nur Spaß und Freude bereiten,  selbst kochen und backen zu können und mit Erfolg in unserem Kinderkochbuch zu erscheinen

Ihre kostenlose Mitarbeit wird auch wieder mit 20 % Mehrlieferung zu der Bestellmenge aus Ihrer Einrichtung belohnt, diese mehr gelieferten Kochbücher dürfen Sie frei für Ihre
Einrichtung verkaufen und dieses Geld für Anschaffungen in Ihrer Einrichtung nutzen.

schallflug
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 28. November 2013, 11:38

Re: Kinderkochbuch "Lirum Larum Löffelstiel.."

Beitrag von schallflug » Donnerstag 9. Januar 2014, 14:54

Ich habe beim Kochen die Erfahrung gemacht, dass Kinder anfangs sofort bereit sind, mitzumachen, wenn man sie fragt, sie aber im Verlauf des Kochens oft die Lust verlieren, weil es zu sehr bestimmte Dinge sind, die man machen muss. Das Spielen an sich steht hier halt im Hintergrund.

Rabbit
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 25. März 2015, 22:07

Re: Kinderkochbuch "Lirum Larum Löffelstiel.."

Beitrag von Rabbit » Mittwoch 15. April 2015, 15:46

Ja, Lust verlieren erlebe ich auch sehr oft. Nur nicht beim Kuchen backen, denn da darf ja zum Schluss die Schüssel ausgeschleckt werden. ;)
Viele Grüsse,
Rabbit

Kees_Kopf
Schriftsteller
Beiträge: 1103
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 10:46
Kontaktdaten:

Re: Kinderkochbuch "Lirum Larum Löffelstiel.."

Beitrag von Kees_Kopf » Donnerstag 16. April 2015, 15:44

Nur darf man sich dabei nicht von der Gewerbeaufsicht erwischen lassen. In den meisten Kuchenrohteige sind Eier erhalten - und somit Salmonellen gefahr. In ein beruflichen Situation also nie die Kinder ein schüssel auslecken lassen (und was man privat den eigene Kinder zutraut wird nicht kontrolliert.

Im übrigen: Ein "Kinderkochbuch" finde ich ziemlich abartig. Man darf Kinder doch gar nicht kochen!

Kees
Je suis Charlie!

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste