Du oder Sie?

Antworten
Herr Uhl
Schnuppernase
Beiträge: 78
Registriert: Sonntag 3. November 2013, 13:32

Du oder Sie?

Beitrag von Herr Uhl » Dienstag 12. Juli 2016, 20:39

Hallo,
wie ist das bei euch mit dem Du und dem Sie gegenüber der Eltern?
Ich sieze die Eltern und es ist mir wichtig, dass auch ich gesiezt werde. Das Sie lässt es mir leichter fallen eine professionelle Distanz zu wahren. In anderen Gruppen duzen sich Fachkräfte und Eltern. Das scheint der Atmosphäre nicht zu schaden, doch ich finde es manchmal nicht ganz passend, da die Betreuung der Kinder zwar Beziehungsarbeit bedeutet, aber trotzdem im Rahmen eines Vertrages abläuft.

rumpelstilzchen
Schnuppernase
Beiträge: 80
Registriert: Samstag 18. Juni 2016, 22:13

Re: Du oder Sie?

Beitrag von rumpelstilzchen » Dienstag 12. Juli 2016, 21:57

In der kita meiner Tochter wird geduzt. Es ist ein dänischer Kindergarten und es gibt im dänischen kein Sie.
Ich selber mag überhaupt nicht gesiezt werden, es sei denn ich mag die Person nicht.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Juliala
Schriftsteller
Beiträge: 732
Registriert: Sonntag 9. Juni 2013, 09:40

Re: Du oder Sie?

Beitrag von Juliala » Mittwoch 13. Juli 2016, 14:43

Hallo,

ich wurde in meiner langen Berufslaufbahn in mehreren Kitas noch nie gesiezt und habe auch niemanden gesiezt.
Ich hatte mal eine Leitung, die allen Erziehern verbot, die Eltern zu duzen, doch dieses Verbot ließ sich kaum ein Erzieher gefallen und es wurde hinter dem Rücken der Leitung weitergeduzt. Während die Leitung anwesend war, wurde das Sie und Du eben galant umschifft. Eine Diskussion mit ihr war unmöglich.
Professionelle Distanz kann man auch anders wahren. Ich finde, es ist ein Trugschluss, wenn man an einen Unterschied glaubt.

Julia
Erziehung: einen Kopf drehen, bis er verdreht ist - natürlich auf den neuesten Stand.“
―Karlheinz Deschner

Tobias84
Schnuppernase
Beiträge: 80
Registriert: Sonntag 28. Februar 2016, 01:23

Re: Du oder Sie?

Beitrag von Tobias84 » Freitag 15. Juli 2016, 23:14

Ich bin für Siezen, weil es einfach eine Höflichkeitsform unter Erwachsenen ist. In Kinderläden, wo die Eltern sich stark im Kitabetrieb beteiligen, wäre es natürlich was anderes.

Bei uns im Hortbetrieb sollen uns auch die Kinder siezen, das klappt aber nicht unbedingt gut.

Neuhier
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 19:48
Wohnort: im Dreieck Ingolstadt - München - Augsburg

Re: Du oder Sie?

Beitrag von Neuhier » Sonntag 30. Oktober 2016, 20:41

Ich selber duze die Eltern, die ich vorher schon kannte und sieze diejenigen, die ich erst jetzt durch die Arbeit kennen gelernt habe. An Elternabenden oder gemeinsamen Ausflügen benutze ich das Sie.
Herr Uhl hat geschrieben: Ich sieze die Eltern und es ist mir wichtig, dass auch ich gesiezt werde. Das Sie lässt es mir leichter fallen eine professionelle Distanz zu wahren. In anderen Gruppen duzen sich Fachkräfte und Eltern. Das scheint der Atmosphäre nicht zu schaden, doch ich finde es manchmal nicht ganz passend, da die Betreuung der Kinder zwar Beziehungsarbeit bedeutet, aber trotzdem im Rahmen eines Vertrages abläuft.
Mich würde interessieren, warum Sie/du es nicht passend finden?

Die Distanz kann ich persönlich auch im Duzen wahren. Allerdings habe ich das Gefühl, dass Kollegen ohne Kinder sich weniger abgrenzen können/wollen als Kollegen, die selber Kinder haben.
Sei stolz auf dich, niemand außer dir weiß, wie viel Kraft, Tränen, Mut und Vertrauen es dich gekostet hat dort zu sein, wo du jetzt bist. Marianna Jermakova

Kleine Maus
Schnuppernase
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:08

Re: Du oder Sie?

Beitrag von Kleine Maus » Montag 31. Oktober 2016, 17:54

Wir sagen im Team auch du auch gegenüber der Leitung. Die Kinder duzen uns auch. Ich kenne das man die Elern siezt, habe auch in einer Kita kennengelernt , da haben wir die Eltern gedutzt.

Herr Uhl
Schnuppernase
Beiträge: 78
Registriert: Sonntag 3. November 2013, 13:32

Re: Du oder Sie?

Beitrag von Herr Uhl » Samstag 3. Dezember 2016, 20:45

Hallo,

ich erlebe oft Eltern, die zum ersten Mal in die Kita kommen und meine Kollegen und mich mit Du ansprechen. Und ich finde das schlichtweg respektlos.
Ich nehme mir auch nicht heraus, die Eltern einfach zu duzen, wenn sie neu in die Kita kommen. Und ich möchte es gar nicht.

Ja, der Zeitgeist geht in die andere Richtung und das kann man den Leuten in Zeiten von Ikea nicht übel nehmen. Aber wir als Kita sind eine Institution und durch das Sie fordern wir nicht mehr Respekt von den Eltern, als dass wir Respekt gegenüber der Eltern zurückmelden. Also für mich ein Plus an Respekt auf beiden Seiten.

m.richter
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 15:12

Re: Du oder Sie?

Beitrag von m.richter » Dienstag 9. Mai 2017, 15:16

In der kita meines Sohnes wird auch geduzt und ich wurde auch nicht gefragt ob ich geduzt werden kann.
Stören tut mich das in der kita nicht aber wenns wo anders sein sollte würd ich mir das doch nicht wünschen.

Antworten

Zurück zu „Elternarbeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast