Vormittags in der Einrichtung, Nachmittags in der Schule

Antworten
Deniz7
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 10. März 2018, 08:16

Vormittags in der Einrichtung, Nachmittags in der Schule

Beitrag von Deniz7 » Freitag 16. März 2018, 14:22

Liebe Community,
hier möchte ich euch ein Modell (Kinderpfleger/in) der Stadt München vorstellen, das Bundesweit einmalig ist!
In Vorbereitung auf die Externenprüfung gibt es die Möglichkeit, für Personen ab dem 19. Lebensjahr das Assistenzkraftmodell zu wählen.
Hier ein Auszug von der Homepage:
Das Assistenzkraftmodell

Hier arbeiten Sie zwei Jahre lang halbtags in einer Kindertageseinrichtung der beteiligten Träger und werden dafür nach TVöD S2 entlohnt. Parallel besuchen Sie nachmittags die Städtische Berufsfachschule für Kinderpflege und werden dort gezielt auf die Abschlussprüfung für externe Bewerber vorbereitet.
Montag - Donnerstag's ist man vormittags (bei mir 07:30 - 11:00 Uhr) in der Einrichtung und dann nachmittags (i.d.R. 12:15 - 16:00 Uhr) in der Schule.
Freitags ist man nur in der Einrichtung.

Also wenn du (oder jemanden den du kennst) mindestens 19 Jahre alt bist, aus dem Raum München kommst und vor hast die Ausbildung zum Kinderpfleger zu machen, dann gehu auf die Homepage der BFS Tumblingerstraße (genau so in Google eingeben) und suche links im Reiter nach Spezialklassen. Da findest du die Assistentinnen und Assistenten.

Viel Erfolg und liebe Grüße
Deniz :winke:
EDIT: Auf der Homepage gibt es auch einen Infoflyer!
"Der Ziellose erleidet sein Schicksal - der Zielbewusste gestaltet es." - Immanuel Kant
"Das Leben anzuregen und es sich dann frei entwickeln zu lassen - hierin liegt die erste Aufgabe des Erziehers." - Maria Montessori

Antworten

Zurück zu „Ausbildung“