Hilfe bei der Jahresarbeit; Flüchtlinge in der Kita

Antworten
Luke93
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 25. September 2014, 20:58
Wohnort: Stuttgart

Hilfe bei der Jahresarbeit; Flüchtlinge in der Kita

Beitrag von Luke93 » Samstag 28. April 2018, 14:04

Hi,

Ich bin gerade dabei mein AJ zu beenden und habe ein Problem mit meiner Facharbeit/Jahresarbeit. Ich habe mein AJ in einem Kindergarten (3-6 jährige) angefangen und daher als Thema "Integration von Flüchtlingskindern im Kita-Alltag." gewählt. Nun ist das Problem, dass zum einen die Flüchtlingskinder die Einrichtung wechseln mussten und ich auch in einer anderen Einrichtung (Wohnbereich für Jugendliche mit Behinderung) bin.

Durch diese Umstände kann ich persönlich kaum etwas Praxisnahes zum Thema schreiben und bin auf eure Hilfe angewiesen. Auch eine Änderung des Themas ist nicht mehr möglich.

Deshalb meine Frage/Bitte: Wer hier arbeitet mit Kindergartenkindern mit Fluchterfahrung zusammen und wäre bereit, mir zu helfen? Ich hoffe ihr versteht meine Lage und seid bereit mir zu helfen.
Ich komme aus der Nähe von Stuttgart, wäre auch zu einem persönlichen Treffen (bei einem Kaffee, Bier, o.Ä.) bereit.

Danke euch schon mal!

Josef2018
Beiträge: 1
Registriert: Montag 14. Mai 2018, 13:37

Re: Hilfe bei der Jahresarbeit; Flüchtlinge in der Kita

Beitrag von Josef2018 » Montag 14. Mai 2018, 13:39

Wieso sollte das gesondert behandelt werden?? Sind die Deutschen Kinder nicht auch eine Facharbeit wert??

hallihallo
Besucher
Beiträge: 177
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2014, 11:44

Re: Hilfe bei der Jahresarbeit; Flüchtlinge in der Kita

Beitrag von hallihallo » Montag 14. Mai 2018, 21:38

Warum habt ihr für solche Fragen eigentlich nicht die Lehrer zur Hand?

Wenn das Thema feststeht, dann kannst du doch jetzt nicht auf die Praxiserfahrungen von Fremden bauen?

Warum haben die Kinder gewechselt? Kann man das evtl. thematisieren? Du hast doch am Anfang damit gearbeitet, oder? Was waren die Schwierigkeiten, warum ging es/ging es nicht?

Antworten

Zurück zu „Ausbildung“