Projekt Jugendarbeit

Antworten
Hellgruen
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 20. August 2017, 20:19

Projekt Jugendarbeit

Beitrag von Hellgruen » Samstag 20. Januar 2018, 17:19

Juhu ihr Lieben :freu:

Und zwar liegt folgende Situation vor:

Ab Dienstag beginne ich mein Prüfungspraktikum in einer Ganztagsschule. Dort bin ich im Schulclub tätig.
Nun soll ein Projekt geplant werden, aber ich hab keinerlei Idee welches Projekt ich durchführen könnte.

Hättet Ihr Impulse für mich?

Ahanit
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2017, 12:20

Re: Projekt Jugendarbeit

Beitrag von Ahanit » Sonntag 21. Januar 2018, 08:07

Das kommt auch ein bischen auf deine Fähigkeiten an:

Gemeinsam eine App Programmieren
Ein Schulcomic gestalten und für die Schule drucken
Ein Musikvideo erstellen natürlich nicht aus der Dose sondern selbst geschriebenes
Eine Videoreihe über die Schule und/Oder Für Jugendliche interessante Themen machen
Eine Wand in der Schule gestalten

Oder du machst einfach mal ein Brainstorming mit den Jugendlichen was sie denn machen wollen

Ahanit
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2017, 12:20

Re: Projekt Jugendarbeit

Beitrag von Ahanit » Sonntag 21. Januar 2018, 22:35

Weil ich grad auf Arbeit bin:

Kochen ist auch ein schönes Projekt, je nach Jugendlichen könnte man sich Länderspezialitäten vornehmen
Was sich bescheuert anhört hier aber gut ankam, ein Riesenpuzzle gemeinsam machen ein Schweres, wir hatten so eines das auf beiden Seiten leicht gedreht das selbe Motiv hatte, daran haben wir eine Woche jeden Abend gepuzzelt, bis wir das fertig hatten.

Und dann halt Sport, da haben unsere Jungs zumindest immer viel Spaß dran, seie es Marathon Training, Kraftsport unter Anleitung oder Schwimmen. Einige haben schon an mehreren Halbmarathons und Marathons teilgenommen und gar nicht mal schlecht. Es macht ihnen viel Spaß.

Es kommt halt wie schon gesagt stark darauf an, was deine Gruppe so mag und was du denn durchführen kannst.

Was leider nicht so gut ankommt, was aber je nach Alters und Bildungsstruktur Sinn macht wäre auch ein Berufkennenlern Projekt, etwa in dem erst mal theoretisch verschiedenen Berufe Vorgestellt werden, auch mit den Zugangsvorraussetzungen und dann besucht man Firmen in denen diese Berufe ausgebildet werden. Auch Bewerbungstraining, Rhetorik Präsentationsübungen sind je nach aktuellem Schuljahr sinnvoll, so muß zumindest hier in Hessen jeder der Hauptschul- oder Realschulabschluß macht ja eine Präsentation halten. So etwas in kleiner Gruppe zu erstellen und zu üben wäre bestimmt eine Sinnvolles Projekt. Leider kommt sinnvolles nicht so gut an bei Jugendlichen vieleicht fällt dir ja eine tolle Verpackung dafür ein.

Lucky11
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 11:32
Wohnort: Schwerin

Re: Projekt Jugendarbeit

Beitrag von Lucky11 » Donnerstag 15. Februar 2018, 13:29

Einen wunderschönen guten Tag,
Ich persönlich finde dieses Thema sehr ansprechend und ebenfalls auch Anregend.
Die Ideen die meine Vorredner gebracht haben sind durchaus echt gut. Ich würde mich da speziell aber auch wirklich nur auf eines Fokussieren.
In der heutigen Zeit bzw in der heutigen Gesellschaft ist doch eines meiner Meinung nach sehr wichtig. Die Arbeit, der passendene Beruf.
Also warum das nicht auch in einem Projekt ausleben? Bewerbungen vorzubereiten, die Leute dort ran zu tasten was später auf Sie zukommen wird.
Sie quasi auf den richtigen Weg bringen. Ich finde darauf sollte man sich Fokussieren. Nicht nur das Bewerbungsschreiben und der Lebenslauf gehören dazu sondern auch die Präsentation. Die Gestaltung. Beispielsweise in einem normalen Hefter wird man keinen guten Eindruck hinterlassen können bei einem Arbeitgeber.Man sollte sich selbst Ansprüche setzen. Also auch bei der Präsentation. Wenn man alles fertig geschrieben hat, Lebenslauf,Bewerbungsschreiben, Einleitung usw dann würde ich meine Bewerbung zum Beispiel in eine gesonderte Präsentations Mappe hinein legen. Solche hier http://mappenhaus.de/praesentationsmappen/ zum Beispiel.
Da würde ich es auch fürs Projekt ganz interessant finden wenn man solchen Mappen auf Lager hat um auch wirklich am Ende eine vollständige Bewerbungsmappe vorliegen zu haben.
Also Fazit vom ganzen, wenn ich das Projekt steuern müsste, dann würde ich diesen Weg "Bewerbung" aufjedenfall angehen. Weil wenn man nicht weiß wie sowas geht, bringen einem andere Sachen auch nichts.
Und auch in Solche Projekte kann man viel mit Spaß arbeiten so das die Lust und Laune der Schüler nicht nach hinten los geht.
Man muss nur wissen wie man das ganze verpackt.

Liebe Grüße. :)

Antworten

Zurück zu „Ausbildung“