Facharbeit Partizipation in der Krippe

Antworten
Tini-Paula
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 24. Juni 2018, 16:46

Facharbeit Partizipation in der Krippe

Beitrag von Tini-Paula »

Hallo,

ich bin Kristina und mache eine berufsbegleitende Ausbildung zur Erzieherin, in Schleswig-Holstein. Ich arbeite in einer Krippengruppe.
Ich sitze gerade an meiner Examensarbeit. :comp: Mein Thema ist Partizipation in der Krippe. Ich muss fünf sozialpädagogische Angebote zum Thema machen und verschriftlichen und mir fällt nichts ein zum Thema Partizipation. Den fachwissenschaftlichen Teil möchte ich später schreiben.
Meine Kinder in der Gruppe sind 1-3 Jahre alt. Bei uns läuft wenig Partizipation deswegen habe ich mir das Thema ausgesucht.
Vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee.

Vielen Dank im voraus
Kristina

Arco
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 3. Juli 2018, 19:41

Re: Facharbeit Partizipation in der Krippe

Beitrag von Arco »

Hallo Kristina!
Wie genau sieht denn die Altersstruktur aus?Projekt Ältere oder mehr Jüngere? Und wie fit sind die Kinder?
Ich habe mein Anerkennungsjahr in einer U3-Gruppe gemacht. Ich hatte 12 Kinder. Davon ein Kind im Alter von ca. 1,9 Jahren und die anderen fast alle Ende 2 und eins 3. Mit der Gruppe habe ich ein Piratenprojekt gestartet (ergab sich aus Beobachtungen), wo ich innerhalb dieses Projektes Partizipation altersgerecht beachtete. Dabei habe ich beispielsweise während der Angebote die Kinder einzelne Sachen selber entscheiden lassen. Oder zum Beispiel im Morgenkreis kann man die Kinder zwischen zwei Themen wählen lassen, die man mit Fotos kurz bespricht (z.B. ein Schiff und dann bauen wir ein Schiff oder Essen und dann machen wir ein Piratenfrühstück). Also etwas ganz einfaches, um die Kleinen nicht zu über fordern. Und dann bekommt jeder einen Stein und darf den auf ein Bild legen. Bei der Partizipation im U3-Bereich darf man nicht zu viele Wahlmöglichkeiten, bzw. Freiraum geben, um die Kinder nicht zu überfordern. Meine Kinder kannten jedoch die regelmäßigen Kreise und Gespräche bereits und konnten dabei auch sitzenbleiben. Wenn das mehr jüngere Kinder sind, ist so ein Projekt wahrscheinlich eher schwieriger.
Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen!
Liebe Grüße,
Arco

Lenina
Schriftsteller
Beiträge: 1250
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 15:16

Re: Facharbeit Partizipation in der Krippe

Beitrag von Lenina »

Partizipation im Alltag:
Die Kinder entscheiden:

was sie essen
wann sieessen
wo siespielen (drinnen/draußen)
was sie anziehen (Jakce, keine Jacke)
ob ihnen geholfen werden soll
wann sie gewickeltwerden
usw.

So etwas wird aber kaum von den "normalen" krippenwirklich umgesetzt. Bei freien Einrichtungen sieht man das schon eher.
Sorry für knappe Antworten, tablet und Baby machen das Schreiben nichg leicht :kappe:

Antworten

Zurück zu „Ausbildung“