Probleme mit BP

Kees_Kopf
Schriftsteller
Beiträge: 1103
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 10:46
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit BP

Beitrag von Kees_Kopf » Sonntag 16. Dezember 2012, 05:43

Die Beurteilung kann eigentlich, nach dem wad u schilderst, nicht einmal die Umschreibung "hat sich redlich bemüht" geben.

Ich würde in der Beurteilung (wenn das nicht schon vorgegeben ist) verschiedene Bereiche bewerten, angefangen mit pünktlichkeit über sorgfalt, zuverlässigkeit, kontakt zu den Kindern, zu den Eltern, zu den Kollegen bis hin zu den gemachten Angebote, die schriftliche Vorbereitung, die Umsetzung und die Reflexion.

Letzteres könnte dann so aussehen:

"Mariechen hat in dem zu beurteilenden Zeitraum mehrfach gute Ideen für Angebote geäußert. Leider wurden diese weder vorher wie vereinbart schriftlich festgelegt udn ausgearbeitet, noch wurden diese Ideen umgesetzt. Daher kann diesen Bereich zu diesem Zeitpunkt nicht beurteilt werden.
Für den näcsten Abschnitt des Berufspraktikums ist es daher unumgänglich, dass mehrere Angebote in entsprechender Form ausgearbeitet und umgesetzt werden."

Kees
Je suis Charlie!

Jalima
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2012, 18:59

Re: Probleme mit BP

Beitrag von Jalima » Sonntag 16. Dezember 2012, 08:56

Bei mir würde sie die Sachen machen müssen. Rausziehen gäbe es nicht.
Den Stuhlkreis würde ich im Wechsel mit ihr machen, ob nun wochenweise oder tageweise- wie es am besten in Eure Arbeit passt. Mit dem Wickeln würde ich es auch so handhaben- auch im Wechsel.

Wenn sie Ideen hat, muss sie sie umsetzen. Wenn sie sagt nächste Woche- trag das Datum in den Kalender ein.


Ich finde Praktikantenleitfäden auch gut- ähnlich wie hier
http://www.kita-st-vincenz.de/medien/85 ... ktikum.pdf
http://www.berufskolleg-koenigstrasse.d ... ng_BPR.pdf
Dein Gesicht wird Dir geschenkt, lächeln musst Du selber.

Antworten

Zurück zu „Anleitung von Praktikanten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste