Könntet Ihr meine Bewerbung lesen?

Antworten
MonjaG
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 22. September 2016, 17:25
Wohnort: Paderborn

Könntet Ihr meine Bewerbung lesen?

Beitrag von MonjaG » Montag 6. Februar 2017, 16:06

könntet ihr vielleicht einmal meine Bewergung lesen? Ich muss sie morgen früh direkt abgeben und meine Bekannte, der ich bei solchen Dingen vertraue, ist derzeit im Ausland.

Bewerbung um einen klassischen Ausbildungsplatz zur staatlich anerkannten Erzieherin

Sehr geehrte Frau.......

am 02.02.2017 habe ich Ihren Informationsabend besucht und mich bezüglich einer Ausbildung zur Erzieherin an Ihrer Schule informiert. Ich konnte mir einen ersten Eindruck verschaffen, welcher mich von der hervorragenden Qualität einer Ausbildung an Ihrer Schule überzeugt hat. Ebenso die weiteren Möglichkeiten der Professionalisierung im Anschluss.

Im Sommer dieses Jahres werde ich meinen Abschluss zur staatlich geprüften Kinderpflegerin absolvieren. Während dieser Ausbildung habe ich meine außerschulischen Praktika in einer Kindertagesstätte absolviert. Im Verlauf habe ich herausgefunden, dass mir die Arbeit mit Kindern sehr viel Freude bereitet. Ich habe gelernt, Kinder im Alltag zu begleiten und auf ihre Interessen und Fähigkeiten einzugehen. Außerdem wurde ich in alle Tätigkeiten einer Erzieherin mit eingebunden und habe so viel über den Umgang und die Entwicklungsprozesse von Kindern.

In dieser Zeit hat sich meine Berufswahl für mich bestätigt.

Mein Interesse gilt vor allem der Arbeit mit Frauen und deren Kindern. Ich möchte lernen Hilfestellung in finanziellen-, organisatorischen- und Erziehungsfragen geben zu können.

Diese Möglichkeit sehe ich in der Ausbildung zur Erzieherin an Ihrer Schule. Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Antworten

Zurück zu „Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste