Seite 1 von 1

Vater stürmt in Kita- Zwei ErzieherInnen verletzt

Verfasst: Mittwoch 8. Juli 2020, 18:54
von Zenobia
Ein Vater hat in einer Kita in Falkensee (Havelland) gewütet. In der Auseinandersetzung mit ihm seien zwei Erzieherinnen am Dienstag leicht verletzt, zehn Kinder wegen Schocks seelsorgerisch betreut worden, berichtete die Polizeidirektion West am Mittwoch.

Die Frauen hatten demnach den „offenbar sehr aufgebrachten“ Mann am Betreten eines Betreuungsraumes hindern wollen und die Tür geschlossen – diese stieß der 43-Jährige daraufhin jedoch mit Gewalt auf.

Die Frauen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Vater soll zuvor Mitarbeiterinnen der Einrichtung angeschrien und die Herausgabe von persönlichen Sachen seines Kindes gefordert haben. Polizisten trafen ihn später zu Hause an und nahmen eine sogenannte Gefährderansprache vor.

Zu den Hintergründen wird jetzt ermittelt.

Artikel aus der BZ von heute

Re: Vater stürmt in Kita- Zwei ErzieherInnen verletzt

Verfasst: Donnerstag 9. Juli 2020, 13:17
von amaria
Hallo Zenobia,

danke für den Hinweis. Hier der Link: https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/ ... ter-schock Und ein weiterer, in dem es heißt, dass der Vater schon früher Erzieherinnen angeschrieen habe. https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... chock.html

Welche Angst mögen die Erzieherinnen gehabt haben, dass er auch auf die Kinder losgehen würde! Und die Kinder werden es so leicht nicht vergessen. Blöd wäre, wenn es einzelnen imponiert hätte. Das gibt es ja leider auch, vor allem wenn die Kinder gewalttätige Väter haben.

Übrigens gab es in der Schulbegleitung schon Diskussionen, ob Erzieherinnen während der "Cronaferien" Kinder mit besonderem Betreuungsbedarf daheim hätten betreuen können. Weiß jemand, wie letztendlich entschieden wurde. Leider gibt es Familien, in denen die Betreuungspersonen selbst auch Gewalt ausgesetzt werden könnten.

FReundliche Grüße

Angelika