HILFE!!! Weihnachtsaufführung für Jugendliche gesucht

Antworten
moni81
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 20. Juli 2010, 21:54
Wohnort: Malliß

HILFE!!! Weihnachtsaufführung für Jugendliche gesucht

Beitrag von moni81 »

Hallo Ihr,

ich brauche dringend eure Hilfe. Momentan bin ich ja wieder im Praktikum, dieses mal in einer Schule zur individuellen Lebensbewältigung. In meiner Klasse sind 9 Kinder im Alter von 17 und 18 Jahren mit vorrangig geistiger Behinderung (vorallem mit unvorhersehbaren Ausrastern). 3 der Kinder können weder Rechnen, Schreiben oder lesen, bei den anderen geht es einiger Maßen. Nun zu meinem Problem. Wir haben am 21.12. Weihnachtsfeier von der gesamten Schule, jede Klasse führt etwas auf. Ich habe gefragt, ob ich daraus ein Projekt machen kann. Es war kein Problem und ich dachte sofort an "Rotkäppchen mal anders", leider verging dann ein bißchen Zeit und am Montag bekam ich die Chance den Schülern meine Idee zu zeigen, sie waren begeistert. Allerdings erfuhr ich am selben Tag, das die andere Abschlußklasse sich auch für Rotkäppchen entschieden hat und dies auch schon angemeldet hat...also haben wir die A....karte.

Habt ihr eine Idee was man machen könnte? Es sollte nicht so viel zum auswendig Lernen sein und singen mögen die großen Strolche auch nicht so gern. Ich hab daran gedacht vielleicht eine Rockversion eines Weihnachtslied einspielen zu lassen und unsere Kids "spielen" dazu die Instrumente (natürlich in Miniformat und mit Weihnachtsmannmütze ausgestattet), aber so richtig schlüssig bin ich mir noch nicht.

Für jede Idee und jeden Rat bin ich dankbar ;-)

Schönen Abend noch.
Benutzeravatar
Frau Schnupp
Moderator
Beiträge: 561
Registriert: Samstag 27. Februar 2010, 14:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: HILFE!!! Weihnachtsaufführung für Jugendliche gesucht

Beitrag von Frau Schnupp »

Kennst du "Hilfe, die Herdmanns kommen" ? Daran habe ich gerade spontan gedacht. Das ist auch eine untypische Weihnachtsgeschichte mit Kindern von heute.
Vielleicht könnte man das nachspielen. Und auswendig lernen braucht man nicht, wenn man sich mit dem Thema beschäftigt. Wenn jeder weiß worum es geht, kann man ja auch "improvisieren" bzw. ist nicht so textgebunden.
Ein rockiges Weihnachtslied ist doch auch toll. Vielleicht könnte man auch das Krippenspiel "modern" umgestalten?

Grüße
Schnupp
Du lernst den Baum kennen, wenn du dich an ihn lehnen willst.

Geschichten durch lachenende Augen:
http://www.wackelzahnfee.blogspot.com
Antworten

Zurück zu „Feste und Feiern“